Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Thema: Altes Billig-Gartenhaus zum Hühnerstall umbauen

  1. #31
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Beiträge
    4.970
    Die Sitzstange würde ich bei dem Platz davor auch auf 60 cm runter machen und die oberen Kanten noch mehr abrunden.
    liebe Grüße
    Schnappi

  2. #32

    Registriert seit
    19.07.2022
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Wolltest du noch ein Kotbrett anbringen?
    Meine Nester stehen auf dem Boden, leicht erhöht durch die eigene Bauweise, das ist überhaupt kein Problem.

    Selbst 60 cm finde ich für einen Absprung ohne Landefläche zu hoch.
    Wo genau hast du Trink- und Futterbehälter geplant?

    Echt? Oh je. Die Stange muss aber doch über den Nestern sein und die Nester kann ich auf der Wand nicht niedriger setzen wegen den Steckdosen. Futter und Tränke hätte ich jetzt bei der Tür wie auf den Fotos geplant. Aber irgendwie finde ich das nicht optimal. Wenn ich ein Kotbrett anbringen würde, würde ich das darunter einplanen. War mir nur nicht ganz sicher, ob ich bei 3-4 Zwerghühnern ein Kotbrett brauche.

  3. #33
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37xxx
    Beiträge
    2.502
    Ein kotbrett ist eigentlich immer gut, weil der Boden dann kotfrei bleibt
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 zwergbrahmamix, 0,2 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,4 bartzwergmixe, 1,5 grünlegermixe, 0,1 Marans 0,1 australorpmix 0,2 stoapiperl

  4. #34

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    13.307
    Na zumindest vom Nachtkot kotfrei bleibt.
    Wenn sie da fressen und trinken und Eier legen gehen, werden sie ja trotzdem auf den Boden koten.
    Wie tief ist der Stall?
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.2021), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.2021), 2 Grün- und 3 Rotleger

  5. #35

    Registriert seit
    19.07.2022
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    Der Stall ist 125cm tief

  6. #36

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    13.307
    Wenn du eh kein Kotbrett wolltest würde ich die Stange allerhöchstens 40 cm hoch machen, dann kannst du ihnen auch Futter und Wasser "in den Weg" stellen.
    Wie wolltest du bei 90 cm eigentlich die Leiter gestalten? Die müsste ja irrsinnig steil sein.
    Falls du doch noch über ein Kotbrett nachdenkst, würde ich das maximal so hoch machen das Futter, Wasser und Nester grad so untendrunter passen und somit aus der Landefläche raus kommen. Das Kotbrett auch maximal so tief das es die Gegenstände abdeckt. Wenn sie dann vorne drüber kacken ist es halt so.
    Nicht mal ein Meter Landefläche sind halt nix.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.2021), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.2021), 2 Grün- und 3 Rotleger

  7. #37
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    9.328
    Ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu, um die Verwirrung komplett zu machen :
    Hühner wollen zum Schlafen in die Höhe, sie fühlen sich um so wohler, je höher sie sitzen. Wenn die Oberkante der Nester höher ist als die Schlafstange, werden sie versuchen, auf den Nestern herumzuturnen.
    Mein Vorschlag:
    Mach unter die Stange ein Kotbrett, bring es so an, daß Du es entweder nach unten wegklappen kannst wenn Du ernsthaft im Stall irgendwas hantieren mußt, oder es ganz herausnehmen kannst, Das Kotbrett wird dann als Aufstiegs- und Abstiegshilfe gerne angenommen werden. Wenn noch möglich, finde eine Lösung, die Nester von außen einsehen und gegebenfalls leeren zu können, dann mußt Du nicht täglich im Stall herumturnen.

    Plan B:
    Wenn ich richtig sehe, ist das Häuschen in der Grundfläche breiter als tief.
    Setze die Nester an die Seite, und zwar rechts bei der Tür. Die Schlafstange gegenüber, unter Fensterhöhe. Voraussetzung ist natürlich, daß das ein Glasfester ist und die Dichtungen auch Zugluftdicht sind.

    Eigene Erfahrungen mit einem Stall mit der Grundfläche 1,25 auf 1.,20 Meter Schlafstange auf ca, 1,20 Meter und Kotbrett darunter auf ca. 90 cm: Ich habe eine einfache Sprossenleiter gebastelt, Sprossenabstand ca. 40 cm, und die gegenüber der Tür ans Kotbrett gelehnt, Allerdings hatte ich die Nester unter dem Kotbrett, Futter und Wasser außerhalb des Stalles. Da lebten über mehrere Jahre bis zu sechs normalgroße Hennen drin, ohne daß es zu gesundheitlichen Problemen wegen der Schlafstangenhöhe kam.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  8. #38

    Registriert seit
    19.07.2022
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    Zitat Zitat von sil Beitrag anzeigen
    Plan B:
    Wenn ich richtig sehe, ist das Häuschen in der Grundfläche breiter als tief.
    Setze die Nester an die Seite, und zwar rechts bei der Tür. Die Schlafstange gegenüber, unter Fensterhöhe. Voraussetzung ist natürlich, daß das ein Glasfester ist und die Dichtungen auch Zugluftdicht sind.

    Eigene Erfahrungen mit einem Stall mit der Grundfläche 1,25 auf 1.,20 Meter Schlafstange auf ca, 1,20 Meter und Kotbrett darunter auf ca. 90 cm: Ich habe eine einfache Sprossenleiter gebastelt, Sprossenabstand ca. 40 cm, und die gegenüber der Tür ans Kotbrett gelehnt, Allerdings hatte ich die Nester unter dem Kotbrett, Futter und Wasser außerhalb des Stalles. Da lebten über mehrere Jahre bis zu sechs normalgroße Hennen drin, ohne daß es zu gesundheitlichen Problemen wegen der Schlafstangenhöhe kam.
    Nester rechts und Stange links, habe ich auch schon überlegt. Das Fenster ist allerdings offen und nur vergittert. Wenn die Stange auf 50cm ist, sitzen die Hühner aber quasi unterm Fenster. Das sollte doch dann gehen oder? Das wäre doch die sinnvollste Lösung oder?

  9. #39

    Registriert seit
    19.07.2022
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    Ach, ich denke, ich hol mir einfach morgen einen 50cm tiefen Regalboden vom Baumarkt und setz den unter die Sitzstangen. Dann kann ich die auch auf 90 cm lassen. Hoffentlich passt das dann. Das Kotbrett ist dann natürlich mit 170x50cm ultra groß und eher unpraktisch zum Rausehmen. Aber das Kotbrett kann man bestimmt auch einfach abschaufeln. Hoffentlich passt das dann alles.

  10. #40
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    9.328
    Ich sag mal, im Betrieb stellt sich dann schnell heraus, was man alles hätte anders und besser gelöst haben könnte. Es gibt keine fertige, für jeden Hühnerhalter und jede Hühnerhaltung absolut passende Lösung. Mach einfach mal, beobachte, was passt und was nicht, und sei offen für Anpassungen und Veränderungen.

    Übrigens, wenn Du nicht sicher bist, ob die Hühner im Zug sitzen, dann nimm ein brennendes Teelicht oder einen Imkersmoker (falls vorhanden) und kontrolliere die Luftströmungen im Stall damit.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schuppen zum Hühnerstall umbauen
    Von woelcke im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.06.2022, 19:01
  2. Spielhaus zum Hühnerstall umbauen?
    Von Twixkatze im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2018, 08:33
  3. Gartenhaus umbauen
    Von SuB im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 22:01
  4. Alten Hühnerstall umbauen
    Von Fengel im Forum Wachteln
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 23:36
  5. Palette zum Hühnerstall umbauen
    Von _Mike_ im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 23:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •