Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Hilfe, meine Javaneser gluckt seit 3 Monaten

  1. #11

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Zw. Augsburg u. München
    PLZ
    86
    Land
    D / Bayern
    Beiträge
    122
    Themenstarter
    Du hast sicher recht, dass es nicht gerade tierfreundlich ist.
    Das mit der Gitterbox hatte ich am Anfang auch ausprobiert, bei meinen anderen Damen hat das auch immer geholfen, bei der Javaneser aber diesmal nicht, nur die ersten beiden Jahr. Sie gluckt ja nun schon seit 3 Monaten und es hat nichts geholfen. Ich habe 2 Ausläufe, einer davon hat aber nirgends ein Dach und wenn das Wetter schön war, habe ich sie während des Tages da rein gesetzt, nur nicht bei Regen. Von hier aus hatte sie keinen Zugang zum Nest und nachts war sie dann in der überdachten und verschlossenen Voliere. Genützt hat alles nichts. Sie ist schon ganz abgemagert, hat auch kaum was gefressen.
    Meine anderen Damen legen ganztägig zu unterschiedlichen Zeiten, manchmal ist abends, wenn ich noch mal nachsehe, ob alle im Stall sind, noch ein Ei im Nest. Stall zusperren geht also auch nicht.
    Die Holzkiste habe ich mir von einem anderen Hühnerhalter ausgeliehen, er macht das immer so. Er hatte mir auch das mit dem Wassereiner gesagt, als ich es gemacht habe, war ein schöner, warmer Tag. Aber sie wollte nicht draußen bleiben, sondern ist auf direktem Wege ins Nest marschiert. Die Gitterbox gehört uns, ist eigentlich eine Hunde-Transportbox.
    Küken möchte ich keine, sollte aber wider Erwarten doch was ausschlüpfen, darf sie die Küken natürlich behalten. Vielleicht ist sie dann zufrieden.

  2. #12
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.189
    Zitat Zitat von Anna2017 Beitrag anzeigen
    Du hast sicher recht, dass es nicht gerade tierfreundlich ist.
    Das mit der Gitterbox hatte ich am Anfang auch ausprobiert, bei meinen anderen Damen hat das auch immer geholfen, bei der Javaneser aber diesmal nicht, nur die ersten beiden Jahr. Sie gluckt ja nun schon seit 3 Monaten und es hat nichts geholfen. Ich habe 2 Ausläufe, einer davon hat aber nirgends ein Dach und wenn das Wetter schön war, habe ich sie während des Tages da rein gesetzt, nur nicht bei Regen. Von hier aus hatte sie keinen Zugang zum Nest und nachts war sie dann in der überdachten und verschlossenen Voliere. Genützt hat alles nichts. Sie ist schon ganz abgemagert, hat auch kaum was gefressen.
    Meine anderen Damen legen ganztägig zu unterschiedlichen Zeiten, manchmal ist abends, wenn ich noch mal nachsehe, ob alle im Stall sind, noch ein Ei im Nest. Stall zusperren geht also auch nicht.
    Die Holzkiste habe ich mir von einem anderen Hühnerhalter ausgeliehen, er macht das immer so. Er hatte mir auch das mit dem Wassereiner gesagt, als ich es gemacht habe, war ein schöner, warmer Tag. Aber sie wollte nicht draußen bleiben, sondern ist auf direktem Wege ins Nest marschiert. Die Gitterbox gehört uns, ist eigentlich eine Hunde-Transportbox.
    Küken möchte ich keine, sollte aber wider Erwarten doch was ausschlüpfen, darf sie die Küken natürlich behalten. Vielleicht ist sie dann zufrieden.
    Der Satz irritiert mich sehr, denn es sollte gar nicht zur Debatte stehen, ihr die Küken nach dem Ausbrüten wegzunehmen. Aber vielleicht hast du dich nur unglücklich ausgedrückt.

  3. #13

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Zw. Augsburg u. München
    PLZ
    86
    Land
    D / Bayern
    Beiträge
    122
    Themenstarter
    Zitat Zitat von chaoskreativo Beitrag anzeigen
    Der Satz irritiert mich sehr, denn es sollte gar nicht zur Debatte stehen, ihr die Küken nach dem Ausbrüten wegzunehmen. Aber vielleicht hast du dich nur unglücklich ausgedrückt.
    Ich habe sicher nicht in Betracht gezogen, ihr die Küken wegzunehmen, auch wenn ich nicht unbedingt scharf drauf bin, Küken zu bekommen. Es war nur erklärt, warum ich keine gekochten Eier nehme, wie auch empfohlen.

  4. #14

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Zw. Augsburg u. München
    PLZ
    86
    Land
    D / Bayern
    Beiträge
    122
    Themenstarter
    Nun habe ich die Eier durchleuchtet, sie sind nicht befruchtet.
    Es wäre aber sowieso nichts geworden, da meine Javaneser nur die ersten Tage brav auf den Eiern sitzen geblieben ist, die letzten 3 Tage saß sie mal in einem Legenest, dann mal in dem Anderen und dann wieder auf ihren Eiern. Die Eier waren oft kalt. Manchmal saß sie auch in ihrem Nest neben den Eiern.
    Ich nehme die gelegten Eier mehrmals täglich aus den Nestern, wenn ich zuhause bin.
    Ich werde jetzt die 21 Tage abwarten und dann halbe Eierschalen in ihr Nest legen, wenn sie mal draußen ist. Bin gespannt, was dann passiert.

  5. #15
    Avatar von Hühnermamma
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    PLZ
    736..
    Land
    Schwaben...
    Beiträge
    9.037
    Meine Javaneser/-Zwottyhenne meinte auch, glucken zu müssen. Hab den Tipp mit den Eierschalen ausprobiert und es hat gewirkt. Nach 2 Tagen war sie durch. Sie läuft zwar immer noch gluckernd durch die Gegend, hat aber keine Ambitionen mehr, brüten zu wollen. Ich habe aber keine 21 Tage gewartet, sondern gleich das Huhn aus ihrem Nest geworfen und die Eierschalen reingelegt. Anfangs saß sie noch ca. 2 Tage auf den Schalen. Dann hat es bei ihr geschnackelt.
    Geändert von Hühnermamma (02.07.2022 um 19:21 Uhr)

  6. #16

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Zw. Augsburg u. München
    PLZ
    86
    Land
    D / Bayern
    Beiträge
    122
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Hühnermamma Beitrag anzeigen
    Meine Javaneser/-Zwottyhenne meinte auch, glucken zu müssen. Hab den Tipp mit den Eierschalen ausprobiert und es hat gewirkt. Dann hat es bei ihr geschnackelt.
    Ich kann nur hoffen, dass es bei meiner Javaneser auch hilft, bisher war ja alles vergeblich. Jetzt gerade saß sie wieder in einem Legenest mit 2 Eiern, die hat sie auch in "ihrem Nest"

  7. #17

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Zw. Augsburg u. München
    PLZ
    86
    Land
    D / Bayern
    Beiträge
    122
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Hühnermamma Beitrag anzeigen
    Anfangs saß sie noch ca. 2 Tage auf den Schalen. Dann hat es bei ihr geschnackelt.
    Gestern waren die 21 Tage vorbei und ich habe die beiden Eier aus dem Nest geholt und Eierschalen rein gelegt, als meine Javaneser mal draußen war. Als sie zurück kam, hat sie sich die Eierschalen angeschaut und ist dann direkt in ein Legenest in welchem 2 Eier lagen. Da werfe ich sie immer raus und sie sitzt dann auf den Eierschalen und manchmal auch daneben. Wenn ich mal länger nicht nachsehe, sitzt sie wieder im Legenest. Mal abwarten, wie es weiter geht

  8. #18

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Zw. Augsburg u. München
    PLZ
    86
    Land
    D / Bayern
    Beiträge
    122
    Themenstarter
    Ich hoffe, es hat nun funktioniert.
    Meine Javaneser war seit gestern nicht mehr im Nest, die Eierschalen sind irgendwie verschwunden
    Hoffentlich bleibt es so

  9. #19

    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Zw. Augsburg u. München
    PLZ
    86
    Land
    D / Bayern
    Beiträge
    122
    Themenstarter
    Geschaft, sie gluckt nicht mehr

    Danke euch ALLEN !

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. brauche fachmännische hilfe - huhn krank seit monaten
    Von raseem im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 18:34
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 09:19
  3. Hilfe-bin Hühnerneuling und meine Hybride gluckt
    Von *Zyane* im Forum Dies und Das
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 23:05
  4. Meine Wyandotte gluckt seit einem Monat. Hilfeeeeee!
    Von KatharinaG im Forum Verhalten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 13:45
  5. Nach 3 Monaten gluckt die Henne wieder
    Von analehna im Forum Naturbrut
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 21:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •