Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Flügel (-federn) stutzen, so nicht!

  1. #31
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.340
    Themenstarter
    Also wenn die Hühner nach dem Federn kürzen normalerweise noch flattern sollten, hat unser TA definitiv was falsch gemacht, denn das können sie nicht. Die kommen keine 40 cm mehr hoch. Unsere Araucana traut sich abends auch nicht mehr auf die Sitzstange, weil sie nicht in der Lage ist, das Gleichgewicht zu halten. Ich sehe das schon als Tierquälerei. Sie sollten nicht mehr über den 1,55 hohen Zaun flattern. Aber die haben es nicht mal mehr geschafft, die 35 cm hohen Stufen zu ihrer Sitzstange zu nehmen. Jetzt haben sie eine "behindertengerechte" Rampe. Aber ist alles nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte.

    Gesendet von meinem M2012K11AG mit Tapatalk

  2. #32

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    12.869
    Selbst mit nur einem gestutztem Flügel hätten sie diese Probleme, u.U. sogar größere denn ein Flügel bringt sie beim Flug- oder Hüpfversuch mit Flügelunterstützung in Schräglage.
    An das ungewohnte, den anderen Schwerpunkt usw. müssen sie sich erst gewöhnen, dann klappt es auch mit dem Hüpfen wieder.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  3. #33
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.340
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Selbst mit nur einem gestutztem Flügel hätten sie diese Probleme, u.U. sogar größere denn ein Flügel bringt sie beim Flug- oder Hüpfversuch mit Flügelunterstützung in Schräglage.
    An das ungewohnte, den anderen Schwerpunkt usw. müssen sie sich erst gewöhnen, dann klappt es auch mit dem Hüpfen wieder.
    Ok, dann bin ich beruhigt. Tut mir nämlich leid zu sehen, dass ein Huhn abends alleine schlafen muss, weil es sich nicht auf die Stange traut. Aber wenn sie das mit dem Gleichgewicht halten quasi neu erlernen können, wird sie hoffentlich bald wieder bei den anderen schlafen. Dazu setzen habe ich bereits versucht, aber da bekommt sie Panik. Deshalb lasse ich sie aktuell einfach in Ruhe.

    Gesendet von meinem M2012K11AG mit Tapatalk

  4. #34
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1xxxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    6.893
    Mich haben die Fotos auch erschreckt !!! Ich stutze wenn nur die Schwungfedern, und lasse zur Balance die beiden äußersten Schwungfedern stehen …

  5. #35
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    990
    Puh- danke für die Fotos, beim ersten Blick dachte ich tatsächlich "oh Gott, da sind echt Stücke vom Flügel abgeschnitten....*gg

    Gottseidank ist das nicht der Fall... Das wird wieder, nach der Mauser isse wieder hübsch! Bin ich froh über meine Nachbarin, Frau "das macht doch nix, wenn sie in meinem Garten laufen" - dann bleibt ihnen sowas erspart....
    LG, Sylvia
    mit 2,0 DJT, 0,1 ZwPudel, 1,1 Sittich, 2,4,1 ZwAraucana, 0,2 ZwReichshuhn gsc, 0,1 ZwWelsumer, 0,1 ZwRhodeländer und 5,4 ZwBreda

  6. #36
    Avatar von Gecko
    Registriert seit
    01.03.2022
    Ort
    Münsterland
    Land
    NRW
    Beiträge
    96
    Ja, sehr beruhigend zu wissen, dass der Tierarzt nicht kupiert / den Flügel abgeschnitten hat, sondern schlicht viel zu viele Federn. Wohl nach dem Motto "lieber alle ab, sonst gibst Reklamation wenn das Huhn doch noch fliegen kann". Offenbar hatte der das nie zuvor gemacht... Armes Huhn, aber wird schon damit klarkommen. Halte uns mal auch dem Laufenden, ob es nach der Umgewöhnung schafft, auf die Stange zu kommen; vielleicht muss es ja nur stärker oder anders flattern, um einen Sprung zu unterstützen.

    Sorry für den Kupieren-Exkurs weiter unten; wollte da kein Fass aufmachen.
    Ich habe mittlerweile im Forum-Archiv gewühlt und den 13 Jahre alten Faden gefunden, in dem "Flügel ab" noch als normal dargestellt wurde und die "sogenannten Tierschützer" als naiv runtergemacht wurden, obwohl auch damals die Rechtslage schon klar war. Zum Glück sind diese Betonköppe nicht mehr hier aktiv und der Shitstorm, den das Kupiergerät hier auslöste, zeigt mir deutlich, dass sich die Einstellungen geändert haben! Gut so!
    1,6 Vorwerk

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Flügel stutzen hilft nicht.
    Von Kone im Forum Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.11.2019, 13:49
  2. Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 23.01.2018, 18:22
  3. Flügel stutzen
    Von physio im Forum Dies und Das
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 19:33
  4. Flügel stutzen..
    Von vulpega im Forum Dies und Das
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 08:33
  5. Flügel stutzen oder nicht?
    Von hendal im Forum Der Auslauf
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 14:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •