Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Thema: Die Warzenente - Rassebeschreibung

  1. #31
    Avatar von Gänsehirte
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Omersbach
    Land
    Deutschland; Unterfranken
    Beiträge
    504
    Hallo,

    ich würde den Tieren abends auch noch etwas Futter geben.

    Den Warzenenten würde ich Weizen oder Gerste füttern und den Gänsen einfach Hafer und eventuell etwas Gerste.

    Wenn die Tiere auf dem Teich und auf der Wiese genug Futter finden werden sie im Stall gar nichts oder nicht viel fressen.

    Ich füttere meine Tiere nie mit Mastfutter und trotzdem sind sie immer schwer genug.

    Gruß Manuel
    Züchte:
    Fränkische Landgänse in verschiedenen Farben
    Zwergenten schwarz

  2. #32

    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    2
    Danke, dann werde ich die Enten und Gänse weiterhin zufüttern. Also hab ich es bis jetzt richtig gemacht.

  3. #33
    Avatar von lili-micki
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Erftstadt
    PLZ
    50374
    Land
    NRW
    Beiträge
    113
    nein müsste 2 Mädels sein.

  4. #34

    Warzenenten

    Ich gebe meinen Warzenenten im Winter nur Mais, eventuell etwas Ackerbohnen wegen dem Eiweiß.
    Wenn sie legen, bekommen sie Legefutter so lang bis die jungen ausgewachsen sind.
    Hier ein paar Fotos von unseren blau-weißen Warzenenten (sehr selten)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #35
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.599
    Hallo,

    Mais ist ein reines Mastfutter und Legefutter während der Brut ist abträglich für das brütende Tier, da der Organismus zu sehr belastet wird. Nur Mais und Ackerbohnen ist etwas zu einseitig, da fehlt es an Vitaminen und Spurenelementen.

    Warzis benötigen kein Legefutter.
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  6. #36

    Registriert seit
    10.11.2009
    Beiträge
    30
    Wir benutzen Geflügelfutter mit gebrochenem Mais, da ist alles drinnen. Rein für Enten habe ich noch nichts gefunden
    Die Blau-Weißen sind ja hübsch, wo bekommt man diese und wieviel kosten die denn?
    Man kann ohne Tiere leben,
    aber es lohnt sich nicht.

    1,1 Warzenenten
    2 Brahmamix - Hennen
    1,2 Araucana

  7. #37
    Blau-weiße sind ganz selten.
    Auf der österreichischen Bundesschau waren welche (von mir).
    Ich habe noch ein paar abzugeben. Ich habe auch noch ein paar Adressen von Züchtern.
    Setz dich bitte über die Homepage in Verbindung. www.hagmann.at.tf

  8. #38
    Avatar von fabi1969
    Registriert seit
    05.06.2010
    Beiträge
    104
    kann man warzenenten gut im garten halten ?? kann da ein nachbar etwas dagegen machen ?? die sind doch leise !?

  9. #39
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.599
    Hallo,

    sofern der Garten groß genug ist, sie über einen Stall für die Nacht sowie eine Badegelegenheit verfügen und du keine Salate und Co. sowie wertvolle Blumen im Garten hast, kann man sie dort halten. Aber nicht vergessen, Warzis können fliegen, vor allem die weiblichen Tiere und landen schon mal gern in Nachbars Garten. Daher müsste man ihnen die Flugfedern auf einer Seite stutzen.

    Sofern du in einem reinen Wohngebiet wohnst, kann dir die Entenhaltung verboten werden, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt. Auch sollte man wissen, wohin mit dem ganzen Mist, der bei einer Entenhaltung nun einmal anfällt.

    LG
    Conny
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  10. #40
    Avatar von Nette
    Registriert seit
    05.06.2009
    PLZ
    14547
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    225
    Hallo, ich hätte da auch mal eine Frage:
    eine unserer Warzis sitzt fest auf dem Nest. Der Erpe zockelt weiter mit unserer zweiten Ente im Garten rum. Ich bin mir nun nicht sicher, ob er mit auf die Küken aufpasst wenn die geschlüpft sind. Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich. Es wäre mir natürlich sehr viel lieber, wenn er mit aufpasst und ich keine Voliere brauche.
    Außerdem ist mir letztes Jahr passiert, daß die Ente, die nicht gebrütet hat, mit den Küken sehr grob umgegangen ist, so daß wir diese mit der Mutterente separieren mußten. Da hat der Erpel auch nicht auf die Kleinen aufgepaßt.
    Von den Gänsen kenn ich es so, daß der Ganter in der Nähe der brütenden Gans bleibt und aufpasst. Ist das bei den Warzis normalerweise auch so?
    Liebe Grüße, Nette

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rassebeschreibung Marans gesucht
    Von SetsukoAi im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 22:16
  2. Warzenente brütet
    Von baromo im Forum Enten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 15:33
  3. Warzenente
    Von e.k im Forum Enten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 15:00
  4. Warzenente
    Von Benedikt im Forum Enten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 11:29
  5. Warzenente
    Von Willowroots im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 11:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •