Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Kennt jemand den Geflügelhof Berenbrink?

  1. #1

    Registriert seit
    30.01.2024
    Beiträge
    28

    Kennt jemand den Geflügelhof Berenbrink?

    …Und kann mir von seinen Erfahrungen mitteilen?

  2. #2

    Registriert seit
    27.05.2023
    Ort
    30min.von Köln
    PLZ
    516
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.325
    Erfahrung habe ich nicht, möchte aber anmerken dass die angeblichen rassen wahrscheinlich alles Hybride sind...
    "Wer lieben möchte muss geduldig sein." "Behandle andere wie du selbst behandelt werden möchtest." "Rechtschreibfehler aufgrund eines Tippfehlers, die nicht bewusst geschehen reduzieren den Wert eines Menschen nicht. "
    Bestand: 1.5

  3. #3
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37xxx
    Beiträge
    3.829
    Ne Freundin von mir hat da schon Küken und Junghennen gekauft und ich glaube einer der Geflügelhändler die hier Rum fahren hat auch Tiere von da, sitzen zumindest direkt daneben. Der hat auf jeden Fall auch Rasse Tiere. Ich hab Seidenhühner von dem. Hat der nach ar meinen Kindern mitgebracht... Das sind sicher keine Hybriden
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 Vorwerk, 0,1 Araucaner, 0,1 Barnevelder, 0,1 Seidenhuhn, 0,1 Leghorn ex., 0,4 Bartzwergmixe, 1,8 große Mixe, 0,1 Marans, 1,1 Stoapiperl 0,3 kleine Schwedenmixe 1,0 Chabo

  4. #4

    Registriert seit
    27.05.2023
    Ort
    30min.von Köln
    PLZ
    516
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.325
    *Ich bezog mich auf die rassen, die von denen auf Website mit Bild aufgelistet worden.
    Habe gerade bei eBay geguckt, gibt doch rassetiere von denen, u. A. Seidenhühenr, Wyandotten, brahma und eine Haubenhühnerrasse.
    Ich hoffe der Faden wird noch ausführlicher und du kannst ovn den Erfahrungsberichten profitieren.
    "Wer lieben möchte muss geduldig sein." "Behandle andere wie du selbst behandelt werden möchtest." "Rechtschreibfehler aufgrund eines Tippfehlers, die nicht bewusst geschehen reduzieren den Wert eines Menschen nicht. "
    Bestand: 1.5

  5. #5

    Registriert seit
    30.01.2024
    Beiträge
    28
    Themenstarter
    Ich habe wyandotten von diesem Züchter und mich würde interessieren, wie die Haltungsbedingungen dort vor Ort sind. Denn: Die wyandotten haben sehr lange Krallen bei der Übergabe, alle Rassetiere werden laut denen in Volieren gehalten, wo die Tiere aber ihre Krallen nicht abnutzen können. Keine Ahnung, stimmt das?

  6. #6

    Registriert seit
    30.01.2024
    Beiträge
    28
    Themenstarter
    Schubs

  7. #7
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.642
    Wir haben tatsächlich die meisten unserer Hühner von dort. Sowohl Hybriden, als auch Rassehühner. Wobei ich selbst bei den Seidis von dort nicht glaube, dass sie reinrassig sind. Eine unserer Seidi-Damen hat plötzlich nach der Mauser gepunktete Federn an den Flügeln bekommen. Also keine Seidi-Federn, sondern "richtige", wie ich sie bislang nur bei Zwerg-Paduanern gesehen habe. Aber besser ein Seidi-Mix, als vom regionalen Rassezuchtverein ein Italiener-Huhn als angebliches Blumenhuhn verkauft zu bekommen.
    Allerdings waren wir noch nie vor Ort, da zu weit weg. Von daher kann ich zu dem Hof an sich nichts sagen. Die kommen 3x im Jahr mit ihrem Hühnerwagen zu uns auf den Kleintiermarkt und hatten mich damals so toll beraten, dass ich mir vorgenommen hatte, dort meine ersten Hühner zu kaufen.
    Wir sind super zufrieden. Die Hühner sind alle kerngesund und an den Menschen gewohnt. Sehen gepflegt aus und stinken nicht, wenn man sie kauft. Die Damen sind sehr freundlich.
    Da haben wir bei anderen Verkäufern schon ganz andere Erfahrungen gemacht. Die Hühner haben beißend nach Kot gerochen, waren traumatisiert, hatten scheinbar noch nie einen Menschen von Nahem gesehen, kannten keinen Regen, Wind oder sonst irgend etwas.
    Mit allen Hühnern, die wir je hatten in den letzten 5 Jahren, haben wir mit denen von Berenbrink die besten Erfahrungen gemacht. Haben jedes Jahr mehrere Hühner dort geholt.
    Geändert von Knallerbse (01.06.2024 um 07:05 Uhr)

  8. #8

    Registriert seit
    30.01.2024
    Beiträge
    28
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Knallerbse Beitrag anzeigen
    Wir haben tatsächlich die meisten unserer Hühner von dort. Sowohl Hybriden, als auch Rassehühner. Wobei ich selbst bei den Seidis von dort nicht glaube, dass sie reinrassig sind. Eine unserer Seidi-Damen hat plötzlich nach der Mauser gepunktete Federn an den Flügeln bekommen. Also keine Seidi-Federn, sondern "richtige", wie ich sie bislang nur bei Zwerg-Paduanern gesehen habe. Aber besser ein Seidi-Mix, als vom regionalen Rassezuchtverein ein Italiener-Huhn als angebliches Blumenhuhn verkauft zu bekommen.
    Allerdings waren wir noch nie vor Ort, da zu weit weg. Von daher kann ich zu dem Hof an sich nichts sagen. Die kommen 3x im Jahr mit ihrem Hühnerwagen zu uns auf den Kleintiermarkt und hatten mich damals so toll beraten, dass ich mir vorgenommen hatte, dort meine ersten Hühner zu kaufen.
    Wir sind super zufrieden. Die Hühner sind alle kerngesund und an den Menschen gewohnt. Sehen gepflegt aus und stinken nicht, wenn man sie kauft. Die Damen sind sehr freundlich.
    Da haben wir bei anderen Verkäufern schon ganz andere Erfahrungen gemacht. Die Hühner haben beißend nach Kot gerochen, waren traumatisiert, hatten scheinbar noch nie einen Menschen von Nahem gesehen, kannten keinen Regen, Wind oder sonst irgend etwas.
    Mit allen Hühnern, die wir je hatten in den letzten 5 Jahren, haben wir mit denen von Berenbrink die besten Erfahrungen gemacht. Haben jedes Jahr mehrere Hühner dort geholt.
    Oh wow, ganz lieben Dank für deine Antwort, das klingt ja toll. Hatten denn deiner Hühner auch so lange Krallen? Mich irritierte das sehr, laut Auskunft des Hofes sei das normal, da sie in Volieren groß geworden sind, wo sich die Krallen nicht abwätzen. Äh, nun gut, aber was sind das denn für Volieren, frage ich mich? Ich gerne dir aber recht, abgesehen der Krallen waren die Tiere in guten Zustand. Aber ich fand diese Übergabe auf dem Parkplatz ganz seltsam.

  9. #9
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.642
    Zitat Zitat von Leonies Beitrag anzeigen
    Oh wow, ganz lieben Dank für deine Antwort, das klingt ja toll. Hatten denn deiner Hühner auch so lange Krallen? Mich irritierte das sehr, laut Auskunft des Hofes sei das normal, da sie in Volieren groß geworden sind, wo sich die Krallen nicht abwätzen. Äh, nun gut, aber was sind das denn für Volieren, frage ich mich? Ich gerne dir aber recht, abgesehen der Krallen waren die Tiere in guten Zustand. Aber ich fand diese Übergabe auf dem Parkplatz ganz seltsam.
    Unsere Hennen hatten ganz normale Krallen. Die waren nie auffällig lang.
    Nächstes Wochenende wollen wir noch zwei Hennen von dort auf dem Kleintiermarkt holen, weil die Nachbarn so begeistert von unseren Eiern sind, dass wir nochmal um zwei Tiere aufstocken müssen
    Dann kann ich gerne drauf achten, wie die Krallen der Tiere im Allgemeinen aussehen. Aber wie gesagt, wir haben schon einige Hennen dort geholt und die Krallen sahen immer gut aus.
    Übergabe am Parkplatz klingt schon etwas merkwürdig, da muss ich dir recht geben. Aber da ich, wie gesagt, nur den Verkauf am Marktstand beurteilen kann, habe ich ausschließlich gute Erfahrungen gemacht.
    Ich warte immer die 3-4 Termine im Jahr ab, wo sie hier in der Nähe sind, weil ich bei anderen Verkäufern und/oder Züchtern eher enttäuscht war.

    Gesendet von meinem M2012K11AG mit Tapatalk

  10. #10

    Registriert seit
    30.01.2024
    Beiträge
    28
    Themenstarter
    Da wäre ich dir sehr dankbar, wenn du da mal genauer hinschauen könntest. Ich habe wyandotten gekauft, vielleicht werden die anders gehalten? Einiges der ultralangen Krallen sind hier abgenutzt bzw abgebrochen, aber ein paar sind noch Mega lang.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt das jemand?
    Von Jorg im Forum Parasiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2017, 11:50
  2. Kennt jemand den Geflügelhof Pauli?
    Von Sennahoj im Forum Dies und Das
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 09:26
  3. kennt jemand.....
    Von sam13 im Forum Dies und Das
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 20:46
  4. Kennt jemand...
    Von Flöckchen im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 17:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •