Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Fremdsprachen im Forum (OT aus "Virustenazität")

  1. #1
    Avatar von Otto Hensen
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    393

    wütend In welchem Land leben wir ?

    Ich bin schon etwas verwundert wenn ich im Forum seitenweise englische Artikel finde. - Ich denke wir haben mit der deutschen Sprache eine schöne Sprache (meinten neben mir auch Goethe, Schiller, ...) und wir nehmen mit englischsprachigen Artikeln vielen Forennutzern die Möglichkeit sich an geistigen Ergüssen zu ergötzen und vielleicht sogar zur Diskussion beizutragen.

    Was soll eigentlich passieren, wenn sich in Zukunft die Nutzer in jeder Sprache artikulieren, die Ihnen so einfällt (russisch, lateinisch, ...). - Nutzen das Forum dann nur noch die Menschen die Texte kopieren können ? Eventuell sogar ohne sie selber zu verstehen ?

    Es zeugt nicht von einem hohen Bildungsstand, wenn man englische Texte einfach reinkopiert sondern ausschließlich von schlechtem Benehmen.

    Und der Herr Freiherr von Knigge war auch kein Engländer !

    Es wäre gut wenn Beiträge dieser Art sofort gelöscht werden würden !!
    Otto Hensen


    ************************************************** ******
    "Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich.
    Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist."

    Abraham Lincoln

  2. #2
    EnteGansundSchwan Avatar von Lexx
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    83... bavarian Sibiria
    Beiträge
    10.482
    Öhm Otto... nichts für ungut, aber hast Du das überlesen?
    H5N1- die wissenschaftliche Ecke
    Zum Austausch von Infos. Bitte keine Beschwerden wegen komplizierter Texte oder fremdsprachiger Links. Sachliche Anfragen zur Erklärung werden nach Möglichkeit beantwortet.
    Das wurde mehrfach diskutiert, aber das meisste, gute Material gibt es fast ausschliesslich auf Englisch. Such mal zu den Themen etwas auf deutsch. Und das übersetzen? Selbst mit gutem Englisch braucht man da je Artikel 10-20 Minuten, hättest Du die Zeit dafür?
    Ich seh´s so, lieber auf Englisch, als gar nicht oder selber suchen müssen . Mit Unhöflichkeit hat die Zusammentragerei von englischem Material sicherlich nichts zu tun.

    liebe Grüsslis... Lexx
    So we're different colours and we're different creeds
    And different people have different needs
    It's obvious you hate me though I've done nothing wrong
    I've never even met you, so what could I have done?


  3. #3
    Avatar von Sefina
    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    961
    Hallo Lexx,

    nicht jeder reagiert auf Laien so respektvoll wie du und beantwortet deren Fragen oder klärt über Mißverständnisse sachlich auf.

    Ich bin über die arrogante und verletzende Art mancher pseudo Interlektueller hier auch verstimmt.

    Dabei denke ich als Laie hier meinen Horizont erweitern zu können und mit meiner naiven Art vieleicht neue Denkanstöße zu geben. Oder Themen für alle zugänglich zu machen. Das ist doch nicht etwa nur elitär hier?

    Liebe Grüße sefina
    Das Gegenteil von Gut ist nicht Böse sondern gut gemeint.
    Kurt Tucholsky

  4. #4
    Avatar von Otto Hensen
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    393
    Themenstarter
    Original von Lexx
    Öhm Otto... nichts für ungut, aber hast Du das überlesen?
    H5N1- die wissenschaftliche Ecke
    Zum Austausch von Infos. Bitte keine Beschwerden wegen komplizierter Texte oder fremdsprachiger Links. Sachliche Anfragen zur Erklärung werden nach Möglichkeit beantwortet.
    Das wurde mehrfach diskutiert, aber das meisste, gute Material gibt es fast ausschliesslich auf Englisch. Such mal zu den Themen etwas auf deutsch. Und das übersetzen? Selbst mit gutem Englisch braucht man da je Artikel 10-20 Minuten, hättest Du die Zeit dafür?
    Ich seh´s so, lieber auf Englisch, als gar nicht oder selber suchen müssen . Mit Unhöflichkeit hat die Zusammentragerei von englischem Material sicherlich nichts zu tun.

    liebe Grüsslis... Lexx
    Ich denke es kommt auf die Menge an. - Wenn der Anteil von fremdsprachlichen Teilen - die zudem auch nur Artikelkopien sind - zu hoch ist, dann hat das nicht mit komplizierten Texten zu tun und bei einer Kopie handelt es sich auch nicht um einen fremdsprachlichen Link.

    Selbst wenn der Forenbenutzer (ja man kann auch Benutzer statt User verwenden ) Links zu fremdsprachlichen Artikeln verwendet oder Teile auch mal zitiert, - sollte trotzdem jeder User auch ein wenig eigenes von sich geben und sei es auch nur eine kurze Zusammenfassung in Deutsch. - Etwas weniger Anglizismus und ein wenig mehr Deutschanteil würde diesen Bereich des Forums dann auch für Nutzer mit wenigen, schlechten oder keinen Englischkenntnissen etwas Sinn geben.

    Ich durfte bereits vor mehr als 20 Jahren einmal eine Doktorarbeit für einen Psychiater schreiben (um Mißverständnissen vorzubeugen: Nach Banddiktat) - habe Jahre später im Studium auch mit vielen schönen und komplizierten Texten zu tun gehabt. -Darum geht es aber nicht. - Es geht nicht darum das Texte kompliziert sind. - Es geht darum das wir uns in einer Sprache artikulieren in der wir uns auch mit allen anderen deutschsprachigen Bürgern und Bürgerinnen auf hohem Niveau verstehen ! - Wie hat es der Verein Deutsche Sprache e. V. (ehem. Gesellschaft zu Rettung der deutschen Sprache) vor einiger Zeit ausgedrückt ?

    Wenn unsere Ingenieure und Fachkräfte sich beruflich - wie Oettinger (seltsamerweise mit dieser Einstellung ein deutscher Ministerpäsident) es formulierte - auf Englisch verständigen, dann begeben wir uns sprachlich gegenüber den Englischspachigen Nationen auf das Niveau
    von Pidgin-Englisch (- während wir als Deutsche mit der Sprache von Goethe und Schiller eigentlich einen Sprachschatz haben der um einiges qualifizierter und komplexer ist als Englisch) - und wenn wir dabei den kürzeren ziehen sind wir selber schuld.

    Ich kann nur sagen recht hat dieser Verein.

    Schöne Grüße - und vielleicht mal drüber nachdenken ...
    Otto Hensen


    ************************************************** ******
    "Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich.
    Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist."

    Abraham Lincoln

  5. #5
    EnteGansundSchwan Avatar von Lexx
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    83... bavarian Sibiria
    Beiträge
    10.482
    Klar kommt´s auf die Menge an. Aber es ist echt schwer, solche Texte dann allgemeinverständlich und in gutes Deutsch zu übersetzen. Ich würd´s echt gerne öfters machen, aber hab hier zwei Kids mit´m halben und drei Jahren und die kosten Zeit. Und ich weiß wie das ist, wenn man viel recherchiert, da qualmt der Kopf. Mal schauen, vielleicht kann ich mal wieder öfters kurze Abstrakte beisteuern, aber versprechen möcht ich grade echt nichts. Und was meinen Ton angeht, seid froh das ich mittlerweile, wenn die Nerven blank liegen, mir Internetverbot verhängt hab, dementsprechend gibt´s von mir "nur sachlich nettes" :P.

    liebe Grüsslis... Lexx
    So we're different colours and we're different creeds
    And different people have different needs
    It's obvious you hate me though I've done nothing wrong
    I've never even met you, so what could I have done?


  6. #6
    Moderator Avatar von gaby
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    410xx Mönchengladbach
    PLZ
    410xx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.842
    Hi! Ich stimme Dir wirklich zu, schöne deutsche Sprache. Trotzdem ist es nun mal so das die meisten wissenschaftlichen Abhandlungen auf Englisch veröffentlicht werden. Da wir hier auch Benutzer haben die an der wissenschaftlichen Seite sehr interessiert sind und zum Nachweis ihrer Aussagen auf englische Links zurückgreifen müssen, haben wir diese Sparte eingerichtet. Und ich finde es eine sehr gute Idee!

    gg
    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wäre nur Deine Schuld wenn sie so bleibt.

    aus: *Deine Schuld* von den "ärzten"

  7. #7
    Avatar von Klausemann
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.718
    Um allen Gerecht zu werden, ist diese Sparte sicherlich ein guter Kompromis . Wenn auch ein unnutzer , wie ich denke. .

    Wen nützt diese englichsprachige Version ? Denen die englisch sprechen und vielleicht noch interesse an der Vogelgrippe haben.
    Damit wird der Kreis gleich zwei mal eingegrenzt und auf eine minimale Anzahl von Usern reduziert.

    Gelegentlich interessierten Usern , die vielleicht mal rein gucken würden, deren Schulenglisch aber langsam verblasst, für den ist diese Möglichkeit von vorn herein nicht gegeben. Publiziert hat man so also garnichts.

    Warum hat Martin Luther wohl die Bibel übersetzt
    Fuck Terrorism

  8. #8
    Avatar von acer
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44263
    Land
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    3.816

    RE: In welchem Land leben wir ?

    Bei fremdsprachigen Texten reicht es völlig, mit einer kurzen deutschen Inhaltsangabe einen Link auf die entsprechende Seite zu setzen mit dem Hinweis um welche Sprache es sich hier handelt. Lange kopierte Texte, die hier die Threads füllen finde ich lästig und rücksichtslos.
    Ganz besonders hohl aber fand ich dieses:
    http://www.huehner-info.de/huefo/thr...threadid=17876
    Wir haben hier schließlich auch jugendliche User, die bezüglich deutscher Sprache und Rechtschreibung Vorbilder brauchen. Wer der deutschen Sprache mächtig ist und sie beherrscht sollte davon auch Gebrauch machen und nicht die Foren zumüllen.

  9. #9

    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    daheim
    PLZ
    72
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.572
    Hallo

    Englisch kann ich nicht,
    deshalb komme ich auch nicht dazu, es zu lesen.
    Schaue mir halt den Text an, wenn es ausländisch ist, schnell weg damit und nach deutschem Text geschaut :P

    Diese Sparte ist halt was für ausländisch sprechende Studierte, also schaue ich am Besten gar nicht rein

    Grüßle Quaki

  10. #10
    Avatar von Wontolla
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Taubenmarkt Sünching
    PLZ
    93104
    Land
    Ostbayern
    Beiträge
    10.861
    Blog-Einträge
    48
    Wo ist denn da ein Problem? Wer die englischen Texte nicht lesen kann, versäumt auch nichts. Häufig sind die nicht wert gedruckt zu werden. Texte die es wert sind finden auch einen Übersetzer. Mir jedenfalls ist es die Mühe oft nicht wert.
    L. G.
    Wontolla

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für Kraienkopp aus dem Forum
    Von Alpenfee711 im Forum Dies und Das
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 13:05
  2. altes forum
    Von kuscheltier im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 17:17
  3. SV Forum
    Von Rezzo im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 17:32
  4. Virustenazität
    Von Sarcelle im Forum H5N1 - die wissenschaftliche Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 12:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •