Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: eigenartiger Canide

  1. #11

    Registriert seit
    18.07.2018
    Beiträge
    45
    Gerade ausgebüchste Hunde zeigen aber auch gerne ein anderes Verhalten. Genau dieses schnurrgeradeauslaufen ist mir da schon begegnet (der Hund damals ließ sich auch nicht von uns abrufen - war nicht unserer)

  2. #12

    Registriert seit
    17.11.2009
    Land
    Deutschland BW
    Beiträge
    170
    Bei besonders dunkel wirkenden Tieren, gerade morgens im frühen Licht, sollte man auch bedenken, dass sie vom Tau mehr oder weniger nass sind, wenn sie aus der Vegetation kommen. Dadurch wirken sie gern ungewohnt dunkel. Zudem können Haarwechsel, Abnutzung des Fells oder Räude das Tier ganz anders aussehen lassen, als man es sonst kennt.

    Goldschakale kommen inzwischen regelmäßig vor und wenn die bei dir schon bestätigt wurden, liegt das nahe. Zumindest in Bulgarien, wo sehr viele Goldschakale geschossen werden, gibt es auch immer wieder mal "Fehlfarben", die auf Einkreuzungen mit Hunden zurückgeführt werden. Wissenschaftlich einwandfrei nachgewiesen wurde das wohl mindestens in Kroatien. Beim Wolf kennt man das ja schon besser.

    Letzendlich denke ich gerade noch an einen jungen, sprich halbgewachsenen Wolf, die sind ja eh sehr dunkel.
    Wenn man bedenkt, wieviele es davon inzwischen gibt, wäre es ja auch wahrscheinlich, mal welche zu sehen.

  3. #13

    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Meckpomm
    PLZ
    18....
    Beiträge
    2.600
    Themenstarter
    Ich bin ja tgl hier in der Frühe unterwegs- vielleicht taucht er nochmal auf ! Normaler Wolf oder Schakal war es definitiv nicht !
    Dummheit hört sich gern auf große Trommeln schlagen (Max Goldt)

  4. #14

    Registriert seit
    17.11.2009
    Land
    Deutschland BW
    Beiträge
    170
    Mein Kommentar dazu basierte auf Erfahrungen aus der Jagd. Es betrifft in Deutschland logischerweise keine Wölfe und Goldschakale, aber allein beim Fuchs hat man über ein, zwei Jahrzehnte schon so einiges gesehen und gemeint, gerade was Färbungen betrifft... und bei näherer Beobachtung und Erlegung hat man dann gesehen, was wirklich Sache ist und wieviel man sich rein optisch eben auch mal täuschen und einbilden kann.

    Wenn ich dich richtig verstehe, hast du das Tier auch nicht länger beobachtet, bist aber absolut sicher, dass keine der von den Schreibern genannten logischen Möglichkeiten zutreffen könnte. Mehr als das, was schon gesagt wurde, kann man dir hierzu nicht mehr sagen. Ohne Fotos oder das Tier in der Hand zu haben, kommt man nicht weiter.

    Vielleicht haben wir aber auch schon Kojoten in Deutschland, Dingos oder den Dhole?

  5. #15
    Avatar von Lotta
    Registriert seit
    22.06.2008
    PLZ
    59929
    Land
    NRW
    Beiträge
    546
    Guten Morgen,
    sehr interessant.
    Könnte ein Schakal - Hund Mischling gewesen sein!?

    Lies mal hier:
    https://www.wuff.eu/wp/konrad-lorenz...es-haushundes/

    Gruß Lotta

  6. #16
    Wedgwood Lover Avatar von Darwin
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Nähe Trier
    PLZ
    54...
    Land
    Rheinland-Pfalz Generation: Boomer
    Beiträge
    2.337
    WARNHINWEIS:
    Einige Beiträge dieses Forenmitglieds können Spuren von empathielosem Querdenkergefasel enthalten!

  7. #17
    Wedgwood Lover Avatar von Darwin
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Nähe Trier
    PLZ
    54...
    Land
    Rheinland-Pfalz Generation: Boomer
    Beiträge
    2.337
    WARNHINWEIS:
    Einige Beiträge dieses Forenmitglieds können Spuren von empathielosem Querdenkergefasel enthalten!

  8. #18

    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Meckpomm
    PLZ
    18....
    Beiträge
    2.600
    Themenstarter
    Hexenkräuterin; Ich sehe manchmal Wölfe und habe auch schon einen Schakal länger beobachten können, daher weiß ich sicher, dass es das nicht ist !

    Darwin; wunderschöne Tiere- leider sind es die auch nicht !
    Der Hund in Zimt von Jo trifft es wirklich ziemlich genau , aber dass wäre ein Ding- hier gibts ja nur Gegend- wo soll der her sein und dass noch so selbstsicher ?
    Dummheit hört sich gern auf große Trommeln schlagen (Max Goldt)

  9. #19

    Registriert seit
    17.11.2009
    Land
    Deutschland BW
    Beiträge
    170
    @Mantes

    Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass sich manche Menschen ihres Hundes entledigen, weil er lästig wird oder Urlaubszeit ist. Sofern man dem Tierschutz glauben kann, passieren da die unmöglichsten Dinge. Ich könnte mir vorstellen, dass ein ehemaliger Straßenhund, der mal aus dem Ausland hergebracht wurde, sich gut zurechtfindet und entsprechend selbstsicher ist.

  10. #20
    Wedgwood Lover Avatar von Darwin
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Nähe Trier
    PLZ
    54...
    Land
    Rheinland-Pfalz Generation: Boomer
    Beiträge
    2.337
    Gerade in Ägypten habe ich viele Schakal-ähnliche Pariahunde gesehen; auch von dort wird ja fleißig "importiert" - sicher oft von überforderten Menschen. Und da diese Tiere zumeist hundesozialisiert sind, sind sie scheu und laufen weg, wann immer sich eine Gelegenheit bietet.

    Hier: https://www.wisdompanel.com/en-gb/do...reet-dog-egypt wäre der "Typus". (Die Seiten sind klasse; dort werden auch viele andere Pariahund-Typen aus aller Herren Länder vorgestellt...)
    WARNHINWEIS:
    Einige Beiträge dieses Forenmitglieds können Spuren von empathielosem Querdenkergefasel enthalten!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Henne mit eigenartiger Blutbeule im Gesicht !?
    Von Mantes im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2021, 20:20
  2. Eigenartiger Kot... Bandwurm?
    Von monteran im Forum Parasiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2020, 14:46
  3. eigenartiger ton bei maranshenne
    Von beachy im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 20:53
  4. Eigenartiger Gang- Marek ?
    Von dehöhner im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 21:13
  5. Eigenartiger Fund- Marder?
    Von Ocirne im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 16:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •