Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 157

Thema: Rattenvermehrung unterbinden mit Verhütungsmittel

  1. #91
    Bio- Nerd
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    18.286
    Und vergiften ist tierfreundlicher, Hexenkräuterin?
    Ich bin sicher einer der Menschen, der sein Verhalten jederzeit mit am härtesten hinterfragt und alles andere als leichtfertig ist. Und es redet keiner von wild in der Gegend rumballern, sondern alles ganz gesittet an fester Stelle. Das machen nicht wenige, und das auch mit Nachbarn drum herum. Wenn man sich da verantwortungsbewusst verhält, ist es haargenau nichts anderes als die Toleranz der Bevölkerung ggnü. den Jägern, die Du ansprichst.
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  2. #92
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.413
    Zitat Zitat von Schnappi66 Beitrag anzeigen
    .............Also ein Faß ohne Boden und damit sinnlos.
    Da hast Du aber selber schuld!

    Wie heisst das so schön!? "Währet den Anfängen"

    Wenn Du jetzt noch was machen möchtest, denn wirst Du wohl sehr sehr radikal vorgehen müssen und es wird dauern bis Du wieder "Rattenfrei" bist
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  3. #93
    Avatar von giggerl07
    Registriert seit
    12.11.2015
    Ort
    Seidifarm
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.224
    aber der Augsburgerhahn Boss ist nicht so alt geworden
    10,40 ZSeidi,USSilkie&Showgirl www.unsere-kleine-seidifarm.de
    0,15 AppenzellerSpitzhaube,Araucana,Sumatra;Blumenhuhn, EasterEgger
    Maran,Lachs


  4. #94
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Beiträge
    4.976
    Themenstarter
    Wie heisst das so schön!? "Währet den Anfängen"
    Zu den Anfängen war ich leider ja noch nicht hier. Wohne zwar schon viele Jahre hier, aber die Ratten gab es schon zuvor, die habe ich mitgekauft mit dem Anwesen. Ansonsten hätte ich selbstverständlich gleich die ersten eingefangen.
    liebe Grüße
    Schnappi

  5. #95

    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Meckpomm
    PLZ
    18....
    Beiträge
    2.847
    Zu einer großen Population Ratten kann man in einer einzigen Nacht kommen ! Hier gab es ca 500m neben dem Hof ein industriell schwer zu bewirtschaftenden Hektar den unser Jäger 3Jahre mit Mais bestückte, den er auch im Winter dort stehen ließ. Ausser Ratten taten sich vor allem Ringeltauben gütlich- Wildschweine kamen nie ! Nun wurde dort alles gepflügt und Blühwiese eingedrillt. Genau zu dem Zeitpunkt als ich mit Hund im Urlaub war. Ein Rattenclan von etwa 40 Tieren ist in meinen Entenauslauf eingezogen. Faßfalle steht (wird natürlich noch 2 Wochen ignoriert) und nochmal Lichtstärkere Optik ist bestellt. Desweiteren wird der Entenauslauf nachts von einer Petrolium Starklichtlampe erhellt, damit der Sniper gucken kann.....
    Dummheit hört sich gern auf große Trommeln schlagen (Max Goldt)

  6. #96
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Beiträge
    4.976
    Themenstarter
    Zitat Zitat von giggerl07 Beitrag anzeigen
    aber der Augsburgerhahn Boss ist nicht so alt geworden
    Leider nicht, aber da waren garantiert nicht die Ratten Schuld.
    Und natürlich wird nicht jedes einzelne Tier hier älter als üblich. Aber ein sehr hoher Prozentsatz davon.
    liebe Grüße
    Schnappi

  7. #97
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Villa Raptor
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.149
    irgendwie drehen wir uns seit Tagen im Kreis.
    die Ratten sind da, werden da bleiben und sich vermehren.
    es gibt für mich zwei Möglichkeiten
    es gibt aus dem NICHTS einen großen Knall und alle Ratten sind tot oder Schnappi wacht auf.

    Derzeit ist es so, dass all unsere Argumente/Aussagen (die Ratten müssen weg) als Bagatellen angetan werden.

    Solange Schnappi den Ernst der Lage (der Befall ist nun mal da) nicht erkennt, schreiben wir uns die Finger wund. Es wird sich NICHTS ändern , warum auch "leben und leben lassen".

    Von der Ursprungsfrage sind wir ziemlich weit weg, zumal das ja beantwortet wurde (ist wohl derzeit nicht in Deutschland legal umsetzbar).
    Geändert von Huhn von den Hühnern (28.08.2022 um 13:17 Uhr)
    Kokido von den Hühnern
    mehr unter Villa Raptor

  8. #98

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    886
    Zitat Zitat von Huhn von den Hühnern Beitrag anzeigen
    irgendwie drehen wir uns seit Tagen im Kreis.
    die Ratten sind da, werden da bleiben und sich vermehren.
    es gibt für mich zwei Möglichkeiten
    es gibt aus dem NICHTS einen großen Knall und alle Ratten sind tot oder Schnappi wacht auf.

    Derzeit ist es so, dass all unsere Argumente/Aussagen (die Ratten müssen weg) als Bagatellen angetan werden.

    Solange Schnappi den Ernst der Lage (der Befall ist nun mal da) nicht erkennt, schreiben wir uns die Finger wund. Es wird sich NICHTS ändern , warum auch "leben und leben lassen".

    Von der Ursprungsfrage sind wir ziemlich weit weg, zumal das ja beantwortet wurde (ist wohl derzeit nicht in Deutschland legal umsetzbar).
    Richtig.
    Unter allen Vorschläge ist die Luftgewehrvariante von Okina, da ja Schnappi im Niemandsland wohnt, noch am ehesten um zu setzen. Kein Gift, keine Gefahr für andere Tiere ...

  9. #99

    Registriert seit
    29.09.2019
    PLZ
    6xxxx
    Land
    Hessen
    Beiträge
    3.521
    Die alten Herren haben das früher nur so gemacht mit dem Luftgewehr.
    [B]
    Mich findet man nicht bei Facebook
    Ich brauche auch kein Instagram!
    Ich hab das HüFo und das reicht

  10. #100
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Beiträge
    4.976
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Birgit K Beitrag anzeigen
    Richtig.
    Unter allen Vorschläge ist die Luftgewehrvariante von Okina, da ja Schnappi im Niemandsland wohnt, noch am ehesten um zu setzen. Kein Gift, keine Gefahr für andere Tiere ...
    Sehe ich ebenso. Wenn es so weit kommen sollte daß ich wirklich welche töten muß um Vermehrung und anwachsen der Population zu verhindern, dann nur so.
    liebe Grüße
    Schnappi

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hühner meckern unterbinden
    Von Hagen2016 im Forum Verhalten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 23:25
  2. Huhn besteigt Huhn - unterbinden?
    Von Melli 2 im Forum Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 16:53
  3. Hahnverhalten...akzeptieren oder unterbinden?
    Von Hühner2011 im Forum Verhalten
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 22:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •