Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

Thema: Hilfe, Küken mit plötzlichen Gehproblemen

  1. #21
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    8.502
    Ich würde auch das Futter neu kaufen. Nicht dass damit irgendwas nicht stimmt.
    Ansonsten fiele mir außer Vit.B-Mangel auch nichts mehr ein.

    Bein ausgestreckt heißt - nach vor oder hinten. - Haben sie festen Greifreflex beidseits?
    Könnte Marek schon bei so Kleinen auftreten?

  2. #22

    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    4.279
    Zitat Zitat von Sterni2 Beitrag anzeigen
    Ich würde auch das Futter neu kaufen. Nicht dass damit irgendwas nicht stimmt.
    Ansonsten fiele mir außer Vit.B-Mangel auch nichts mehr ein.

    Bein ausgestreckt heißt - nach vor oder hinten. - Haben sie festen Greifreflex beidseits?
    Könnte Marek schon bei so Kleinen auftreten?
    War auch mein erster Gedanke aber die sind erst gut 3 Wochen alt. Vielleicht mag die TS Fotos einstellen ?

  3. #23
    Avatar von Glücksklee
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.674
    Themenstarter
    Das Komische ist, zwei streckn ein Bein von sich, die anderen haben nach hinten verdrehte Krallen.
    Ich hab nachgelesen und es sieht nicht wie Marek aus. Alle anderen sind total fit und wachsen sehr gut.
    Mal schauen, ob wir das mit den Fotos hinkriegen

    nero2010, VOF ist ja wirklich nur a halbe Stunde Fahrt entfernt

  4. #24

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    12.865
    Nach hinten gedrehte Krallen heißt eingerollt?
    Das kann man mit Tapen beheben oder Physio.
    Letzeres hatte bei mir bei einem Küken ausgereicht, die ersten 3 Tage mehrmals täglich. Übrigens kann es dafür alle möglichen Ursachen geben. Du scheinst mir in den Gedanken zur Ursache ziemlich festgefahren und das ist schade wenn du vielleicht schon eher und anders hättest handeln müssen.
    Zeig doch mal Fotos.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  5. #25
    Avatar von Glücksklee
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.674
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Nach hinten gedrehte Krallen heißt eingerollt?
    Das kann man mit Tapen beheben oder Physio.
    Letzeres hatte bei mir bei einem Küken ausgereicht, die ersten 3 Tage mehrmals täglich. Übrigens kann es dafür alle möglichen Ursachen geben. Du scheinst mir in den Gedanken zur Ursache ziemlich festgefahren und das ist schade wenn du vielleicht schon eher und anders hättest handeln müssen.
    Zeig doch mal Fotos.
    Wie soll ich denn das verstehen?
    Erstens sind die Probleme erst vor ein paar Tagen aufgetreten und zweitens ist es ja schön für Dich, wenn Du Küken physiotherapeutisch behandeln kannst. Ich kanns nicht und wie denn tapen?

  6. #26

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    12.865
    Ach Gottchen, was hab ich denn jetzt wieder böses geschrieben?
    Es geht hier um das Wohl der Hühner und nicht eure pers. Befindlichkeiten. Ich finde es halt schade wenn man nur in eine Richtung denkt und deswegen nicht alle Möglichkeiten abklopft.
    Über Tapen kannst du hier für entsprechende Auffälligkeiten bei Küken nachlesen.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  7. #27

    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    4.279
    Zitat Zitat von Glücksklee Beitrag anzeigen
    Das Komische ist, zwei streckn ein Bein von sich, die anderen haben nach hinten verdrehte Krallen.
    Ich hab nachgelesen und es sieht nicht wie Marek aus. Alle anderen sind total fit und wachsen sehr gut.
    Mal schauen, ob wir das mit den Fotos hinkriegen

    nero2010, VOF ist ja wirklich nur a halbe Stunde Fahrt entfernt
    Super, vielleicht sieht man sich ja mal .
    Ich würde denen Vit B geben und zwar schnell. Wenn du was brauchst , ich habe reines , flüssiges da.

  8. #28
    Avatar von Glücksklee
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.674
    Themenstarter
    Ich hab noch 2 Kapseln Vit. B Komplex und eine ganze Schachtel Vit. B 6, würde das fürs Erste gehen?
    Falls nicht, würde ich gern auf Dein Angebot zurück kommen.

    Hier die Fotos von dem am Schlimmsten betroffenen Küken

    IMG_22052022_134929_(500_x_500_pixel).jpg
    IMG_22052022_134916_(500_x_500_pixel).jpg
    Geändert von Glücksklee (22.05.2022 um 13:50 Uhr)

  9. #29
    Avatar von Glücksklee
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.674
    Themenstarter
    Ich hab jetzt die 2 Kapseln und eine D6 aufgelöst in eine Kükentränke getan und die ins Häuschen neben die Wärmeplatte gestellt. Denn da gehen sie alle immer vorbei und ich hoffe, sie trinken alle auch daraus.
    In der Voliere steht noch eine etwas größere Tränke nur mit Wasser.

  10. #30
    Avatar von Glücksklee
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.674
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Ach Gottchen, was hab ich denn jetzt wieder böses geschrieben?
    Es geht hier um das Wohl der Hühner und nicht eure pers. Befindlichkeiten. Ich finde es halt schade wenn man nur in eine Richtung denkt und deswegen nicht alle Möglichkeiten abklopft.
    Über Tapen kannst du hier für entsprechende Auffälligkeiten bei Küken nachlesen.
    Klar, weil ich nur in eine bestimmte Richtung denke, stelle ich ja auch Fragen.
    Aber das ist halt Deine Art, hab ich schon öfter mitbekommen.

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe!!!1.mal küken
    Von anni-82 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.08.2015, 01:33
  2. Hilfe, was ist mit dem Küken
    Von milki88 im Forum Naturbrut
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.06.2015, 22:51
  3. HILFE HILFE armes Küken
    Von lagsikat im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 21:26
  4. Hilfe nur ein Küken
    Von enja im Forum Gänse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 13:39
  5. Hilfe Küken
    Von habicht0 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 16:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •