Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: wer wird im Pandemiefall zuerst geimpft ?

  1. #1

    wer wird im Pandemiefall zuerst geimpft ?

    26 (84%) EU-Laender hatten mindestens eine Impfstoff Prioritaets-Gruppe festgelegt.
    Am meisten genannten wurden Krankenpfleger (100%),
    Anbieter wichtiger Dienstleistungen (92%)
    Risikogruppen (92%).
    10 (32% der 31 Laender) hatten Ethik-Experten zu Rate gezogen

    http://www.biomedcentral.com/1471-2458/7/236

    Gefluegelhalter koennten evtl. (m.E.) bevorzugt werden, wenn
    diese die hochsterilen Eier zur Impfstoffproduktion
    herstellen koennen. Ich weiss nicht wie schwer diese Umstellung
    ist, vielleicht kann jemand von euch darueber berichten.

  2. #2
    Avatar von Tyrael
    Registriert seit
    17.03.2005
    PLZ
    016
    Beiträge
    1.950
    Na der Fall wird wohl garnicht eintreten, dazu braucht es ersteinmal einen hochpatogenen Virus und den gibt es ja nur in der Theorie.

    Ich wöllte garnicht geimpft werden. Und die Eier meiner Hühner bekommen sie höchstens an den Kopf geworfen.

  3. #3

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    415
    26 (84%) EU-Laender hatten mindestens eine Impfstoff Prioritaets-Gruppe festgelegt.
    In D sieht die Liste aber etwas anders aus. Politiker und Polizei first. Inwieweit allerdings Gruppen wie Ärzte mitspielen, halte ich für fraglich. Falls sich an den jetzt angedachten Strategien nichts ändert, werden viele im Fall des Falles wohl eher in Urlaub gehen.

  4. #4
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.712
    Ich dachte im ersten Moment welche Geflügeltiere geimpft werden... aber hier gehts ja um Menschen *gäääähn* langweilig
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5

    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    daheim
    PLZ
    72
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.572
    Aber Hallo

    ICH will doch NICHT geimpft werden!

    MEIN GEFLÜGEL BRAUCHT EINE IMPFUNG, damit es nicht gekeult wird!!

    Gruß von Quaki

  6. #6

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    415
    Dich wird auch keiner impfen, keine Sorge. Alles eine Frage der Ökonomie

  7. #7
    Avatar von Sefina
    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    961
    und dich auch nicht!
    Das Gegenteil von Gut ist nicht Böse sondern gut gemeint.
    Kurt Tucholsky

  8. #8
    Avatar von Klausemann
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.712

    RE: wer wird im Pandemiefall zuerst geimpft ?

    Ich denke mal ...... Du , gsgs , aber nur wenn du bis dahin noch nicht an Phantomschmerzen gestorben bist

    Warum lässt du dich nicht zur Wahl aufstellen ? als Pandemieleiter oder Pandemieminister

    Du musst den Leuten nur einreden das sie dich brauchen, dann hast du auf Lebenszeit eine gesicherte Stellung.
    Fuck Terrorism

  9. #9
    Avatar von Wontolla
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Taubenmarkt Sünching
    PLZ
    93104
    Land
    Ostbayern
    Beiträge
    10.860
    Blog-Einträge
    48

    RE: wer wird im Pandemiefall zuerst geimpft ?

    @Klausemann
    Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass er sich freiwillig impfen lassen wird. Selbst wenn ringsum schon überall die Pandemie grassiert, wird einer wie er sich vor den Gefahren durch Nebenwirkungen einer Impfung fürchten. Diese befürchte ich übrigens auch mehr als eine Pandemie selbst, weil mir das Vertrauen in die Politik, in die Wissenschaft, als auch in die Pharmaindustrie inzwischen völlig abgeht.
    Ich habe überhaupt keinen Bock darauf, als anonymer, nebensächlicher und unvermeidbarer Kollateralschaden (Begleitschaden) in einschlägigen Studien zu enden, so wie 1200 gekeulte Hühner zur Rettung der Menschheit zu dienen. Auch weil es den wenigen, die so ihren ***** retten wollen, völlig gleichgültig ist, ob 1.200, 165.000, 205.000, 3.000.000 oder 300.000.000 ihr Leben, zum Wohle der "Anderen" und unvermeidbar, beenden lassen müssen.
    L. G.
    Wontolla

  10. #10
    Avatar von Klausemann
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.712
    Irgendwie lebt man länger mit Grippe

    Stell dir vor, man hat einen Grippevirus in sich gehabt und keiner hat es gemerkt. Und wahrscheinlich man selber auch nicht

    Ich habe mich noch nie wegen einer anrollenden Grippe impfen lassen.
    Man tut halt das was Gesundheitsspezies so halt empfehlen.
    Viel Schlaf, wenn dann allerdings zu gewohnten Zeit. Gesund esssen, nicht ärrgern , kein Stress und kein gsgs
    Fuck Terrorism

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweinegrippe- ab heute wird geimpft!
    Von acer im Forum Umfragen
    Antworten: 556
    Letzter Beitrag: 27.10.2015, 17:50
  2. Was war zuerst?
    Von Summerbird im Forum Kunstbrut
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 23:37
  3. Bitte zuerst lesen
    Von Katrin im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 15:09
  4. Bitte zuerst lesen
    Von Katrin im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 15:08
  5. Bitte zuerst lesen
    Von Katrin im Forum Parasiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 20:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •