Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Thema: Hilfe bei Dosierung Flimabend

  1. #31
    Avatar von Gitti
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Prignitz
    PLZ
    169xx
    Beiträge
    585
    Zitat Zitat von hirsch Beitrag anzeigen
    Die Umrechnung von Flubenol 5% ist nach meiner Kenntnis bei Geflügel 20g pro 100 kg KGW.
    Auf 1kg Huhn heruntergerechnet ergibt das 0,2g oder in Milligramm 200mg.
    In diesen 200mg Flubenol 5% sind 10mg des eigentlichen Wirkstoffs Flubendazol enthalten.

    https://www.vetpharm.uzh.ch/tak/04000000/00046231.01
    ja, ups - hab mich verschrieben. 1,43mg Flubendazol pro kg Huhn - bei mir sind das dann insgesamt knapp 18mg Flubenol (Katzenpaste mit 44mg Flubendazol/ml) für alle 6 Hühner. Ich geb dann ungefähr 3/4 ml (mit so einer winzigen Spritze abgemessen) ins Weichfutter. so kriegt hoffentlich jedes Huhn die passende Menge
    LG - Gitti mit Theo (Seidi/Cochin-Mix, 2021) Uschi (Wilder Mix 2014), Ginger (Lavender-A. 2017), Wilma (Z.Bielef. 2020), Kitty + Magda (Z.Mixe 2018 )

  2. #32

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    4.278
    Zitat Zitat von zfranky Beitrag anzeigen
    Die Dosierung ist ja 1,43 mg Flubendazol pro kg Körpergewicht pro Tag über einen Zeitraum von 7 Tagen.
    zfranky hat es genau richtig geschrieben. Für 7 Tage sind das dann 10 mg Flubendazol pro kg Körpergewicht.
    Gruss Rainer

    1,6 Vorwerk, 0,2 Hybrid

  3. #33

    Registriert seit
    14.07.2019
    Beiträge
    44
    Themenstarter
    Ich habe es jetzt wie immer gemacht, 1 Messerspitze auf 1 Liter. Habe das heute morgen hingestellt als einzige Wasserstelle ( eigentlich habe ich immer mindestens 3-4 Wasserstellen im Auslauf damit die Hühner mehr trinken bzw. immer wieder ein Wasser im Schatten ist )
    Heute morgen haben die beiden richtig viele große Schlücke aus der Wurmkurwasserschüssel getrunken, das konnte ich beobachten.

    Nun meine Frage : Wielange soll ich dies stehen lassen ? Weil die Sonne ja auch mal drauf knallt - kann das dadurch schlecht werden ? Kann ich die anderen Wasserschüsseln ab 12/13 Uhr raus dazu stellen ? Weil es wird heute fast 30 C warm und da versuche ich immer dass die Hühner so viel wie möglich trinken ..

    Ist dies denn ausreichend wenn das Wasser nur bis 12-13 Uhr steht und dann frisch gemacht wird ?
    Oder eher nicht ?
    Lg

  4. #34
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    15.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    13.913
    Flimabend soll so dosiert werden, dass die Hühner die Schüssel komplett austrinken im Laufe des Tages.
    Die Wurmkur wirkt nur im Huhn, nicht wenn sie daran nur vorbeilaufen.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 3,12,25 New Hampshire, 0,0,9 Gänse, dazu Pferd, Katzen und Bienen ...

  5. #35

    Registriert seit
    15.05.2022
    Beiträge
    21
    Hallo zusammen,
    wir stehen auch gerade vor der ersten Wurmkur, seit die Hühner bei uns sind.
    Irgendwo (fragt mich nicht genau wo) hatte ich die Info gelesen, dass das Wasser mit der Wurmkur "nur" 4 Stunden zur Verfügung stehen soll.

    Wenn ich Dich, @zfranky, oben richtig verstanden habe, kann die Wurmkur den ganzen Tag zur Verfügung stehen?
    Das wäre für uns tatsächlich (da berufstätig) realistisch durchführbar.
    Vielen Dank schon einmal für die Antwort

  6. #36
    Avatar von nero2010
    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    5.019
    Zumindest von morgens bis zum schlafen. Nach max 24 Std. muss die Lösung neu aufbereitet werden.
    Also sollte man ca wissen wie viel in der Zeit etwa getrunken wird.
    Bei Stülptränke sollte Lösung ab und an etwas bewegt werden, da sich Flimabend mit der Zeit unten am Boden absetzt.

  7. #37

    Registriert seit
    15.05.2022
    Beiträge
    21
    Hallo zusammen,
    Heute war bei uns "Tag 4" der Entwurmung und ich denke, dass heute max. jedes Huhn einen Schluck von der Flimabendlösung getrunken hat. Sie haben offenbar gewartet, bis es angefangen hat zu regnen.
    Macht es nun Sinn, die Entwurmung einen Tag zu verlängern, auf 8 Tage? Oder macht das eher nichts aus?

  8. #38
    Avatar von nero2010
    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    5.019
    Ich glaube, dass muss nicht sein. Der Sinn von 7 Tagen ist ja alle Stadien der Würmer zu erwischen. Kannst du ihnen abds die Flüssigkeit wegnehmen und morgens die Tiere etwas länger im Stall lassen damit sie durstig sind und gleich mehr trinken ?
    Wollte auch entwurmen, da aber tgl Regen gemeldet wird warte ich lieber noch.
    Durch die jetzt schöne kältere Zeit trinken sie eh nicht so viel, lieber Wassermenge etwas reduzieren !

  9. #39

    Registriert seit
    15.05.2022
    Beiträge
    21
    Danke für Deine Antwort.
    Ich lese von "Entwicklungszeiten" bei Spulwürmern zwischen 8-15 Tagen und 4-5 Wochen. Hmmm...?
    Die Flimabendlösung gibt es nur draußen, im Stall haben die Hühner in der Entwurmungswoche über Nacht nichts zu trinken.
    Ich bereite für 5 Hühner 1 L Lösung zu. Davon war gestern Abend noch reichlich übrig.

  10. #40

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    13.288
    Wenn es draußen alternative Wasserstellen gibt, würde ich morgens im Stall Körner oder Haferflocken - die machen Durst - geben und dann dort auch das Wasser.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.2021), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.2021), 2 Grün- und 3 Rotleger

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flimabend
    Von Isus im Forum Parasiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2020, 19:47
  2. Dosierung Doxycyclin.... Bitte Dringend um Hilfe...
    Von xxkikixx im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2020, 20:39
  3. Flimabend
    Von geidi im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2020, 22:02
  4. Wanted: Flimabend 20 g
    Von Lau Fente im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2018, 02:22
  5. Dosierung Antibiotikum - ich brauche Hilfe, bitte!
    Von kattl73 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2016, 13:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •