Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Probleme mit Glucke

  1. #1

    Registriert seit
    01.11.2021
    Beiträge
    21

    Probleme mit Glucke

    Hallo, Ich hab ein Problem mit meiner Orpi-Glucke.
    Sie sitzt im Prinzip seit Mittwoch vor Himmelfahrt. Montag danach hab ich sie das erste Mal umgesetzt. Sie hat die Hälfte der Eier zertrampelt und ging lange nicht ins Nest. Stand immer wieder davon auf und ließ die Eier komplett auskühlen. (Wirklich stundenlang)
    Also raus aus dem Gluckenstall. Nun sitzt sie aber immer noch völlig fest. Allerdings eben bei den Legenestern auch immer in nem anderen. Also wieder in den Gluckenstall (hab eigentlich auch Bruteier für die bestellt). Hat aber wieder von 9 Eiern 4 zermatscht und setzt sich nicht.
    Jetzt überlege ich, meiner SuperMumMaranHenne die geschlüpft Kücken wegzunehmen und ihr die Eier unterzujubeln und der Orpi-Henne die 2 Tage alten Kücken zu geben.
    2. Frage: Kann ich 2 Glucken mit Kücken gemeinsam laufen lassen?

  2. #2
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    2.232
    Zitat Zitat von Aennli Beitrag anzeigen
    ...Jetzt überlege ich, meiner SuperMumMaranHenne die geschlüpft Kücken wegzunehmen und ihr die Eier unterzujubeln und der Orpi-Henne die 2 Tage alten Kücken zu geben...
    Das ist doch wohl hoffentlich ein schlechter Scherz?
    Geändert von chtjonas (08.06.2022 um 02:30 Uhr)
    Wilde Mischungen. "Alttruppe" 1,3 und "Jungtruppe" 1,4
    LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  3. #3
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    1.000
    Warum willst Du einer Glucke Küken wegnehmen? Das sind doch keine Gegenstände wie Stühle im Wohnzimmer, die ich heute mal in die Küche stelle, weil zu Kaffee Besuch kommt!

    Wenn die Henne zu deppert ist, Eier auszubrüten, obwohl sie das möchte, würde ich persönlich ihr einfach keine mehr geben. Bestenfalls noch einen Versuch mit ein bis zwei Eiern machen. Aber selbst da riskierst Du ja, daß Küken entstehen, und sie irgendwann drauftrampelt auf die Eier. Für mich heißt das, mit Lebewesen zu spielen. Mit dem Leben von Küken.

    Ich würde diese Henne entglucken und nicht mehr als Glucke führen im Bestand.....
    LG, Sylvia
    mit 2,0 DJT, 0,1 ZwPudel, 1,1 Sittich, 2,5 ZwAraucana, 0,2 ZwReichshuhn gsc, 0,1 ZwWelsumer, und 3,4 ZwBreda

  4. #4
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    8.560
    Einer guten Glucke die Küken wegnehmen wäre wirklich fies. Und ihre Hormone haben sich schon umgestellt in Führen.
    Und in dem Zustand in dem die neue Henne ist, wird sie keine Küken ordentlich führen jetzt.
    Das einzige was mir noch einfiele, die Möchtegernglucke in ihrem gewünschten Nest mit Draht einzäunen oder die anderen Nester ganz woanders hin verlegen, damit sie genau auf dem Nest sitzen bleibt. - Wenn sie das denn mag.
    Wenn die Eier immer kaputt gehen, könnte es auch sein, dass die Schalen schwach sind. Orpis sind ja auch schwer.

    Vielleicht kannst du die Bruteier noch abbestellen.
    Oder dich schnell um andere Hühnerhalter umschauen, die vielleicht eine Glucke haben und die Eier dort ausbrüten lassen und erst nach Schlupf heim holen. Oder jemand ausfindig machen, der mit Kunstbrut Erfahrung und verlässliches Gerät hat.

    Ehrlich gesagt würde ich dieser Glucke auch keine Eier geben wollen. - Was wenn sie die Eier erst kaputt macht, wenn die Embryonen schon leben? Das muss wirklich nicht sein.

    Zwei Glucken mitsammen geht dann, wenn sie auch miteinander im selben Nest friedlich gebrütet haben. - Aber so nicht. Die erste Glucke würde ihre Jungen - zur Recht - bedroht sehen und es gäb gefährlichen Kampf.

    Kannst ja mal schreiben von wo du bist, vielleicht kann dir jemand in der Umgebung aushelfen.

    LG Sterni

  5. #5
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    9.337
    Eine ungeschickte Glucke kann durchaus auch ein schon geschlüpftes Küken platt drücken. Ist bei mir schon passiert. Eine gute Glucke paßt auf, daß sie sich nicht gerade direkt mit dem Brustbein auf ein Küken setzt. Eine trampelige Glucke paßt nicht auf und drückt das Küken tot. Also absolut keine gute Idee, der ungeschickten Orpi Küken zu geben. Und die andere, gute Glucke wird sich nicht mehr setzen und weiter brüten, sie ist jetzt auf Führen eingestellt.

    Nicht jedes Huhn wird eine gute Glucke, bloß weil es gerade gluckig ist. Bei mir dürfte so ein Huhn wie deine Orpi einfach nicht mehr brüten.

    Zwei Glucken gleichzeitig gibt meistens Ärger und kann für die Küken böse enden.

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    12.987
    Man fragt sich schon warum hier immer so viele schreiben das es oft besser ist die Glucke abzutrennen.
    Auch ich halte das so.
    Warum man eine Glucke umsetzt und ihr echte Eier gibt, versteh ich nicht. Da nimmt man Kunsteier und hat Geduld und schirmt die Glucke bestens gegen jedwede Störung ab.
    Wann hast du umgesetzt? Die ganze Kiste abends im Dunkeln?

    Zwei Glucken kann gutgehen, muss aber nicht
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.2021), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.2021), 2 Grün- und 3 Rotleger

  7. #7

    Registriert seit
    01.11.2021
    Beiträge
    21
    Themenstarter
    Also in dem Legenest lassen und zu machen ist schwierig. Da kann ich nur alle 4 zumachen oder alle auflassen. Ich hab in dem Stall blöderweise auch ein Rattenproblem. Deswegen trau ich mich nicht recht, sie in ihrem Auslauf zu lassen und einen Gluckenstall zu bauen. Das war wahrscheinlich ihr Stress. Umgesetzt jedes Mal gegen Abend wenn schon alle im Stall waren, aber noch Dämmrig. Hat bei den anderen beiden super geklappt.
    Blöd ist halt, dass sie trotz der Trampelei völlig Entgluckungsresistent ist. Hmpf.
    Ich versuch vielleicht nochmal das Katzenkörbchen und mach Maschendraht vor, damit die Ratte nicht reinkommt und lass das in ihrem bekannten Stall. Vielleicht hilft es ja.

  8. #8
    Avatar von EW1970
    Registriert seit
    15.01.2019
    Land
    Österreich
    Beiträge
    599
    Hallo!
    Gib auch viel Heu rein, damit sie eine schöne Kuhle machen kann, das hilft auch gegen Eier zertrampeln.
    LG Eva
    2,17 große bunte Seidenhühner mit und ohne Bart, 0,1 Mixe, 1,0 Mietzekater

  9. #9
    Avatar von giggerl07
    Registriert seit
    12.11.2015
    Ort
    Seidifarm
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    912
    also das wäre mir viel zuviel Streß - entweder eine Glucke brütet gut und ich kann mich auf sie verlassen oder wenn die so ungeschickt ist, ist es eben vorbei mit der Brüterei und es wird entgluckt
    10,40 ZSeidi & Showgirl www.unsere-kleine-seidifarm.de
    1,15 AppenzellerSpitzhaube,Araucana,Sumatra;Blumenhuhn, CreamLegbar,
    Maran,Lachs;
    1,1 MEZK


  10. #10
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    2.232
    Zitat Zitat von giggerl07 Beitrag anzeigen
    also das wäre mir viel zuviel Streß - entweder eine Glucke brütet gut und ich kann mich auf sie verlassen oder wenn die so ungeschickt ist, ist es eben vorbei mit der Brüterei und es wird entgluckt
    Da kann ich nur 100% zustimmen.

    Ich würde ja nachts nicht mehr schlafen können und hätte jeden Morgen Angst, den Stall aufzumachen.
    Wilde Mischungen. "Alttruppe" 1,3 und "Jungtruppe" 1,4
    LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glucke macht unerwartet Probleme
    Von Ella1212 im Forum Naturbrut
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.07.2020, 10:01
  2. Probleme mit Glucke und Küken
    Von NeleMarie im Forum Naturbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2018, 21:51
  3. Probleme mit BE
    Von Juliaaa im Forum Das Brutei
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 20:55
  4. TA hat Probleme
    Von Quaki im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 14:37
  5. Probleme mit Glucke - brauche schnelle Hilfe!
    Von Drachenreiter im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 22:11

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •