Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Neu und viele Fragen zum fuchssicheren Auslauf

  1. #11

    Registriert seit
    18.08.2022
    Land
    Luxemburg
    Beiträge
    25
    Themenstarter
    Ich wollte oben am „Zwinger“ eine Litze anbringen und dann an eine Seite des Zwingers den mobilen Zaun evtl mit zusätzlich einer Litze oben, um ein Überspringen zu verhindern. Der Zwinger ist ja auch unten soweit sicher.
    Oh man, ich mache mir da echt Gedanken und fürchte um die Hühner.
    Ich habe das Gefühl, dass mich dieser Auslauf teuer wird und Nerven kostet und hin nicht sicher, ob ich das so kompliziert haben will.
    Ich will aber auch nicht riskieren, dass den Hühnern etwas passiert.��

  2. #12

    Registriert seit
    10.02.2022
    PLZ
    82...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    209
    Ich sags jetzt mal so, sobald der Auslauf etwas größer ist, ist es mit viel Aufwand verbunden, ihn wirklich sicher zu gestalten. Die Frage ist, ob du vielleicht mit dem ein oder anderen "Opfer" leben könntest. Ihr seid ja noch im Wohngebiet. Da ist es relativ unwahrscheinlich, dass der Fuchs tagsüber gräbt, springt etc. Falls er es doch tut, holt er vermutlich nur eine Henne (da kann ich nicht aus Erfahrung sprechen, vielleicht hat Gitti darauf eine Antwort).
    Wichtig ist vor allem, dass der Übernachtungsstall wirklich sicher ist. Die Hühner reagieren bei Nacht nicht so gut und können aus dem Stall kaum fliehen. Dann gäbe es viele Opfer. Und du hättest ja die Möglichkeit, die Hühner temporär relativ sicher unterzubringen (Hundezwinger). Z.b. wenn ein Beutegreifer bereits zugeschlagen hat, der Winter sehr kalt ist, die Fähre gerade Jungtiere hat, du kleine Küken hast...
    Ich persönlich habe mich mit dem Ei oder anderen Opfer arrangiert.

  3. #13

    Registriert seit
    17.08.2022
    Ort
    Magdeburg
    PLZ
    391XX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    34
    Moin,
    Laut Wildkamera habe ich auch Fuchs, Marder, Waschbär und Dachs im Garten
    Ich habe ein Geflügel E-Zaun von 112 cm da ich im Garten mobil sein möchte
    Bis jetzt war der Hunger wohl nicht groß genug

    LG Drahtesel

    Zusatz
    Nein der Strom macht den Hühnern nichts, nachdem sie ein paar mal Kontakt hatten halten sie Abstand.
    Geändert von Drahtesel (26.08.2022 um 09:14 Uhr)

  4. #14
    Avatar von Gitti
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Prignitz
    PLZ
    169xx
    Beiträge
    612
    Also, wenn der Fuchs die Chance hat dann tötet er alles was da ist, um es dann nacheinander in den Bau zu schleppen.
    Litze nützt nichts gegen Überspringen (nur gegen Klettern), um eine gewischt zu kriegen muss Bodenkontakt bzw Erdung bestehen. Da kann man mit 2 oder 3 Reihen Flatterband eine wirksamere optische Erhöhung schaffen.
    Mach dich im Vorfeld nicht so verrückt, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Du wirst an deiner Hühnerhaltung wachsen und immer wieder neue Ideen haben und selber Verbesserungen finden.

    Hühner sind leider beliebte Beutetiere, eine 100% ige Sicherheit gibt es nur bei andauernder Stallhaltung oder Sicherheitsverwahrung - man kann nur versuchen, sie bestmöglichst zu schützen. Und mit Strom gegen Überklettern, E-Netz und guten Weidezaungerät sowie anständiger Erdung - ganz wichtig!!- hat du eigentlich alles getan.
    LG - Gitti mit Theo (Seidi/Cochin-Mix, 2021) Uschi (Wilder Mix 2014), Ginger (Lavender-A. 2017), Wilma (Z.Bielef. 2020), Kitty + Magda (Z.Mixe 2018 )

  5. #15

    Registriert seit
    18.08.2022
    Land
    Luxemburg
    Beiträge
    25
    Themenstarter
    Vielen Dank. Ich mache mir wirklich Sorgen und ich möchte nicht mit Verlusten leben, da wir ja nur 3 Hühnchen haben werden.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ein Herz für Hühner aber viele, viele Fragen! ;)
    Von Loozie im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.04.2017, 10:38
  2. Wie hier einen fuchssicheren Auslauf hinbekommen?
    Von Henne Mel im Forum Der Auslauf
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 23:02
  3. viele viele Fragen....
    Von DianaM. im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 21:05
  4. Viele Fragen
    Von Sky im Forum Der Auslauf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 10:53
  5. So viele fragen....
    Von Lane im Forum Dies und Das
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 23:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •