Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87

Thema: Brten fr den Weltmarkt - Das Hhnerimperium an der Nordsee

  1. #1
    Moderator Avatar von Kleinfastenrather
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Wo die Wlder noch Rauschen
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    5.166

    Brten fr den Weltmarkt - Das Hhnerimperium an der Nordsee

    Hallo,
    immer wieder, wenn ich ber Tierzucht und konventionelle Hybridhhner von Lohmann und Co. nachdenke, mit Leuten diskutiere und darber philosophiere warum ich die Sachen so mache wie ich sie mach kommt mir dieses alte Video in den Sinn.
    Die meisten von euch kennen es wahrscheinlich schon.

    Eigentlich ein toller Einblick darin, wie die bliche Hhnerzucht so funktioniert. So werden nunmal alle konventionellen Hybriden, die "Braunen", die "Weien", aber auch die "Bunten" vom Hhnerhndler.
    Im Video noch recht positiv dagestellt, in der Realitt sieht es vielleicht noch trauriger aus, und wird natrlich immer noch so praktiziert.

    Damit man es gut und schnell findet will ich es mal hier im Medienhuhn anpinnen.



    LG
    Jede Entscheidung hat Konsequenzen.

  2. #2
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beitrge
    10.677
    Danke
    Hab ich letztens ewig gesucht, weil ich den Titel nicht mehr wute.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den ckern wchst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  3. #3

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beitrge
    1.562
    Danke, Kleinfastenrather. Kannte ich tatschlich, aber es ist gut, wenn bisher unkundige Forianer es sehen.
    Mir ging es mit dem Video wie dir; ich denke oft dran

  4. #4

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beitrge
    1.562
    In Japan wurden viele Legehennen wegen der Vogelgrippe gekeult, da hat Lohmann jetzt bestimmt viel Umsatz.

  5. #5
    Gast
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beitrge
    1.458
    So ein hnliches Video habe ich bereits gesehen, das hier war nun trotzdem sehr informativ, sehr erschreckend. Wieder ein Grund mehr, die Legehennen-Industrie nicht weiter zu untersttzen. Danke fr das Video.

  6. #6

    Registriert seit
    17.12.2022
    PLZ
    9
    Beitrge
    1.144
    Oh mein Gott ,der Mensch.....
    Viele retten Lohmannhhner .Ich bind a oft hin u. her gerissen.
    Ich kenne viele dieser Videos u. kann sie sehr oft nicht bis zum Ende anschauen....halte ich einfach nicht aus.Es ist seeehr traurig fr mich immer wieder zu sehen,zu was der Mensch im stande ist.
    Einfach mehr ffentlichkeitsarbeit gehrt her.berall. Auch in Heimen darf nur bedingt gefilmt werden.
    Jaj ,ja , da ist der Datenschutz echt gut fr die Besitzer dieser Einrichtungen......Egal ob Mensch oder Tier.

    Ich kann nur sagen jeder Mensch wird alt....jedes Tier mchte leben....
    Solche Themen betreffen uns alle.
    Noch mal so... ich htte sehr gern das Geld v. der Produktin einer Mig (Flugzeug) was gerade "verschenkt " wird f. meine Einrichtung oder den Tierschutz.
    (bitte nicht wieder nach Flensburg sage einfach wie Gelder besser eingesetzt werden knnten).Meiner Meinung nach nur reden,Aufklrung brechen Kriege,Tierquelerei, ....
    Freiheit ist der Atem des Lebens

  7. #7

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beitrge
    1.562
    Ich finde, ein Gesetz gegen Qualzuchten wrde schon viel bringen, somit gegen alle, die 300 Eier im Jahr legen mssen oder wegen ihres Mastgewichtes nicht mehr stehen knnen.
    Aber sowas macht keiner, weil wir in einer Hher-Schneller-Weiter-Wirtschaft leben, die ihren Hals nicht vollkriegt. Und Cuxhaven karrt die Tiere um die ganze Welt, wo es grtenteils genauso ist. Trotzdem werden die Hennen hingekarrt, denn wenn die Eier nicht verkauft werden, dann die Kuchen ... .
    Gendert von Schwanzfeder (14.04.2023 um 00:22 Uhr)

  8. #8

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beitrge
    1.562
    Das ist es auch, was mich am meisten daran anekelt - dieses verschlagene Hintenrum und die Gier. Das wre es vielleicht, was gendert werden msste ... . Wenn es doch blo etwas einfacher wre.

  9. #9
    Cowgirl Avatar von Rohana
    Registriert seit
    13.04.2017
    Ort
    Oberpfalz
    PLZ
    93
    Beitrge
    4.734
    Und wer spricht ber das "verschlagene Hintenrum und die Gier" der Verbraucher die auf billig-billig stehen und laut Umfrage aber am liebsten alles in Super-Bio-Qualitt haben wollen?
    You get what you pay for. Einfach mal im Supermarkt n bissl am Eierregal stehenbleiben und gucken was da so passiert. So viele "Aufdeckungssendungen" wie im Fernsehen kommen, kann mir keiner erzhlen er wsste nicht wie billige Eier erzeugt werden, aber beim Preisetikett wird das wieder hbsch ausgeblendet...

  10. #10

    Registriert seit
    18.10.2022
    Beitrge
    387
    Stimme da @Rohana voll zu. Ist beim Fleisch ja nicht anders oder der Milch. Ja, man wrde 2€ mehr aufs Kilo zahlen, dabei msste man eher das doppelte zahlen, um die Qualitt zu bekommen, die man ja ach so gerne htte.
    Aber auch beim Gemse ist das ja so.
    Und wenn das Zeug alles so billig ist, dann schmeit man es auch eher weg. Da ist auch kein "Respekt" vor dem Lebensmittel.

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Brten fr den Weltmarkt - Das Hhnerimperium an der Nordsee
    Von spitzhaube2015 im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2021, 13:33
  2. Das Masthuhn erobert den Weltmarkt
    Von Medienhuhn im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 04:20
  3. Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 11:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •