Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Muschel-/Austerngrit oder Kalkgrit?

  1. #1

    Registriert seit
    15.05.2022
    Beiträge
    21

    Fragezeichen Muschel-/Austerngrit oder Kalkgrit?

    Guten Abend zusammen,
    ich sitze gerade an der -hoffentlich- letzten Bestellung für unsere ersten Hennen und überlege, ob ich Muschel-/Austerngrit mit Magensteinchen oder Kalkgrit als Nahrungsergänzung bestellen soll.
    Welche Vor - oder Nachteile gibt es bei den beiden Zusätzen?
    Habt Ihr Erfahrungen was die Akzeptanz angeht?

    Vielen Dank für Eure Tipps und Grüße
    Ulla

  2. #2

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Beiträge
    1.041
    Bei mir geht die Akzeptanz von Muschel/Austerngrit leider gegen Null.
    25kg gekauft mit denen ich irgendwann wohl im Winter den Gehweg streuen werde.
    Der teure GoldDott Premium Mineralgrit wird dagegen gefuttert wie bekloppt!

  3. #3

    Registriert seit
    15.05.2022
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    Das ist eine sehr deutliche Geschmackskundgebung der Hühner .

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    13.187
    Muschelgrit mit Rotsteinchen wird hier herne genommen, nebst zerkleinerten Eierschalen.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.2021), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.2021), 2 Grün- und 3 Rotleger

  5. #5

    Registriert seit
    15.05.2022
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    Danke Dorintia,

    unsere eigenen Eierschalen möchte ich auch rückfüttern.
    Die Hennen sind Ende Januar und Mitte März geschlüpft und legen z.T. beim Züchter schon.
    Wenn sie sich eingewöhnt haben und hier auch legen, ist das natürlich eine zusätzliche Futterkomponente.

  6. #6

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Beiträge
    1.041
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Muschelgrit mit Rotsteinchen wird hier herne genommen, nebst zerkleinerten Eierschalen.
    Von welchem Hersteller?
    Die Rotsteinchen sind in dem GoldDott Mineralgrit ebenfalls enthalten.
    Eierschalen habe ich extra stehen und werden ebenfalls gerne genommen.

Ähnliche Themen

  1. Muschelgrit / Kalkgrit - was ist der Unterschied?
    Von Mara1 im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.2022, 23:07
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 14:54
  3. Muschel und Eierschalen?
    Von Gockel1989 im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 21:31
  4. Muschel-Grit Steine?
    Von Raichan im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 10:53
  5. kokzidiose oder Durchfall oder, oder...
    Von cornelia steiner im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 11:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •