Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Thema: Unsere Küken 2023/2024

  1. #21

    Registriert seit
    24.01.2024
    Beiträge
    142
    Ich bin ein großer Fan dieses bunten Pipi Langstrumpf Zauns!

  2. #22
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    5.006
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Vorharzhexe Beitrag anzeigen
    Ich bin ein großer Fan dieses bunten Pipi Langstrumpf Zauns!
    Danke!

    Wir hatten günstig eine ganze Ladung "schlechter" Nut- und Federbretter bekommen. Damit habe ich dann unsere beiden abgeteilten kleinen Ausläufe begrenzt. Das war schnell gemacht, hat Spaß gemacht und sieht lustig aus.

    Ich habe nur am Anfang nicht darauf geachtet, dass das Netz (beide Ausläufe sind taubensicher übernetzt) innen vertackert ist. Das hätte beinahe einem vorwitzigen Küken das Leben gekostet. Die Kleine wollte nämlich die große weite Welt außerhalb des Kükengeheges erkunden und hat sich mit einem Flügel zwischen zwei der Zaunspitzen kopfüber aufgehängt.


    Zum Glück war ich zu Hause, habe es relativ zeitnah bemerkt und konnte sie befreien. Seitdem hängt ihr einer Flügel etwas, was sie aber nicht zu beeinträchtigen scheint.

    Und ihren Namen hat sie auch weg: "Malita" von mal = schlecht und alita = Flügelchen.

    Hätte ja auch ganz böse ausgehen können!

    Die Gefahrenstellen der Zäune haben wir natürlich umgehend beseitigt.
    "Rentnerpärchen" 1,1, gemischter "Jungtrupp mit Oma" 1,16 und 5 Seidies (2,3) - LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  3. #23
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    5.006
    Themenstarter
    Wer Bolitas Mutter (und die der anderen Yeti-Kinder) ist, darüber können wir nur spekulieren.

    In Frage kommen:



    1. Das "Dickerle" (von 03/2021, Orpimix aus Ü-Eiern),

    2. deren (mutmaßliche) Tochter "Aguila" (von 10/2021, Vater Yeti),



    3. "Braunie", (Brut)schwester von "Dickerle", ebenfalls aus Ü-Eiern)



    4. "Olivia" (von 10/2021, Vater Yeti, Mutter wahrscheinlich unsere Kämpfermix-Glucke "Cenicienta")



    5. "Solita" (von 09/2022, Vater Yeti, Mutter vermutlich Dickerle, Braunie oder gar Aguila)

    oder



    6. unsere alte "Pick-Pick" (unser erstes Huhn wahrscheinlich aus 2018 oder noch älter)

    Hier ein Jugendfoto aus Anfang 2020.

    Ich tippe auf Dickerle - einmal wegen der Farbe und auch wegen der kugeligen Figur. (Daher der Name "Bolita", heißt übersetzt "Kügelchen" oder "Bällchen")
    Geändert von chtjonas (23.02.2024 um 00:44 Uhr)
    "Rentnerpärchen" 1,1, gemischter "Jungtrupp mit Oma" 1,16 und 5 Seidies (2,3) - LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  4. #24
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    5.006
    Themenstarter
    Als zweites möchte ich das "Vögli" vorstellen. Schon als Küken unterschied sie sich total von den Brutgeschwistern. Irgendwie sah sie für mich aus wie ein kleines Vögelchen.



    Vögli ist die "Lieblingsfeindin" von Bolita.

    Wenn ich morgens das Türchen vom Kükengeheges öffne (Bolita und die beiden weißen Seidies schlafen dort im Küken-/Gluckenstall), setzt sich das Vögli umgehend über den Zaun des eigentlichen Hühnergeheges hinweg, durchquert den Hof und steuert schnurstracks auf das offene Kükentürchen zu.

    Dort verjagt sie die drei "rechtmäßigen" Bewohner und schaut, ob es nicht noch ein paar leckere Frühstücksreste abzustauben gibt. In ihrem Schlepptau kommen dabei zur Unterstützung meist ihre Schwestern "Millie" und "Olli 2.0" mit.

    Sie war von Anfang an eines der kräftigsten Küken. Mit nur 20 Wochen hat sie Tante Olivia in der Größe schon überholt.

    Geändert von chtjonas (24.02.2024 um 02:55 Uhr)
    "Rentnerpärchen" 1,1, gemischter "Jungtrupp mit Oma" 1,16 und 5 Seidies (2,3) - LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  5. #25
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    5.006
    Themenstarter
    Sie ist fast schwarz, nur am Hals und im Brustbereich goldfarben durchsetzt.



    Der ganze Rücken und die Flügel und der Schwanz haben einen wunderbaren Grünglanz.

    Ich frage mich wirklich, wer ihre Mutter sein könnte.
    "Rentnerpärchen" 1,1, gemischter "Jungtrupp mit Oma" 1,16 und 5 Seidies (2,3) - LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  6. #26
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    5.006
    Themenstarter
    Auf dem Bild oben sieht sie wesentlich schlanker aus, als sie wirklich ist.

    Ich habe die ganze Truppe heute mal gewogen und das Mädel wiegt mit ihren 22 Wochen jetzt schon fast 2 kg!

    Vielleicht ist ja mit ihr unser Wunsch in Erfüllung gegangen, von unserer alten Hinkedame Pick-Pick (mind. 6 J alt) nochmal weiblichen Nachwuchs zu bekommen.
    Bislang hatte sie uns nur immer mit gesperberten Jungs beglückt.


    Keine andere der in Frage kommenden Mütter hat soviel Schwarzanteil und sie ist auch die einzige unserer Hennen, die zumindest in einer einzigen Feder (links neben dem Flügel ) Grünglanz zeigt.
    "Rentnerpärchen" 1,1, gemischter "Jungtrupp mit Oma" 1,16 und 5 Seidies (2,3) - LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  7. #27
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    3xxxx
    Beiträge
    3.652
    Wer hat denn alles gelbe Läufe?
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 Vorwerk, 0,1 Araucaner, 0,1 Barnevelder, 0,1 Seidenhuhn, 0,1 Leghorn ex., 0,4 Bartzwergmixe, 1,8 große Mixe, 0,1 Marans, 1,1 Stoapiperl 0,3 kleine Schwedenmixe 1,0 Chabo

  8. #28
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    5.006
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Gubbelgubbel Beitrag anzeigen
    Wer hat denn alles gelbe Läufe?
    Tj, das ist gar nicht so einfach zu sagen.

    Außer unserer gesperberten Pick-Pick auf alle Fälle noch das Dickerle. Wenigstens sieht es auf älteren Bildern danach aus.

    Ich habe ja den Eindruck, dass die Läufe mit zunehmendem Alter verblassen. Außerdem ist bei mir die Mauserei im Gange. Stall und Auslauf sehen aus wie nach einer Kissenschlacht. Und alle Huhnies machen einen etwas "blassen" Eindruck - auch um die Beinchen rum.

    Olivia hatte ja als Küken auffällig olivfarbene Ständer - jetzt auch bestenfalls noch als "hellgelb" zu bezeichnen.

    Yeti's Ständer waren als Küken auch kräftig gelb, jetzt eher undefinierbar "hell".

    So auch bei seiner Tochter Aguila - auf alten Bildernkräftiger gelb, jetzt sehr ausgeblasst.

    Im Übrigen haben fast alle diesjährigen Yeti-Kinder gelbe Ständer - noch.
    "Rentnerpärchen" 1,1, gemischter "Jungtrupp mit Oma" 1,16 und 5 Seidies (2,3) - LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  9. #29
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    5.006
    Themenstarter
    Eine von "Vögli's" besten Freundinnen ist "Millie".

    So sah das Mädel als Eintagsküken aus:



    Und so als Halbwüchsige (Nr. 9):



    Dieses Foto habe ich erst vor einer Woche gemacht:



    Und heute sieht sie schon so schön rot aus:





    Gestern habe ich sie auch schon auf "Nestinspektion" gesehen.
    Nun warte ich ganz gespannt auf ihr erstes Ei.
    "Rentnerpärchen" 1,1, gemischter "Jungtrupp mit Oma" 1,16 und 5 Seidies (2,3) - LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  10. #30
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    5.006
    Themenstarter
    Sie scheint nicht nur vom Aussehen, sondern auch vom Wesen her voll die "Genladung" ihres Vaters abbekommen zu haben.

    Sie ist ein völlig tiefenentspanntes Huhn - sowohl im Umgang mit den anderen in der Truppe, als auch mit uns Menschen. Manchmal macht sie, wie ihr Vater, einen bisschen "trötigen" Eindruck.
    Sie lässt sich problemlos anfassen, ist aber kein Kuschelhuhn.

    Mit Ausnahme einer einzigen schwarzen Feder am rechten Flügel ist sie strahlend weiß - wie Papa. Von ihm hat sie auch die kräftige Statur und die (noch) gelben Ständer. Mit ihren 22 Wochen wiegt sie schon über 2 kg.

    Ich tippe mal auf Aguila als ihre Mutter oder (vielleicht noch wahrscheinlicher) auf Solita. Das wäre dann die dritte Inzuchtgeneration mit dem selben Hahn.


    Ich denke, damit reicht es dann aber auch.

    Wenn ich, wider aller Planung, in den nächsten ein bis zwei Jahren doch nochmal brüten lasse, kämen dafür nur noch Eier der Brahma-Damen oder vom Dickerle in Frage - oder aber von einem anderen Vater.

    Naja, ich hoffe aber, dass uns unser toller Yeti noch ganz lange erhalten bleibt.
    Geändert von chtjonas (28.02.2024 um 02:24 Uhr)
    "Rentnerpärchen" 1,1, gemischter "Jungtrupp mit Oma" 1,16 und 5 Seidies (2,3) - LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2023/2024 - was kommt da auf uns zu?
    Von Mary :-) im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 783
    Letzter Beitrag: Heute, 19:27
  2. Vogelgrippe Internationales 2023/2024
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 26.03.2024, 19:18
  3. [PLZ DE 64] Schwedische Blumenhuehner Küken geschlüpft 13.4.2023
    Von z6vam im Forum biete Hühner
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2023, 11:21
  4. unsere Küken
    Von unicorn im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 19:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •