Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Silverudds und Blumenhahn Vergleich

  1. #1

    Registriert seit
    29.06.2017
    PLZ
    711..
    Beiträge
    74

    Silverudds und Blumenhahn Vergleich

    Hallo, wir haben aus diesem Jahr einen Silverudd-Mix-Hahn und einen Blumenhahn. Verwandte von uns hätten gerne einen davon, aber am liebsten den, der von der Rasse als zahmer und nicht angriffslustig gegen Kinder ist. Ich persönlich empfinde beide gerade als sehr zahm, sie sind aber auch erst ca. 9 Wochen alt. Habt Ihr da Erfahrungen?
    Vielen Mirjam

  2. #2
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    14.642
    Ich nehme an, Du meinst Isbar = Silverudds Blau? (Es gibt mehrere Silveruddrassen) Mein Isbarhahn war nett und recht zahm, leider nicht nett zu Glucken, weswegen ich ihn dann weggab. Mit Blumenhühnern habe ich keine Erfahrung. So ein richtiger Brocken von Isbarhahn wie es meiner war ist auch viel größer als ein Blumenhahn. Wie zahm und nett ein Hahn ist, kommt ja nicht nur auf die Rasse an, sondern auch auf den individuellen Charakter und wie er aufgewachsen ist.
    Mixe 2,11,2; Dals-Pärlhöna 0,2; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  3. #3

    Registriert seit
    15.03.2022
    Ort
    Gütersloh
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    70
    Silverudds Blaue gelten oft als weniger zutraulich als Schwedische Blumenhühner. Letztere werden oft angepriesen als sehr zutrauliche Hühner. Aber Achtung: beide Rassen sind flugfähig und ziemlich aktiv!

    Individuen unterscheiden sich aber auch innerhalb der Rasse stark ... Es gibt Blumenhühner, die sind zahmer und andere, die total schüchtern sind. Wenn die beiden jetzt schon sehr zahm sind, und die neuen Besitzer ebenfalls viel Zeit mit dem entsprechenden Hahn verbringen, dann wird dieser voraussichtlich auch zutraulich bleiben. Vielleicht nicht unbedingt wie ein Kuscheltier, wenn dann die Geschlechtsreife eintritt und einige Hennen da sind, die möglicherweise nicht so zahm sind, aber ansonsten ...

    An sich würde ich jetzt auf den Blumenhahn tippen, denn Silverudds Blaue gelten als zurückhaltender als die Blumenhühner. Aber wie gesagt: Kommt auch auf das Individuum an
    LG Lara
    2.4 Zwergseidenhühner, 1.1 Silverudds Blå-Mixe, 0.1 Vorwerk, 0.1 Deutsches Lachshuhn, 0.1 Olivleger-Mix, 0.2 Araucana, 0.1 Brahma, 0.1 Orpington, 0.1 Welsumer, 0.1 Marans, 0.1 Schw. Blumenhuhn/Italiener-Mix

  4. #4
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    9.047
    Außerdem kommt es auch auf den künftigen Umgang an, auf die Platzverhältnisse im neuen Zuhause, auf die Zahl der vorhandenen Mädels, auf das Alter und Temperament der Kinder, etc. Und nicht zuletzt auch auf den Hormonspiegel der erwachsenen Hähne.
    Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, behaltet beide Hähne bis nach Eintritt der Geschlechtsreife, am Besten bis sie 5 oder 6 Monate alt sind.
    Hilfreich könnte sein, wenn die künftigen Hahnenhalter sich die Zeit nehmen, die Hähne selber zu beobachten und kennen zu lernen.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

Ähnliche Themen

  1. Ist das ein Schwedischer Blumenhahn?
    Von Anke1999 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.07.2020, 19:52
  2. Kann ein Habicht einen Silverudds Hahn erlegen?
    Von Perhonen im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2020, 06:46
  3. Silverudds Blau? Und was noch?
    Von Isilay im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.07.2019, 14:56
  4. Eifarbe bei Blumenhahn und Grünleger Henne
    Von Melli 2 im Forum Züchterecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2017, 22:51

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •