Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Nachbars Katze jagt unsere Küken

  1. #31

    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    153
    @sally1409

    Du hattest die Katze also schon in der Lebendfalle und in diesem Moment auch deine Chance verpasst, die Katze nachhaltig und endgültig zu vergrämen. Wenn sie gefangen IN der Lebendfalle ist, ganz einfach mal ordentlich mit dem Wasserschlauch durchnässen und anschließend die Falle öffnen. Die Katze wird dein Grundstück mit doppelter Lichtgeschwindigkeit verlassen und es nie wieder betreten. Funktioniert 1000 % sicher und katzenlebenslang nachhaltig.

    Nachdem die benachbarte Haustier-Messi nun aber schon vorgewarnt ist, wird es schwieriger... trotzdem kann sie dir nicht nachweisen, ob du es warst oder was passiert ist, wenn die Katze nass nachhausekommt.

    Man kann und muss nicht Alles dulden, nur weil die einen Tiere durch Tierschutzfanatismus Narrenfreiheit bekommen, während alle anderen weggesperrt, angeleint und unter Kontrolle gehalten werden müssen, was ja soweit geht, dass selbst die natürlichen Laute von Hühnern unterbunden werden müssen!
    Geändert von Hexenkräuterin (25.05.2022 um 15:11 Uhr)

  2. #32

    Registriert seit
    10.07.2021
    Beiträge
    17
    Themenstarter
    Das mit dem Reierschreck ist eine gute Idee, haben eigenes Wasser... da spielt die Menge keine Rolle

  3. #33

    Registriert seit
    10.07.2021
    Beiträge
    17
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Hexenkräuterin Beitrag anzeigen
    @sally1409

    Du hattest die Katze also schon in der Lebendfalle und in diesem Moment auch deine Chance verpasst, die Katze nachhaltig und endgültig zu vergrämen. Wenn sie gefangen IN der Lebendfalle ist, ganz einfach mal ordentlich mit dem Wasserschlauch durchnässen und anschließend die Falle öffnen. Die Katze wird dein Grundstück mit doppelter Lichtgeschwindigkeit verlassen und es nie wieder betreten. Funktioniert 1000 % sicher und katzenlebenslang nachhaltig.
    Auf die Idee sind wir gar nicht gekommen... aber bleibt im Hinterkopf

  4. #34

    Registriert seit
    10.07.2021
    Beiträge
    17
    Themenstarter
    Danke für eure Nachrichten.

    Also wir dulden vom anderen Nachbarn alle Katzen Hunde , mal die Schildkröten bei uns, die Laufenten und Ziegen, auch die Ferkel rennen hier mal Durch �� alles gut... aber wenn es dann den Hühnern an den Kragen geht finde ich hört die Nächstenliebe auf.
    Bei uns leben auch Marder, Füchse, Hack usw. Aber Tagsüber
    Hatten wir noch nie ein Problem mit ihnen.

    Aktuell sind die Hühnern nur mit uns im Garten.
    Das mit dem Sprenkler werden wir aber sicher machen.
    Die Jungs haben die Wasserspritzbistolen aber gefüllt.
    Ich hoffe ja das einfangen hat schon Wirkung gezeigt.
    Jetzt warten wir was die Zeit bringt.

    Einen Rechtsstreit werden wir nicht beginnen.

  5. #35
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    21.071
    Bei uns leben auch Marder, Füchse, Hack usw.
    Was ist "Hack"?
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,3 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  6. #36

    Registriert seit
    01.11.2019
    Beiträge
    1.693
    Vielleicht Dachs?
    Ich gehöre zur Mehrheit, aber ich schweige nicht.

  7. #37
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    4.453
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Bei uns leben auch Marder, Füchse, Hack usw.
    Was ist "Hack"?
    Oder das ist die Beschreibung von etwas , was die Hühner töten wollte und sie dann dabei erwischt hat
    1,8,5 Blumenhühner; 1,6,7 Mechelner gesperbert, 1,6,13 Orloff rotbunt, 1,1,15 dt. Legegänse

  8. #38
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    *****
    Beiträge
    16.507
    Zitat Zitat von Vinny Beitrag anzeigen
    Oder das ist die Beschreibung von etwas , was die Hühner töten wollte und sie dann dabei erwischt hat
    Hmm aber da steht doch "bei uns leben ..." Hack ist doch eher tot.

    Boah und jetzt geht meine maßlose Fantasie wieder mit mir durch .... lebendes Hack .... uaaargh. Pfui, aus, mach das Kopfkino aus ....
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  9. #39
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    21.071
    Bääääh, Lisa! Diese Vorstellung hatte ich auch schon. Da hilft dann nur Sebacil, Capstar o.ä.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,3 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Katze jagt die Hühner
    Von CSHuhn im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2017, 15:36
  2. Nachbars Katze
    Von sacola im Forum Dies und Das
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 16:07
  3. Des neuen Nachbars Katze...
    Von ingerdsdottir im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 23:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •