Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mareksche Hühnerlähme

  1. #1
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.608

    Mareksche Hühnerlähme

    Mareksche Hühnerlähme

    Symptome

    Tumoröse Form:
    4. LW bis 3. Monat nach Geschlechtsreife auftretend.
    Solide Tumore in verschiedenen Organen. Bis zu 50% Sterblichkeit.

    Klassische Form:
    Degeneration von Gehirn- und Nerven, dadurch Beinschwäche, Taumeln, parademarschähnlicher Gang, Lähmungen der Läufe - wobei die vor- u. rückwärts gestreckten Läufe charakteristisch sind - Lähmungen der Flügel, des Halses, der Atmungsorgane u. Pupillenverzerrung (keine Reaktion auf Licht)

    leichte Nervenform von Marek:
    Symptome nicht deutlich oder nur teilweise erkennbar. "Bodenwischbewegung" des Kopfes mit der Nackenseite, Kopf dabei zwischen die Beine und oft Rückwärtsgang. Kann völlig ausheilen, dabei hilft spritzen von Vitamin B12 .
    Verläuft auch oft unbemerkt.

    Augenform:
    Nur bei erwachsenen Tieren, führt immer zur Erblindung. Sofern die Tiere Futter und Wasser finden, erfolgt keine Stöung des Allgemeinbefindens oder der Legeleistung.


    Ursache

    Hühnerherpesvirus, der sich im Rückenmark, Nervengewebe u. in den Darmentleerungen kranker Hühner befindet. Je jünger die Küken, desto höher die Infektionsgefahr. Von der 6. Lebenswoche wächst die Widerstandskraft, so dass sich 8 Wochen alte Küken nur noch schwer infizieren, u. nach der 16. Lebenswoche eine Infektion kaum noch möglich ist. I.d.R. treten die ersten sichtbaren äußerlichen Krankheitsmerkmale im Alter von 3 bis 6 Monaten auf, meist jedoch kurz vor oder nach Legebeginn, oder der Geschlechtsreife.

    Therapie

    Eine Behandlung ist nicht möglich. Bei den schweren Verlaufsformen tritt nach langem Siechtum der Tod ein. Impfung der Eintagesküken.

    Links:

    http://www.huehner-info.de/infos/krank_marek2.htm

    http://www.huehner-info.de/infos/krank_marek.htm
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  2. #2
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.608
    Themenstarter
    Ein an Marek erkranktes Huhn
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  3. #3
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.608
    Themenstarter
    Typische Stellung der Ständer bei Marek
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  4. #4
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.764
    http://www.nrgk.ch/PDF/Vortraege/Marek_2003.pdf
    Sehr gute Bilder zu den einzelnen Formen und Informationen.

    Keine Übertragung über das Brutei.

    Gruß Petra
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  5. #5
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.764
    Marekviren gibt es inzwischen in sehr vielen Varianten. Es gibt regionale Vorkommen, die eine Anpassung der Impfseren für die Großhalter nötig macht (für Kleinmengen jedoch zu teuer).

    Nicht alle Virustypen sind tödlich. Eine Übertragung auf den Menschen ist nicht zu befürchten.

    Gruß Petra
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  6. #6
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.764
    Zitat Zitat von Redcap Beitrag anzeigen
    Es gibt Marekstämme, die nicht durch den heterologen Puten-Impfstoff abgewehrt werden können. Ausserdem schützt die Impfung nicht zu 100%, ...
    http://www.nrgk.ch/PDF/Vortraege/Marek_2003.pdf

    ... vorallem nicht, wenn Impffehler gemacht werden.
    http://www.nrgk.ch/PDF/Publikationen/Marek_2008.pdf
    http://www.gefluegelzeitung.de/media...c.php?id=92473
    Gruß Petra
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  7. #7
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.764
    Noch ein paar Links zu Formen, Hygiene, Impfung, Resistenz etc

    http://www.lohmann-information.com/c...0_artikel4.pdf
    Geändert von conny (06.10.2015 um 16:01 Uhr) Grund: Link nicht ehr vorhanden, daher gelöscht
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  8. #8

    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    7.432
    Geändert von hühnerling (05.10.2015 um 16:14 Uhr)

  9. #9

    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    7.432
    Und hier nochmal auszugsweise und zusammengefaßt in deutscher Übersetzung:

    http://www.spektrum.de/news/gefahr-durch-loechrige-impfungen/1360467
    Geändert von hühnerling (10.10.2015 um 11:13 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Hühnerlähme
    Von Sternenvogel im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 16:40
  2. Hilfe! Mareksche Hühnerlähmung!
    Von Serama39 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 15:33
  3. Mareksche Krankheit
    Von Komisches-Huhn im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 14:18
  4. mareksche lähmung? dringend
    Von susan1 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 17:12
  5. Mareksche Krankheit?
    Von erinye im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 13:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •