Seite 1 von 87 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 866

Thema: 🐣 Kollektives Brüten 2024

  1. #1

    Registriert seit
    03.10.2019
    PLZ
    5158
    Land
    Oberberg
    Beiträge
    191
    Auch wenn es noch kein kollektives Brüten 2024 gibt fang ich heute an.Brüter läuft seit gestern warm und ist mit EMA ausgesprüht ( gibt es das Wort überhaupt ) oder eingesprüht. Meine erste Brut des Jahres gebührt dem Fibromelanismus : 12 x bunte Ga Hmong und 15 x Meierijs Hoen.

  2. #2
    Avatar von cairdean
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    2.241
    Oh, RasPeters8n, dank wird es Zeit, den Faden zu eröffnen!! Das darfst auch Du gern tun.

    Bunte Ga H'Mong und Meierijs Hoen - das ist ja total klasse!!! Ich wünsche gut Brut und hoffe viiiiele Fotos zu sehen zu bekommen. Bei mir laufen gerade 6 halbwüchsige bunte Gas. Die sechs sind charakterlich umwerfend tolle Küken und alle so unterschiedlich. Wo kommen Deine Bruteier her, wenn ich fragen darf? Mein Thema ist dieses Jahr auch die Fibromelanosis und ihre Ausprägung bei Mixen.
    Liebe Grüße

    Jassi

  3. #3
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatina
    PLZ
    *****
    Beiträge
    19.333

    🐣 Kollektives Brüten 2024

    In Vetretung für mistkratzerli eröffne ich den Faden mit ihrem Text vom letzten Jahr:

    Ein frohes Neues Jahr!

    Neues Jahr, neue Brutsaison... Erstmal die Brutapparate hervorkramen, entstauben, nochmals reinigen, desinfizieren, Pläne für das Kükenheim schmieden, sich Gedanken machen über die Zusammensetzung der Stämme, Quellen für Bruteier ausfindig machen, Kükenaufzuchtfutter besorgen... Es kann losgehen!

    Dieser Faden dient dem Austausch von Bruterlebnissen, dem schnellen Beantworten von Fragen rund um die Kunstbrut, einfache Fragen rund um Brutapparate und Brutparameter allgemein. Falls Fragen zu komplex sind, verweisen wir gerne auf Unterforen und entsprechend spezialisierte Threads oder User. Also, falls Du noch nie gebrütet hast: Wir haben auch einmal angefangen und waren froh, wenn wir möglichst schnell Antworten erhalten haben. Denn, hat der Brutprozess einmal angefangen, beginnt auch das Nervenflattern. Nicht bei allen. Nur bei ca. 99%... Es ist einfach immer wieder ein total faszinierendes Ereignis, wenn ein zusammengefaltetes Küken aus einem Ei flutscht und sich innerhalb weniger Sunden zu einem flauschigen Fressmaschinchen entwickelt, dem man am liebsten 24 Stunden zugucken würde, wie es sich entwickelt.

    Bei meiner Hühnerherde war letzten Herbst der Fuchs zu Gast und hat alle Brahma-Zuchthennen gehimmelt. Deshalb werde ich dieses Jahr sicher keine Brahmaküken ausbrüten, ob ich überhaupt brüten werde, weiss ich noch nicht sicher. Aber ich fiebere hier gerne mit Euch mit.

    Für das Nachführen des Schlupfomat fehlt mir dieses Jahr die Zeit, ich hoffe Ihr seht mir das nach. Wahrscheinlich werde ich wie jedes Jahr bis ca. Mai in diesem Faden sehr aktiv sein, bevor dann wieder der Garten und andere Outdoor-Aktivitäten im Vordergrund stehen und ich im Forum pausiere. Das ist diesem Faden aber egal, Ihr führt den ja üblicherweise selber kompetent weiter.

    Zum Schluss noch das Kleingedruckte:


    • Wir sind sehr auf Kükenbilder erpicht. Für alle, die gerade nicht brüten oder noch wochenlang auf das Anwerfen der Brutmaschine warten müssen, ist das ein kleiner Trost, um die Warterei zu überbrücken.



    • Hier sind alle bebrüteten Eier und Küken willkommen, also auch Wachteln, Enten, Gänse, Fasanen, Rebhühner, Emu, Nandu, Archaeopterix... Wir hatten sogar schon Menschenkinder...



    So, das wars erstmal von meiner Seite. Ich wünsche Euch viel Erfolg mit euren Aufzuchtplänen. Gut Brut!

    ________________________________________
    Viel Spaß und viele Beiträge
    Gruß Lisa
    ....... Die Frau Werwolf sagt: "Des g'höööööööööört so !".......

  4. #4
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatina
    PLZ
    *****
    Beiträge
    19.333
    Leider stehen die Beiträge jetzt oben drüber da sie früher erstellt wurden. Hab im Moment keine Zeit um herauszufinden, wie ich das ändern kann. Tut dem ganzen aber ja keinen Abbruch.
    ....... Die Frau Werwolf sagt: "Des g'höööööööööört so !".......

  5. #5

    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Borgholzhausen
    PLZ
    33829
    Land
    NRW
    Beiträge
    651
    Brutmaschine lief schon Mitte November zur Probebrut, ob der alte Hahn(geb. 2020) noch befruchtet, weil ich ihn nicht treten sah ... und er tut es, und das ausreichend! ... erste Küken aus "Spezial-Anpaarungen" sind seit 30. Dezember da ...

    Viele Grüße von Mathias
    Geändert von Mathias (06.01.2024 um 17:02 Uhr) Grund: Ergänzung

  6. #6

    Registriert seit
    03.10.2019
    PLZ
    5158
    Land
    Oberberg
    Beiträge
    191
    Themenstarter
    Hi Cairdean, die Eier hab ich über Kleinanzeigen. Die Meiers kannte ich bis vor 3 Wochen garnicht. Hab ich in der Geburtstagsnacht zufällig gefunden, ich mach mir schon tolle Geschenke. Hatte vorher schon Ga Hmong vorbestellt und wollte noch Schijndelaar BE dazu holen um schwarzhäutige Blauleger zu basteln. Die will ich wenns klappt in meine neue Lieblingsrasse Kraienköppe einkreuzen. Liebe ,blaulegende Hühner im Stil belgische Kämpfer ist mein Ziel. Da kamen mir die Meiers gerade recht.

  7. #7
    Avatar von Tibi
    Registriert seit
    19.09.2022
    PLZ
    29..
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.102
    Oh ja es geht los…..ich werde gespannt mitlesen und mitfiebern. Bei mir geht es aber erst später los. Trotzdem….ich freu mich, dass ein neues Jahr beginnt.
    Grüße Tina


  8. #8

    Registriert seit
    26.11.2022
    Ort
    Münsterland
    PLZ
    48...
    Land
    nrw
    Beiträge
    2.459
    .
    Was ist denn das für ein Symbol vor dem �� Kollektives Brüten 2024?

  9. #9
    Avatar von Giesi_mi
    Registriert seit
    16.07.2013
    Ort
    Nordostwestfalen
    PLZ
    32425
    Beiträge
    2.802
    Zitat Zitat von Bea65 Beitrag anzeigen
    .
    Was ist denn das für ein Symbol vor dem �� Kollektives Brüten 2024?
    Ein Küken im Ei
    LG Heike

    Alle Grausamkeit entspringt der Schwäche.
    Lucius Annaeus Seneca

  10. #10

    Registriert seit
    26.11.2022
    Ort
    Münsterland
    PLZ
    48...
    Land
    nrw
    Beiträge
    2.459
    Zitat Zitat von Giesi_mi Beitrag anzeigen
    Ein Küken im Ei
    Danke Dir.

    Um es zu erkennen, mußte ich den Bildschirm auf 200% Vergrößerung stellen. Man wird nicht jünger!

Seite 1 von 87 123451151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kollektives Brüten 2023
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 997
    Letzter Beitrag: 06.01.2024, 14:17
  2. Kollektives Brüten 2022
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1534
    Letzter Beitrag: 25.11.2022, 12:07
  3. Kollektives Brüten
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 306
    Letzter Beitrag: 06.08.2020, 23:41
  4. Kollektives Brüten 2018
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1000
    Letzter Beitrag: 29.11.2018, 08:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •