Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: War das Legenot oder ist das hier was anderes?

  1. #21
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    21.006
    Ich drücke feste die Daumen für Körnchen!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,3 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  2. #22

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Es hat ein Ei gelegt! Sie saß eben um 13:30 auf dem unbeliebten Nest und als ich um 14:45 Uhr ankam war das Ei dort.

    https://i.ibb.co/F8CS8Lp/PXL-20220524-125816631.jpg

    Es ist deutlich heller als die Eier zuvor und auch sehr schmal und eher länglich hat aber 61g. Aber ich bin froh das es nicht stecken geblieben ist.

    Das Antibiotikum hat eine Wartezeit auf Fleisch von 7 Tage bei Eiern allerdings keine Wartezeit den Namen hat sie mir leider nicht mit aufgeschrieben. Ich mische 1 g des Mittels mit 1 l Wasser und sie bekommt dann 20 ml davon in ihre Tagestrinkmenge (ich hab aber einen Teil einfach mit der Spritze und Hilfe von Haferflocken eingespeist).

  3. #23

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    https://i.ibb.co/3WL3dgJ/PXL-20220521-083357715.jpg

    Hier auch Mal ein Bild der Patientin

  4. #24
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    21.006
    Zitat Zitat von Fada Beitrag anzeigen
    Es hat ein Ei gelegt! Sie saß eben um 13:30 auf dem unbeliebten Nest und als ich um 14:45 Uhr ankam war das Ei dort.

    https://i.ibb.co/F8CS8Lp/PXL-20220524-125816631.jpg

    Es ist deutlich heller als die Eier zuvor und auch sehr schmal und eher länglich hat aber 61g. Aber ich bin froh das es nicht stecken geblieben ist.

    Das Antibiotikum hat eine Wartezeit auf Fleisch von 7 Tage bei Eiern allerdings keine Wartezeit den Namen hat sie mir leider nicht mit aufgeschrieben. Ich mische 1 g des Mittels mit 1 l Wasser und sie bekommt dann 20 ml davon in ihre Tagestrinkmenge (ich hab aber einen Teil einfach mit der Spritze und Hilfe von Haferflocken eingespeist).

    Suuuper!
    Die schmale, längliche Form des Eis deutet darauf hin, dass sie ein wenig zu gut genährt ist. Kann das sein?
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,3 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  5. #25

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Das dachte ich auch immer!! Sie wurde aber heute gewogen und hat 2,1 Kg für eine Barnevelder also ok.

    Ich vermute eher das evtl die Entzündung da eher das Problem ist? Wenn da innen was angeschwollen ist würde das es vll erklären.

  6. #26
    Avatar von Pflaume
    Registriert seit
    02.09.2020
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    26
    Ach, ich freu mich für euch dass es schon etwas besser aussieht. Und wie hübsch sie ist!

    Eier-/Legeprobleme haben wir bisher immer gelöst bekommen (-bei bestimmt an die 100 Vorfällen-) das ist nicht direkt ein Todesurteil. Da gilt immer: raus ist erstmal gut. Das wird schon!

    Falls Sie langfristig Probleme zu haben scheint, kann man auch mal über einen Chip nachdenken, damit sich der Legeapparat erholen kann. Macht aber nicht jeder TA und relativ teuer ist es auch.

  7. #27

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Ja darüber habe ich auch schon gelesen. Das wäre meine nächste Überlegung wenn es nicht besser wird.

    Ich hab es am Anfang ja gedacht, aber ich kann sie einfach nicht nur als Nutztiere betrachten. Auch wenn Körnchen jetzt vermutlich die teuerste Barnevelder Henne ist die ich besitze.

    Sie soll so lange wie möglich und gut bei mir Leben können

    Lieben Dank euch allen für die viele Hilfe ist echt toll das Forum und ich bin deutlich entspannter als zuvor.

  8. #28

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Hab das Antibiotikum doch gefunden es heißt Calgophos.

  9. #29

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Ach Quatsch nicht Calgophos das ist der Mineralzusatz. Es heißt Neomycinsulfat!

  10. #30
    Avatar von Reeni
    Registriert seit
    15.05.2020
    Beiträge
    1.101
    Super, danke für die Info!

    Dein Körnchen ist ja eine wirklich ganz Hübsche und gerade an seinen Sorgentierchen hängt man ja am meisten. Aber das hört sich doch alles schon mal total toll an und du kannst entspannt in ein langes Wochenende gehen
    Liebe Grüße von Reeni

    ...die mit dem Hund geht...mit den Katzen träumt...und nun auch mit den Hühnern aufsteht

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kloakevorfall, Verstopfung oder Legenot - oder nichts davon?
    Von ralfiii im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.08.2021, 16:23
  2. Heu ins Legenest? oder was anderes?
    Von Writersedition im Forum Innenausbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2020, 09:05
  3. Hilfe, Dringend. Vogelgrippe oder New Castle oder doch was anderes?
    Von icestar87 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.02.2017, 13:40
  4. Kammverletzung oder anderes
    Von moureze im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 23:06
  5. orpis, brahmas oder cochins? oder doch etwas ganz anderes.....
    Von ninchen im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 21:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •