Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Kken gehen abends nicht mehr selbststndig unter die Wrmeplatte

  1. #11

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beitrge
    1.409
    Passen die denn alle noch geschlossen unter die Platte? Vielleicht soll keins ausgeschlossen werden; ist ja normal, dass die abends sich zusammenballen. Habt ihr in dem Kfig nachts noch eine andere Wrmequelle oder ist der Raum ansich sehr warm? Oder ist die Platte vielleicht auf Dauer zu hei? Die Streu unter der Platte speichert ja auch nochmal die Wrme und gibt sie dann an die Kken ab.

  2. #12

    Registriert seit
    15.08.2021
    Land
    Schweiz
    Beitrge
    18
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Wenn das ein Kfig ist, wrde ich mir um Stauwrme keine Gedanken machen. Auerdem steht sie doch schrg.
    Ok super, dann versuchen wir es heute Nacht mal mit Platte in der Ecke. Vielleicht ist es ihnen wirklich einfach zu wenig kuschelig... Danke schonmal fr die Hilfe!

  3. #13

    Registriert seit
    15.08.2021
    Land
    Schweiz
    Beitrge
    18
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Schwanzfeder Beitrag anzeigen
    Passen die denn alle noch geschlossen unter die Platte? Vielleicht soll keins ausgeschlossen werden; ist ja normal, dass die abends sich zusammenballen. Habt ihr in dem Kfig nachts noch eine andere Wrmequelle oder ist der Raum ansich sehr warm? Oder ist die Platte vielleicht auf Dauer zu hei? Die Streu unter der Platte speichert ja auch nochmal die Wrme und gibt sie dann an die Kken ab.
    Im Moment passen sie gerade noch so drunter... Vorher waren sich alle zusammen am Aufwrmen und es hat noch nicht zu eng ausgesehen. Dann lasse ich aber vielleicht sicherheitshalber ein paar cm Abstand auf den Seiten. Eine andere Wrmequelle haben wir nicht, im Raum ist es ca. 20 Grad. Wenn sie dann mal abends drunter sind, dann sind einige ganz unter der Platte versteckt und andere legen ihr Kpfchen ausserhalb hin - dies wrde ja schon auf tendenziell zu warm hindeuten, die Platte ist aber bereits ziemlich hoch eingestellt (hhere Seite im oberen Drittel), wenn das so weitergeht, dann haben wir wohl in einer Woche das Maximum erreicht... Kann das denn sein?!

  4. #14

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beitrge
    1.409
    Manche Platten werden viel zu hei in der Mitte und bleiben am Rand kalt; habe auch mal eine deswegen zurck geschickt. Was habt ihr denn fr eine? Kontakt-Wrmeplatte oder Wrmestrahler? Mit Regler?

  5. #15

    Registriert seit
    15.08.2021
    Land
    Schweiz
    Beitrge
    18
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Schwanzfeder Beitrag anzeigen
    Manche Platten werden viel zu hei in der Mitte und bleiben am Rand kalt; habe auch mal eine deswegen zurck geschickt. Was habt ihr denn fr eine? Kontakt-Wrmeplatte oder Wrmestrahler? Mit Regler?
    Wir haben die Comfort Wrmeplatte von weidezaun-shop ohne Temperaturregler.

  6. #16
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Crdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beitrge
    4.177
    Nachdem ich meine Kkies mit ca. 2 Wochen nach drauen umgesiedelt habe (unisolierte Hundehtte, nachts ca. 10C) habe ich ihnen zustzlich zum Wrmestrahler noch eine groe Wrmflasche (sehr hei, dick mit Handtuch umwickelt) in die Kiste gelegt.
    Wurde gut angenommen.
    "Rentnerprchen" 1,1 und "Jungtruppe mit Oma" 1,10
    - LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  7. #17

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beitrge
    1.409
    Zitat Zitat von Calorini Beitrag anzeigen
    Wir haben die Comfort Wrmeplatte von weidezaun-shop ohne Temperaturregler.
    Genau die hatte ich zurck geschickt ... Prf`doch mal die Platte; meine war in der Mitte (ca 10cm Radius) wie eine Bratpfanne und am Rand eiskalt. Einen Regler gibt es, aber der bringt ja nix, wenn dann nur 10cm "warm" sind.

    Du knntest mal testen, ob die Kken sich unter einem Dunkelstrahler sammeln (hoch genug aufhngen). Falls sie das tun sollten, spricht das gegen die Weidezaun-Platte. Ich hatte mir hernach eine von Heka bestellt, die wird gleichmig warm und hat zudem einen eingebauten Regler; war auch noch billiger als Weidezaun.
    Gendert von Schwanzfeder (29.05.2023 um 12:10 Uhr)

  8. #18

    Registriert seit
    15.08.2021
    Land
    Schweiz
    Beitrge
    18
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Schwanzfeder Beitrag anzeigen
    Genau die hatte ich zurck geschickt ... Prf`doch mal die Platte; meine war in der Mitte (ca 10cm Radius) wie eine Bratpfanne und am Rand eiskalt. Einen Regler gibt es, aber der bringt ja nix, wenn dann nur 10cm "warm" sind.

    Du knntest mal testen, ob die Kken sich unter einem Dunkelstrahler sammeln (hoch genug aufhngen). Falls sie das tun sollten, spricht das gegen die Weidezaun-Platte. Ich hatte mir hernach eine von Heka bestellt, die wird gleichmig warm und hat zudem einen eingebauten Regler; war auch noch billiger als Weidezaun.
    Oh man... Ok prfe ich mal die Platte. Vielen Dank fr die Infos!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

hnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 21:11
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 08:54
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 15:02
  4. Kken nicht mehr unter der Wrmeplatte
    Von the_korks im Forum Kkenaufzucht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 10:59
  5. kken/junghhner gehen abends nicht in den stall
    Von 0815bub im Forum Kkenaufzucht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 21:13

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •