Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Hilfe bei Dosierung Flimabend

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2019
    Beiträge
    44

    Hilfe bei Dosierung Flimabend

    Hallo!

    Ich möchte meine Hühner entwurmen.
    Jetzt möchte ich nur eure Meinung ob dies richtig ist…
    Medikament : flimabend (Flubendazol 100mg/g
    Hühner : 2 erwachsene ( je ca 1,5-2kg)
    Und zwei Küken ( 7 Wochen alt)

    Mein Tierarzt sagte ( so haben wir es auch bis jetzt immer gemacht) : 1 Messerspitze auf 1 Liter Wasser und dies dann hinstellen.

    Nun meine Frage ; hat jemand Erfahrungen mit flimabend ? Ist die oben genannte Dosierung ausreichend? Wieviel bekommen denn die Küken davon ? Darf man mit 7 Wochen schon entwurmen ?
    Da wir so viele Spatzen im Gehege haben, habe ich Angst dass sie sich davon was holen.
    Deshalb entwurme ich 2 x im Jahr, nur ich habe Angst dass die Dosierung die mein Tierarzt mir sagte nicht ausreicht und alles für die Katz ist sozusagen ….
    GLG

  2. #2
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.224
    Flimabend muss an 7 Tagen hintereinander gegeben werden.
    Mein TA empfiehlt mir, die benötigte Menge in 700ml Wasser einzurühren und davon jeden Tag 100ml ins Trinkwasser zu mischen.
    1.9 bunte Gruppe

  3. #3
    Avatar von nero2010
    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    4.807
    Zitat Zitat von chaoskreativo Beitrag anzeigen
    Flimabend muss an 7 Tagen hintereinander gegeben werden.
    Mein TA empfiehlt mir, die benötigte Menge in 700ml Wasser einzurühren und davon jeden Tag 100ml ins Trinkwasser zu mischen.
    Falsch, die Lösung muss täglich neu angerührt werden. Beutelinhalt ist nur haltbar wenn nicht in Wasser gelöst .

  4. #4
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    13.887
    Zitat Zitat von nero2010 Beitrag anzeigen
    Falsch, die Lösung muss täglich neu angerührt werden. Beutelinhalt ist nur haltbar wenn nicht in Wasser gelöst .
    Richtig!
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 3,12,25 New Hampshire, 0,0,9 Gänse, dazu Pferd, Katzen und Bienen ...

  5. #5
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    13.887
    Die Dosierung wäre 1g des Medikaments pro 70 kg Huhn pro Tag.
    Bei ca. 5 kg Huhn wären das ca. 0,07 g pro Tag.
    Man braucht eine Feinwaage.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 3,12,25 New Hampshire, 0,0,9 Gänse, dazu Pferd, Katzen und Bienen ...

  6. #6
    Avatar von Wilde Hummel
    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    1.810
    Die Dosierung reicht nicht nur aus, sondern meine Tierärztin hat mir erklärt, dass das eigentlich schon eine Überdosierung ist, wenn man nur ganz wenige Hühner hat. Der Wirkstoff sinkt im Wasser zu Boden, so innerhalb einer Stunde ungefähr. Wir rühren das Wasser daher im Laufe des Vormittags noch mal um.
    0, 2 gr. Orpingtons, 0, 1 Mixe

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2019
    Beiträge
    44
    Themenstarter
    Ich habe eben mal gelesen : 0,03 ml pro Huhn mit Wasser verdünnen und direkt oral geben, ist dies auch ok?
    Und was mach ich mit den Küken? Dürfen die mit 7 Wochen schon entwurmt werden?

  8. #8

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    13.181
    Willst du nicht mal den Kot sammeln und auf Würmer untersuchen lassen?
    Und was heißt denn Gehege? Der Garten, der Auslauf, eine Voliere? Wieviel Hühner auf wieviel qm?
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.2021), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.2021), 2 Grün- und 3 Rotleger

  9. #9

    Registriert seit
    14.07.2019
    Beiträge
    44
    Themenstarter
    Ja könnte ich machen … aber bin mir ziemlich sicher dass die Spatzen Würmer bringen 🥺

    Genau der Auslauf - ca 15- 20 qm sind das..
    2 Erwachsene und aktuell 2 Küken noch abgetrennt ..

    Ich sammle mindestens 1x am Tag ( manchmal auch 2-3x die Häufchen)

  10. #10
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    13.887
    Es gibt ja durchaus gute Gründe für regelmäßige prophylaktische Wurmkuren.
    Kotuntersuchungen (Flotation) entdecken hinsichtlich Würmern immer nur einen Teil der befallenen Bestände, die Sensitivität ist sehr durchwachsen.
    Ein negativer Befund schließt einen Wurmbefall definitiv nicht aus.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 3,12,25 New Hampshire, 0,0,9 Gänse, dazu Pferd, Katzen und Bienen ...

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flimabend
    Von Isus im Forum Parasiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2020, 18:47
  2. Dosierung Doxycyclin.... Bitte Dringend um Hilfe...
    Von xxkikixx im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2020, 19:39
  3. Flimabend
    Von geidi im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2020, 21:02
  4. Wanted: Flimabend 20 g
    Von Lau Fente im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2018, 01:22
  5. Dosierung Antibiotikum - ich brauche Hilfe, bitte!
    Von kattl73 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2016, 12:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •