Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Krumme zehe

  1. #1

    Registriert seit
    18.06.2022
    Ort
    Grand River
    Land
    Kanada
    Beiträge
    10

    Krumme zehe

    Hallo wieder
    eines meiner kueken hat eine etwas schiefe zehe. sollte ich diesem kueken einen "schuh" ankleben?
    es ist jetzt eine woche alt. und das war nicht von tag 1 so.
    krumme zehe.jpeg

    das erste kueken von mir hatte einen vitamin b mangel und deshalb krumme zehen bekommen. deshalb hat es aktuell schuhe an. DAS kann aber bei dem kueken nicht sein. es bekommt normales kueken starter futter und noch vit. b in form von bierhefe dazu.

  2. #2

    Registriert seit
    18.06.2022
    Ort
    Grand River
    Land
    Kanada
    Beiträge
    10
    Themenstarter

  3. #3
    Avatar von Quarkkuchen
    Registriert seit
    01.01.2022
    Beiträge
    462
    Zitat Zitat von VanessaEck Beitrag anzeigen
    das erste kueken von mir hatte einen vitamin b mangel und deshalb krumme zehen bekommen. deshalb hat es aktuell schuhe an. DAS kann aber bei dem kueken nicht sein. es bekommt normales kueken starter futter und noch vit. b in form von bierhefe dazu.
    Unsere Oberbefehlshenne ist noch viel krummer ausgestattet (und tritt trotzdem allen in den Puschelpopo). Es kommen wohl mehrere Ursachen in Betracht, sieh mal hier: https://www.lachshuhnzucht-herne.com...der-zeh-krumm/

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    13.002
    Täuscht das oder was ist das dunkle?
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.2021), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.2021), 2 Grün- und 3 Rotleger

  5. #5
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    21.548
    Du lebst in Kanada, wie ich lese, trotzdem geht da wohl einiges schief bei deinen Kükis?
    Sichelzehen, bei deinem Küken die mittlere und äußere Zehe, kannst du gut tapen.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,3 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  6. #6

    Registriert seit
    01.11.2019
    Beiträge
    1.742
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Täuscht das oder was ist das dunkle?
    War auch mein erster Gedanke, vermute im zweiten Gedankengang Reste von Einstreu/Futter/Kacke.
    Ich gehöre zur Mehrheit, aber ich schweige nicht.

  7. #7

    Registriert seit
    18.06.2022
    Ort
    Grand River
    Land
    Kanada
    Beiträge
    10
    Themenstarter
    das dunkle ist kot

  8. #8

    Registriert seit
    18.06.2022
    Ort
    Grand River
    Land
    Kanada
    Beiträge
    10
    Themenstarter
    ok. ja als huhnanfaenger kann noch so einiges schief gehen. kann nur besser werden. Dann Tape ich das.

Ähnliche Themen

  1. Krumme Beine
    Von Many im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2019, 16:43
  2. Küken die krumme Zehe getaped - wie lange Verband dran lassen?
    Von cimicifuga im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.12.2016, 11:26
  3. Hahnentritt ? Mauser ? Krumme Zehe ? Kaum Lappen und Kamm ?
    Von Waldsurferin im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 13:58
  4. Krumme Schwanzfedern
    Von Whyoming im Forum Züchterecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 21:25
  5. Krumme Zehen
    Von Tyrael im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 11:28

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •