Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 55 von 55

Thema: Putenvoliere

  1. #51

    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    Burkhardtsdorf
    PLZ
    09235
    Beiträge
    646
    du hast sehr schöne puten. und auch eine feine voliere.
    wie sieht es denn aus, wenn es schneit? hält das netz?

    und das wichtigste, gibt es von dir evtl ein paar bruteier von den bronzeputen?
    ich kenne da jemanden, der würde sich da ganz sehr freuen

  2. #52
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.604
    Themenstarter
    Hallo,

    danke für das Kompliment .

    Das Silagenetz ist extrem reissfest. Schnee, mag er noch so pappig sein, hält es gut aus.

    Vorbestellungen von BE habe ich reichlich. Erst möchte ich meine Brut durchbringen und wenn dann noch BE übrig sind, bzw. meine 3 Damen weiterhin Eier legen, kann man darüber reden. Bitte einfach noch einmal ab Mai melden. Dann weiss ich näheres.
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  3. #53

    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    Burkhardtsdorf
    PLZ
    09235
    Beiträge
    646
    ich hatte dieses jahr ein vogelnetz provisorisch bei dem kleinen hühnergarten der grünleger gespannt. naja, die 30 cm über nacht waren dann zuviel. nun ist ein containernetz drüber gespannt.
    und ich melde mich im mai nochmal wegen ein paar bruteiern. etwas frisches blut ist nie verkehrt.

  4. #54

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    5
    Hallo,
    als Puten-Neuling habe ich auch ein paar Fragen:
    Ich würde gerne von meinem Onkel 3 Puten-Damen holen. Es sind keine Mastputen, er züchtet diese seit Jahren selbst.
    Nun würde ich sie gerne mit meinen 11 Hühner zusammen halten. (Auslauf ca.120 m2, spärlich begrünt)
    Werde ich grundsätzlich mit der SKK zu tun haben ?
    Kann man die Puten zusammen mit den Hühnern im Stall (7 m2) schlafen lassen?
    Und wie wird mein misstrauischer Hahn, der die Nachbarn beim Stall öffnen schon mal zwickt, auf die 3 Damen reagieren ?
    Fragen über Fragen....
    mfg David

  5. #55
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.604
    Themenstarter
    Hallo,

    die Gefahr ist schon groß, dass sich die Puten mit der SKK infizieren. Der Erreger wird durch Hühnerkot aber auch durch Wildvögel verbreitet. Adulte Puten weisen eine gewisse Resistenz auf, junge Puten und Küken nicht.

    Die Gefahr wäre mir zu groß.

    Puten baumen zum Schlafen gerne auf, das sollte auch im Stall beachtet werden.

    120 qm für 11 Hühner und drei Puten halte ich für etwas eng bemessen. Die spärliche Vegetation wird von den Puten ruck zuck kahlgefressen werden. Puten sind absolute "Laufvögel". Für meine 1,2 Puten samt Nachwuchs (ca. 8 Küken) reichen gute 200 qm mit einer stabilen Grasnarbe kaum aus.

    Wie deine Hühner auf die Puten reagieren, bleibt abzuwarten. Auch Hühner sind Individien. Manchen macht es gar nix aus, andere wieder können oder wollen sich nicht arangieren.
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •