Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87

Thema: Unsere erste Brut ?!

  1. #1
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.374

    Unsere erste Brut ?!

    Ich brauche mal kurz eure Hilfe! Wir haben gerade eine Glucke und bekommen morgen unsere ersten Bruteier. Das kam alles so überraschend und spontan (mein Mann wollte ursprünglich gar keine Küken haben), dass ich jetzt null vorbereitet bin und auch nicht die halbe Nacht googeln möchte.
    Meine wichtigste Frage vorab:
    Kann ich die Glucke bei den anderen Hennen im Stall lassen, bis die Küken schlüpfen oder soll ich versuchen, sie in ein anderes Nest in einen separaten Bereich zu verfrachten? (Dann hätte ich allerdings Angst, dass sie das neue Nest nicht annimmt.)


    Gesendet von meinem M2012K11AG mit Tapatalk

  2. #2

    Registriert seit
    12.04.2018
    Ort
    Schwabenländle
    PLZ
    70
    Land
    D
    Beiträge
    367
    Ich hatte schon eine Henne im Schlafstall von den Hühnern brüten lassen. War kein Problem, ich habe lediglich am späten Nachmittag einen Volierendraht vor das Katzenklo (da war sie drin) geschoben, damit sie ihre Ruhe hat, wenn alle anderen in den Stall kommen und dann morgens darauf warten, dass sie rauskönnen…

  3. #3
    Avatar von nero2010
    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    4.810
    Deine Angst ist nicht unbegründet denn nicht jede Glucke ist mit einem neuen Nest oder anderen Ort einverstanden.
    Wenn sie nicht umgesetzt werden kann besteht allerdings das Problem dass die anderen Hennen täglich Eier dazu legen.
    Du müsstest also tgl. kontrollieren und die echten Bruteier so markieren dass Du sie auf Anhieb von zugelegten unterscheiden kannst und sie nicht tgl. in die hand nehmen musst zur Kontrolle .

  4. #4
    Avatar von nero2010
    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    4.810
    Deine Angst ist nicht unbegründet denn nicht jede Glucke ist mit einem neuen Nest oder anderen Ort einverstanden.
    Wenn sie nicht umgesetzt werden kann besteht allerdings das Problem dass die anderen Hennen täglich Eier dazu legen.
    Du müsstest also tgl. kontrollieren und die echten Bruteier so markieren dass Du sie auf Anhieb von zugelegten unterscheiden kannst und sie nicht tgl. in die hand nehmen musst zur Kontrolle .
    Wünsche gutes Gelingen !

  5. #5

    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Gleichen
    PLZ
    37130
    Beiträge
    539
    Hallo, Du kannst sie jetzt im Dunkeln umsetzen, möglichst mit Gipseiern oder hartgekochten. Dann siehst Du morgen, ob sie das neue Nest annimmt. Falls das jetzige Nest hoch angebracht ist ist für die Küken wichtig, dass sie nicht aus dem Nest fallen können, also eher die Glucke umquartieren. Könnte sie denn selbständig raus zum Fressen, Staubbaden, Koten?
    Alles Gute für die Brut, für Euch starke Nerven, je näher der Schlupftermin rückt.
    Lb Gruß von Helga

  6. #6
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    2.490
    Zitat Zitat von helgaida Beitrag anzeigen
    ... Du kannst sie jetzt im Dunkeln umsetzen, möglichst mit Gipseiern oder hartgekochten. Dann siehst Du morgen, ob sie das neue Nest annimmt....
    Ich würde es auch so machen wie von @helgaida vorgeschlagen:

    Erst nochmal an neuer Stelle, in einem ruhigen, von den anderen getrennten Bereich, zwei Tage "probesitzen" lassen. Und erst, wenn sie dann immer noch sitzt, würde ich ihr die BE unterlegen.

    Weder für die Glucke noch für die BE dürften diese 2 zusätzlichen Tage einen großen Unterschied machen.

    Es gibt doch kaum was Schlimmeres, als einer halbherzigen Glucke Eier anzuvertrauen und die steht dann irgendwann mittendrin auf ...
    Geändert von chtjonas (05.06.2022 um 02:03 Uhr)
    "Alttruppe" 1,4 und "Jungtruppe" 1,4 und 4 fidele Küken
    LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  7. #7
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    14.820
    Meine brüten immer in der Gruppe und ziehen dort ihre Küken auf. Wenn genug Platz da ist und man zu Anfang ein Auge darauf hat, geht das wunderbar. Sollte jemand ernsthaft Küken hacken, müßte man sie natürlich trennen, aber das ist nicht das normale Verhalten. Beim Brüten im Legenest gilt es zu verhindern, daß die anderen sich dazuquetschen und stören und Eier dazulegen. Also wichtig: Bruteier kennzeichnen! Bleistift reibt sich ab und muß meist nach halber Zeit erneuert werden.

    Auf der Eischale der Fremdeier können Krankheitskeime sitzen, überleg Dir, ob Du sie nicht lieber desinfizierst, um Dir nichts einzuschleppen.
    Mixe 2,11,2; Dals-Pärlhöna 0,2; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  8. #8
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    8.612
    Wenn sie das neue Nest nicht annimmt, und du sie auf das alte zurück lässt, dann brütet sie zumindest dort meist weiter, wenn sie das wirklich will.
    Stressfreier für alle ist es, wenn sie alleine sitzt. Aber meine lassen sich oft nicht umsetzen. dann muss ich sie täglich aufheben und die neuen Eier ausklauben. Auch kanns sein wenn schwerere Hennen auf das Nest gehen, dass sie angebrütete Eier zertreten im Gewühl.
    Bei meinen kleinen Zwergen mit ihren festschaligen Eiern passiert das normalerweise nicht.
    Mir ist aber schon passiert, dass beim Schlupf Streitereien entstehen, dann hab ich die Glucke während des Schlupfes samt dem Nest ausquartiert. - Wenn mind. ein Küken schon da ist, bleibt sie dann auch dort sitzen. - Ist aber natürlich auch nicht ideal, mitten im Schlupf so was zu machen.

    glucke.jpg
    Das ist zB. mein letzter Gluckenhaufen. Sie saßen auf 3 verschieden gefärbten und alten Eiern, jeden Tag jede woanders. Umsetzen wollte sich keine lassen. Da hab ich dann beim ersten Schlupf zwei Glucken ausgewählt, die ich am meisten nebeneinander gesehen hab, für den zweiten Schlupf nahm ich eine einzige Glucke und für den dritten ließ ich auch zwei zusammen und quartierte sie nach Schlupf aus. In das Gedränge kommen aber auch immer wieder die Legenden kurz rein.

    Also einfacher finde ich wenn sie alleine sitzt.

  9. #9
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    Im Haus neben dem Hühnerstall
    PLZ
    86
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.936
    wenn du sie nicht separat setzen kannst musst du die Eier beschriften und die dazugelegten jeden Tag entfernen.So ist die Henne den ganzen Tag Störungen ausgesetzt.Zudem hat sie dann die Möglichkeit sich auf ein anderes Nest zu setzten.
    Bei mir brütet keine Henne die sich nicht umsetzen lässt.

  10. #10
    Avatar von giggerl07
    Registriert seit
    12.11.2015
    Ort
    Seidifarm
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    983
    ich habe auch ein extra Abteil für meine Glucke zum Brüten;
    aber ZSeidis bebrüten ja eh alles was so unterwegs ist;
    es geht mir dabei auch um mich - ich kann so einen Streß nicht haben jeden Tag gucken und das dauernde Kontrollieren-
    meine Glucken machen alles alleine - nur nach Parasiten guck ich wenn die vom Nest geht - alles ganz entspannt
    10,40 ZSeidi & Showgirl www.unsere-kleine-seidifarm.de
    1,15 AppenzellerSpitzhaube,Araucana,Sumatra;Blumenhuhn, CreamLegbar,
    Maran,Lachs;
    1,1 MEZK


Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. auch wir haben unsere erste Brut
    Von swissli1291 im Forum Naturbrut
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 12:54
  2. Unsere erste Brut
    Von KatzeMotzi im Forum Naturbrut
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 13:33
  3. Erste Brut
    Von Dacapo im Forum Kunstbrut
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2013, 10:31
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 13:55
  5. Erste Brut
    Von Hennshenne im Forum Naturbrut
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 13:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •