Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Unbekanntes Startdatum

  1. #1

    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    ostfriesland
    Land
    deutschland
    Beiträge
    49

    Unbekanntes Startdatum

    Hallo, ich brauche Mal Hilfe ich habe von einem Jäger Enteneier bekommen diese habe ich auch in meinen Brüter gelegt. Allerdings ist mir nicht bekannt wie lange die Eier schon bebrütet wurden. Die Eier wackeln ziemlich stark...Soll ich die Wendehorde schon rausnehmen oder wie würdet ihr vorgehen?

    Viele Grüße

  2. #2
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    1.000
    Woher sind diese Eier? Wie lange sind sie schon im Brüter? Normalerweise gibt man eigentlich keine angebrüteten Eier her, wenn man Bruteier verkauft..... Oder waren das gefundene, wo die Ente dazu verschwunden ist, sodaß man das nicht nachvollziehen kann? ;-)
    Der Jäger selbst hat wohl keine Angaben dazu gemacht?
    Aber wenn die schon wackeln, ist´s wohl eher schon kurz vor dem Schlupf. Bzgl. Schlupfhorde oder so weiß ich net, weil ich mich mit Enten nicht auskenne. Nicht, daß ich was erzähle, und das stimmt dann nicht ;-)
    LG, Sylvia
    mit 2,0 DJT, 0,1 ZwPudel, 1,1 Sittich, 2,5 ZwAraucana, 0,2 ZwReichshuhn gsc, 0,1 ZwWelsumer, und 3,4 ZwBreda

  3. #3

    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    ostfriesland
    Land
    deutschland
    Beiträge
    49
    Themenstarter
    Genau die Ente war verschwunden. Also es waren keine Bruteier sondern welche vom Feld...Also wilde Enten. Vielleicht hat schon jemand Erfahrung hier... Danke für die Antwort

  4. #4
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    4.876
    Hab letztes Jahr auch 2 gefundene weiter ausgebrütet.
    Wenn die schon wackeln dann würde ich nicht mehr wenden, dann dauert es nicht mehr lange. Solltest du nur die Enteneier im Brüter haben, dann 2-3 mal am Tag mit Feinzerstäuber feucht machen bis das erste angepickt wird, dann zu lassen. Wünsche guten Schlupf.
    liebe Grüße
    Schnappi

  5. #5

    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    ostfriesland
    Land
    deutschland
    Beiträge
    49
    Themenstarter
    Danke für die Antwort genau befeuchten mache ich zweimal täglich und drehen tue ich jetzt auch nicht mehr. Ich bin sooo gespannt auf die kleinen Enten

Ähnliche Themen

  1. Unbekanntes Federvieh
    Von Roksi im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2022, 11:38
  2. Unbekanntes Leiden
    Von Matt1205 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2018, 21:42
  3. Unbekanntes Objekt
    Von fishcat im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 12:54
  4. Unbekanntes Raubtier
    Von Vendeen im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 16:34

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •