Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: LPAI H5 bei 54000 Puten in USA

  1. #1
    Gast
    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    11.123

    LPAI H5 bei 54000 Puten in USA

    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn...071000412.html
    Mehr dazu:
    http://flubirdnews.com/

    Nur nicht durchdrehen, erst mal abwarten ... dank PCR läßt sich das alles aufklären und ins Puzzlespiel einordnen.

  2. #2

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    415
    Das hat mit dem Europa virus nichts zu tun. Das kann ich dir jetzt schon sagen. H5 kommt in Amerika öfter vor.
    The USDA confirmed the presence of antibodies that indicated possible prior exposure to the H5 viral strain, which is not the same as the bird flu found in Southeast Asia, Europe or other countries.
    Woher sie das aber aufgrund der AK wissen wollen, bleibt ihr Geheimnis. Hierzu ist Virusisolierung erforderlich. Wenn der nicht zu finden ist, ist die Herde immun.

    Geflügel mit Antikörpern! Rätsehaft, wie man so vernagelt sein kann, diese Chance nicht zu nutzen.

  3. #3
    Gast
    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    11.123
    Themenstarter
    Ja ich weiß, H5N2 ... über den Ausbruch in Pennsylvania 1983/84 is ja im Birdflu Book ausführlich zu lesen.
    Aber trotzdem wäre es interessant zu erfahren, wie sie sich angesteckt haben.

  4. #4

Ähnliche Themen

  1. Zuchtfutter Puten
    Von soppel01 im Forum Puten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 17:01
  2. Puten Puten Puten... :)
    Von Gast im Forum Puten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 19:24
  3. Ardennen Puten?
    Von SetsukoAi im Forum Puten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 22:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •