Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Küken Kloake verklebt und humpeln

  1. #11

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beiträge
    2.059
    Bei dem Ei lass` wie gesagt lieber das Eiklar weg; meine Hühnerküken (nicht alle, aber einige) hatten davon im letzten Jahr auch ganz schön Durchfall bekommen. Mit hartgekochtem Eigelb trat das nicht mehr auf.

    Mit ADEC wäre ich vorsichtig ... zuviel D kann zu Calciumschock führen, sind schon Babys dran gestorben. Es sollte für Küken sein, oder du kennst selber die benötigten Mengen. "Kükenglück" von Rhönfried, genau das meinte ich - ist vmtl besser (weiss jetzt nicht, was da genau drin ist). C brauchen Hühner eigentlich nicht, Wachteln vmtl auch nicht?
    Geändert von Schwanzfeder (28.03.2023 um 16:46 Uhr)

  2. #12
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    27.129
    Seh ich nicht so. Ich meine, Lisa R. hat das sogar von ihrer Tierärztin für ihre Küken empfohlen bekommen.
    Vitamin C ist ja wasserlöslich und ein ev. Zuviel wird umgehend ausgeschieden.
    Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski

  3. #13

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beiträge
    2.059
    Hühner können C selber bilden, daher finde ich es unsinnig, nicht gefährlich. Gefährlich wird eine Überdosis D, bei Menschen, weiß nicht warum nicht bei Hühnern auch, physiologisch gut zu erklären und oft vorgekommen (zumindest bei Menschen).

  4. #14

    Registriert seit
    17.12.2022
    PLZ
    9
    Beiträge
    2.001
    Hallo Schwanzfeder,
    zu viel Vit.D beim Menschen schädigt die Leber.
    L.G. Putti
    Freiheit ist der Atem des Lebens

  5. #15

    Registriert seit
    24.03.2023
    Beiträge
    10
    Themenstarter
    Mir ist heut übrigens aufgefallen, dass an dem Beinchen das Fußgelenk etwas geschwollen ist, und damit ist es halt am humpeln. Zum Futter und Wasser bewegt es sich aber von ganz alleine hin und auch so häufig wie der Rest der Truppe.
    Das Humpeln scheint auch weniger geworden zu sein als gestern, ich hoffe mal, dass sich das über die nächsten Tage von alleine wieder legt �� die Kloake ist auch weiterhin frei und dort ist die Schwellung sehr gut zurück gegangen ����

  6. #16

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beiträge
    2.059
    Wusste ich noch nicht, das mit der Leber. Ich weiß nur, dass im Beipackzettel von "Dekristol" steht, dass ein durch zu hohen VitD-Spiegel verursachter Calciumüberschuss im Körper zum Tod führen kann. Scheint bei Menschen schon öfter vorgekommen zu sein, natürlich nur durch Nahrungsergänzungsmittel möglich, sonst nicht.

    Für das Küken mal das Allerbeste ... vielleicht muss man auch gar nichts extra machen, wenn es jetzt schon besser wird? Vielleicht ist es ja auch umgeknikst und hat sich Beinchen verstaucht.

    Brennessel.Ei kann natürlich trotzdem nicht schaden ...^^.
    Geändert von Schwanzfeder (29.03.2023 um 20:16 Uhr)

  7. #17

    Registriert seit
    17.12.2022
    PLZ
    9
    Beiträge
    2.001
    Ja,Schwantfeder.D-Vitamine sind nicht ohne.Nur nach Ärztlicher Anweisung.
    Wird sehr oft Heimbewohnern gegeben,da sie leider nur in der "Bude" hocken müssen.
    Kommt man täglich f. lange Zeit raus braucht man es auch nicht.
    Wird leider zu oft eingenommen.Werbung ect.......Vigantol ist so ein Fall.
    Wird auch zu oft verschrieben.Leider.Frische Luft u. Himmel sind echt besser.
    Freiheit ist der Atem des Lebens

  8. #18

    Registriert seit
    02.06.2022
    PLZ
    0er
    Beiträge
    2.059
    Echtes Licht ist immer besser, glaube ich ... es macht bestimmt nicht nur VitD; habe letztens gelesen, dass UVB-Strahlung-Mangel (nicht nur D, wie immer vermutet) mit MS in Verbindung stehen könnte.

    Trotzdem scheint es Leute zu geben, die genetisch bedingt nicht gut D bilden können, auch bei sehr viel Sonne nicht, und dann selbst im Sommer in den Mangel kommen. Ist mir selber passiert (habe tgl über Jahre mehrere Stdn draußen gearbeitet), daher Dekristol; mit 10.000IE tgl bin ich dann im Normbereich, sonst nicht. Mglw ist diese genetische Anlage mit Neigung zu Autoimmunkrankheiten assoziiert und man kann vorbeugen mit D-Substituten. Dann ist es sinnvoll; für normal D-bildende Leute natürlich nicht~

    Frage mich natürlich dann, wie das beim Huhn ist ... mgl rasseabhängig (nördl entstandene Rassen bilden evtl mehr D?), aber sicher auch innerhalb der Rasse unterschiedlich ... schon spannend. Kann mir auch vorstellen, dass Marek eher bei D-Mangel ausbricht; und die Hühner die kein Marek kriegen, besseres D haben ... . Oder andere Krankheiten auch mit D-Spiegel korreliert. Bloß keiner macht da natürlich eine Studie ...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kloake der Henne mit eigelbschmutziger Masse verklebt
    Von ellililly im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.05.2023, 13:31
  2. Hintern / Kloake fast kahl immer dunkelbraun verklebt
    Von Mannag im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2020, 15:36
  3. Küken schwer am humpeln
    Von Frosty im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2020, 17:06
  4. Zwei Küken humpeln, was tun?
    Von chocin im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 17:20
  5. Küken verklebt
    Von gippendale im Forum Kunstbrut
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 16:58

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •