Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 128

Thema: Vorwerk.- und Zwergvorwerkhühner

  1. #1
    Avatar von Plauzi
    Registriert seit
    13.02.2005
    PLZ
    37...
    Beiträge
    280

    Vorwerk.- und Zwergvorwerkhühner

    "... isch Rocce...", auch ein Sportfreund, aber nicht still!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von Plauzi
    Registriert seit
    13.02.2005
    PLZ
    37...
    Beiträge
    280
    Themenstarter

    RE: Vorwerk.- und Zwergvorwerkhühner

    ... unser Omchen...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3

    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    2
    Hallo allerseits,

    das neue Forum ist sehr schön aber schade das die alten Beiträge nicht übernommen wurden. Will man mal was nachlesen, muss man stets hin und her springen.

    Nun aber zu unseren Vorwerkhühnern!

    Meine Hennen legen seit ein paar Tagen wieder regelmäßig Eier. Sie machten wieder ca. 1/4 Jahr lang konsequent Pause. Wie ist das bei euch so im allgemeinen? Ich muss dazu sagen, dass die Hühner bei mir bei jedem Wetter immer in den Auslauf gehen und dort ihr Futter und Wassser bekommen. Im Stall mache ich nur mal für mich selbst das Licht an. Die Hühner können so den natürlichen Jahresablauf erleben, was sie hoffentlich lange fit hält.
    mit freundlichem Gruß


    Knut

  4. #4
    Avatar von Plauzi
    Registriert seit
    13.02.2005
    PLZ
    37...
    Beiträge
    280
    Themenstarter
    Hi Knut,
    meine VW haben zwar auch die Möglichkeit in den Auslauf zu gehen (ganzjährig), nutzen diese momentan aber nicht, da bei uns 10 cm. Schnee liegen. Meinem Zuchtstamm füttere ich seit Januar Brutei/Elterntierfutter und Keimhafer, die legen einigermasen auch durch die kalte Jahreszeit. Die Lakenfelder legen komplett durch und der "legehühner" kaum. Im Stall hab ich überhaupt kein Licht, dafür ein superschönes, großes Panoramafenster.
    Fütterst du deine Tiere nur im Auslauf ?
    mfG Plauzi

  5. #5
    Avatar von Katrin
    Registriert seit
    01.02.2005
    PLZ
    49196
    Beiträge
    427
    Hallo Knut!

    Meine Vorwerk haben seit dem Herbst durchgelegt, sie bekommen allerdings Licht im Stall. Die Eier werden kontinuierlich größer und haben jetzt endlich ein angemessenes Maß erreicht . Wenns nicht zu kalt ist, laß ich sie raus, aber Futter und Wasser kriegen sie im Stall.
    Sie bekommen Legehennenalleinfutter, etwas Weizen und dazu Vitamine ins Wasser.

    VG Katrin
    "Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast"
    (Saint-Exupéry)

  6. #6
    Avatar von Plauzi
    Registriert seit
    13.02.2005
    PLZ
    37...
    Beiträge
    280
    Themenstarter
    ... hat denn das Licht im Stall so großen Einfluß auf die Legetätigkeit, oder hat es ehr was mit der Dauer der täglichen Futteraufnahme zu tun ?
    @Katrin
    ... fütterst du deinem Zuchtstamm nur Legehennenallein und Weizen, ich hab nämlich mit dem Keimhafer, im spez. bei den VW`s echt gute Erfahrungen gemacht!
    mfG Plauzi

  7. #7
    Avatar von wattwurm15471
    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    242
    wenn mehr Licht im Hühnerstall kommt legen die Hühner besser.
    Es giebt sogar Züchter die lassen das Licht abends länger brennen und schalten es mörgens eher an.
    Somit wird der Tag verlängert und die Hühner legen besser.

    Peter

  8. #8
    Avatar von Plauzi
    Registriert seit
    13.02.2005
    PLZ
    37...
    Beiträge
    280
    Themenstarter
    ... aber abends nicht so lange brennen lassen, sonst kommen die Hühner morgens so schlecht "aus den Federn" und kriegen zu allem Überfluss auch noch krähenfüße um die Augen.
    mfG Plauzi
    P.S. dank euch für den Tip, könnt ja mit ´ner Autobattarie Licht ins´Dunkel bringen.

  9. #9
    Avatar von wattwurm15471
    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    242
    Original von Plauzi
    ... aber abends nicht so lange brennen lassen, sonst kommen die Hühner morgens so schlecht "aus den Federn" und kriegen zu allem Überfluss auch noch krähenfüße um die Augen.

    mfG Plauzi



    P.S. dank euch für den Tip, könnt ja mit ´ner Autobattarie Licht ins´Dunkel bringen.
    Die hält aber nicht lange !

    Peter

  10. #10
    Avatar von Katrin
    Registriert seit
    01.02.2005
    PLZ
    49196
    Beiträge
    427
    Hallo Plauzi!

    Bisher hab ich nur den Weizen keimen lassen und ein bischen davon zugefüttert, weil wir keinen Hafer haben. Gibts da Vorteile?

    VG Katrin
    "Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast"
    (Saint-Exupéry)

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorwerk
    Von Kx121 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 14:12
  2. Vorwerk-Huhn
    Von Erna im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 17:21
  3. Vorwerk / Italiener
    Von Johndeereklaus im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 22:51
  4. Vorwerk Bilder
    Von Markus 1 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 18:53
  5. Vorwerk-Hühner
    Von fly73 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 21:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •