Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Nächstes Projekt - Olivleger!

  1. #11
    Revolutionäre Zelle Avatar von Rackelhuhn
    Registriert seit
    27.03.2018
    Ort
    Teltow
    PLZ
    14513
    Beiträge
    1.412
    Zitat Zitat von Penni Beitrag anzeigen
    Ist das eine tolle Eierpalette! Rackelhuhn, gibst du eigentlich Bruteier ab? So für 2023
    Danke und ja, 2023 gebe ich Bruteier ab. Möchtest Du?

    Zitat Zitat von Gubbelgubbel Beitrag anzeigen
    @rackelhuhn bist du bei deinem graue Eier Projekt schon weiter? Die finde ich ja auch ganz ganz toll. Insgesamt aber wirklich sehr hübsch die Sammlung!
    Hallo, mit den grauen Eiern bin ich noch nicht weiter. Ob es vererbbar ist oder nicht, werden die nächsten Jahre zeigen. Und Danke

    Zitat Zitat von San21 Beitrag anzeigen
    Ahhh, danke für das Foto Rackelhuhn! Das versüßt mir allein schon den Abend.
    Angefixt!

    Zitat Zitat von San21 Beitrag anzeigen
    Ehrlich ich habe bisher gar keine riesigen Ambitionen. Ich möchte einfach hübsche verschiedenartige Eier, die Freunden und Bekannten vlt. Auch mal zum Staunen bringen😊
    Zu großen Zuchtambitionen fehlt mir leider auch einfach der Platz. Mir macht es einfach Spaß zu sehen was alles entstehen kann.
    Du schreibst hier aber in der Züchterecke.

    Zitat Zitat von San21 Beitrag anzeigen
    Sind Lavender Araucana also an sich auch schon Spalterbig?
    Nein, die sind reinrassig.

    Zitat Zitat von San21 Beitrag anzeigen
    Der Vater bei allen ein Mix aus Lav. Araucana und Cream Legbar. [...] ich würde gern eines der Lavender Hähnchen behalten und nächstes Jahr mit den 2 Marans Hennen die ich behalte, versuchen Olivlegerinnen zu ziehen.
    Also gehen würde das, auch wenn der Hahn natürlich nicht reinrassig ist. Dabei raus kommen würden halt spalterbige Küken, die aber alle oliv legen sollten. Ich persönlich bevorzuge natürlich ganz klar die Verpaarung von genetisch sauberen Tieren, daher kurz ein Vorschlag:
    Wenn Du dir einen blutsfremden reinrassigen Marans Hahn holst kannst Du diesen nächstes Jahr sowohl an die Marans als auch an die Lavender Araucana Hennen setzen. Das Ergebnis wäre bei den LA das Gleiche, aber du könntest zusätzlich zu Olivlegern auch noch frische Marans nachziehen. Du frühstückst also mit nur 1 Hahn gleich 2 "Rassen" ab. Die Eier kannst du ja anhand der Schalenfarbe zuordnen.
    Vorsicht: verhaltensoriginell

  2. #12

    Registriert seit
    19.05.2022
    Ort
    73...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    24
    Themenstarter
    Hallo Rackelhuhn,
    ja angefixt schon, wenn ich nur eben viel mehr Platz und auch Zeit hätte... und ja ich habs in die Züchterecke gestellt. Ehrlich gesagt schien mir das das passendste Unterforum zu sein
    Ich hab hier gerade mit den zwei Hennenküken noch zwei Marans Hähnchen mitlaufen. Sie sind schon gleich groß wie meine Araucana Henne, mit nicht ganz 12 Wochen! Die sind natürlich nicht komplett blutsfremd zu ihren Schlupfschwestern. Ich möchte aber ehrlich gesagt keinen Marans Hahn behalten sondern lieber was zierlicheres. Zumindest auf Dauer...
    Mein Althahn ist ein sehr großer vermutlicher Barnevelder Mix. Ein durch und durch lieber Kerl, den ich um nix in der Welt hergeben würde. Toll zu seinen Mädels, super Kükenpapa und absolut Menschenfreundlich. der bleibt bis er tot umfällt! In den letzten beiden Jahren habe ich immer bis ca. Ende Mai einen Junghahn behalten um von diesem Nachwuchs zu ziehen. Natürlich von den blutsfremden Hennen. Mein Althahn Freddy befruchtet leider gar nicht mehr.
    Die meisten meiner Hennen sind jetzt eher zartere Geschöpfe. Denen und mir will ich keinen so großen Hahn mehr antun...
    Und wie gesagt mein Platz hier ist begrenzt. max 12 Hennen + 1-2 Hähne sind hier die Grenze... ich bin vermutlich eher so Hobby- Vermehrerin mit Eierfarbambitionen

  3. #13
    Revolutionäre Zelle Avatar von Rackelhuhn
    Registriert seit
    27.03.2018
    Ort
    Teltow
    PLZ
    14513
    Beiträge
    1.412
    Das reicht für 2 Klasse statt Masse Zuchtstämme.

    Bei zarteren Geschöpfen hast Du halt auch kleinere Eier, also eher wie bei LA oder CL. In der leistungsorientierten Zucht sind größere Eier gewünscht. Ich persönlich selektiere alles unter 60g bei den Olivlegern aus. Die Eiergewichte liegen hier im 1. Legejahr zwischen 60 und 70g. Mit der Masse beim Mittelwert von 65g kann ich gut leben.

    Egal, für Dich wäre es dann tatsächlich passender einen kleinen Hahn - also LA oder CL - an die Marans Hennen zu setzen.
    Vorsicht: verhaltensoriginell

  4. #14

    Registriert seit
    19.05.2022
    Ort
    73...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    24
    Themenstarter
    Hallo nochmal,

    ja die Eiergewichte sind hier zum Großteil zw. 55 und 65g. Meine Araucana legt eher noch leichter. Dafür legt eine Henne die bei mir im letzten Jahr geschlüpft ist, eine Tochter meiner Blausperber Hybride, regelmäßig 75g Eier. Dabei ist sie selber auch echt klein.

    Ich warte jetzt einfach mal wie sich die Kleinen so entwickeln. Auch charakterlich, das ist mir echt wichtig! So huschige nervöse Hühner behalte ich eher nicht.
    Mein Ziel ist es eine hübsche bunte Schar Hühner zu haben, mittelgroß nicht zu plüschig mit verschiedensten Eierfarben... Reinrassigkeit habe ich aufgegeben. Mir sind meine Mixe echt immer die liebsten.

    Gruß, Sandra

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Olivleger- Was ist das?
    Von tosca im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.05.2020, 22:58
  2. Olivleger
    Von GingerRun im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2019, 18:23
  3. Olivleger
    Von koi und hühner sven im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2015, 21:19
  4. Voliere Fertig nun mein nächstes Projekt
    Von S. Pargel im Forum Der Auslauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 19:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •