Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Welches Alleinfutter?

  1. #1

    Registriert seit
    01.01.2022
    Beiträge
    43

    Welches Alleinfutter?

    Hallo zusammen,
    ich habe 2 Strupphühner, 2 Marans und eine Italiener Henne. Sie sind den ganzen Tag draußen, allerdings gerade noch nicht wieder im Grünen, bekommen aber Gras, Karotten usw. zusätzlich zum futtern.
    Bisher hatte ich ein Körnerfutter als Alleinfutter, was ich von dem Marans Züchter empfohlen bekommen hatte. Allerdings glaube ich mittlerweile, dass das Futter nicht wirklich als Alleinfutter geeignet ist.
    Könnt ihr mir eins empfehlen?

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    12.865
    Was hast du denn für Anforderungen? Es steht doch auf dem Sack drauf für was ein Futter ist.
    Ein Alleinfutter sollte auch alleine gefüttert werden, also nix so zus. Gemüse und weiteres aus der Küche. Draußen alleine Grashalme zupfen und Würmer und Insekten suchen können sie natürlich.
    Lies doch mal zur Fütterung etwas quer und auch das Interessante auf der Startseite.

    Die Marans und Italiener sind Rassehühner und legen gut?
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2018
    Ort
    Schwabenländle
    PLZ
    70
    Land
    D
    Beiträge
    327
    Hast du eine Mühle oder einen Landhandel um die Ecke? Was bieten die an? Ich finde regional kaufen wichtig und habe die Möglichkeit, von Mifuma Futter zu kaufen - da gibt es auch Alleinfutter, welches vielleicht für dich passt

  4. #4

    Registriert seit
    01.01.2022
    Beiträge
    43
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Was hast du denn für Anforderungen? Es steht doch auf dem Sack drauf für was ein Futter ist.
    Ein Alleinfutter sollte auch alleine gefüttert werden, also nix so zus. Gemüse und weiteres aus der Küche. Draußen alleine Grashalme zupfen und Würmer und Insekten suchen können sie natürlich.
    Lies doch mal zur Fütterung etwas quer und auch das Interessante auf der Startseite.

    Die Marans und Italiener sind Rassehühner und legen gut?
    Anforderungen? Hmm, dass es ihnen gut geht und sie weiterhin gut legen denke ich 😊
    Ja also ich habe jetzt leider gesehen, dass es kein Alleinfutter ist, sondern ein Körner Ergänzungsfutter. Der Züchter hatte mir das nur eben als Alleinfutter „verkauft“ und ich hab halt drauf vertraut was er gesagt hat.
    Ja genau

  5. #5

    Registriert seit
    01.01.2022
    Beiträge
    43
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Chickenalarm Beitrag anzeigen
    Hast du eine Mühle oder einen Landhandel um die Ecke? Was bieten die an? Ich finde regional kaufen wichtig und habe die Möglichkeit, von Mifuma Futter zu kaufen - da gibt es auch Alleinfutter, welches vielleicht für dich passt
    Ja hätte ich, ich weiß nur leider nicht auf was genau ich achten muss, wenn ich dann vor Ort bin. Also wie viel Rohprotein usw drin sein sollte, sodass es ein gutes Alleinfutter ist.

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    12.865
    Das kann man hier gut nachlesen.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  7. #7
    Avatar von 2Rosen
    Registriert seit
    15.02.2005
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    3.427
    Zitat Zitat von Sina3 Beitrag anzeigen
    Anforderungen? Hmm, dass es ihnen gut geht und sie weiterhin gut legen denke ich 
    Ja also ich habe jetzt leider gesehen, dass es kein Alleinfutter ist, sondern ein Körner Ergänzungsfutter. Der Züchter hatte mir das nur eben als Alleinfutter „verkauft“ und ich hab halt drauf vertraut was er gesagt hat.
    Ja genau
    Diese Angaben sind meist auf den Verbrauch/Bedarf von (Hobby)-Legehybriden ausgelegt.
    "Normale" Rasse- oder Mixhühner kommen mit einer guten ausgewogenen Körnermischung sehr gut zurecht.
    Zumal sie bei Hobbyhaltern ja oft noch mit zusätzlichen Leckerlis verwöhnt werden.
    Ich verweise abermals auf das Landleben-Freiland-Körner mit dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

    ...ja ich weiß, bei Fütterung gibt es durchaus andere Meinungen

  8. #8

    Registriert seit
    01.01.2022
    Beiträge
    43
    Themenstarter
    Zitat Zitat von 2Rosen Beitrag anzeigen
    Diese Angaben sind meist auf den Verbrauch/Bedarf von (Hobby)-Legehybriden ausgelegt.
    "Normale" Rasse- oder Mixhühner kommen mit einer guten ausgewogenen Körnermischung sehr gut zurecht.
    Zumal sie bei Hobbyhaltern ja oft noch mit zusätzlichen Leckerlis verwöhnt werden.
    Ich verweise abermals auf das Landleben-Freiland-Körner mit dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

    ...ja ich weiß, bei Fütterung gibt es durchaus andere Meinungen
    Alles klar, vielen Dank

  9. #9

    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    12.865
    Und ich finde das - wenn wir das gleiche meinen - überhaupt nicht ausreichend. Steht ja auch da das es ergänzt werden sollte.

    Die "Leckerlies" tragen oft nichts wirklich wertvolles fürs Huhn bei.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  10. #10
    Avatar von UlrikeB
    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    345
    Ich habe damals geschaut, wo ich in der Nähe Hühnerfutter kaufen kann und welche Marke der Händler führt. Aus dem Angebot habe ich dann gewählt. In meinem Fall ist es das Alleinfutter von Mifuma, Vollkraftkorn Premium. Dazu haben die Hühner Auslauf auf sehr großem Grundstück, wo sie viel selber suchen. Zusätzlich gibt es Muschelschalen als Kalklieferant. Damit fahren wir seit Jahren gut.
    Liebe Grüße, Uli

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Alleinfutter?
    Von Puschel1 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.01.2021, 07:33
  2. Welches Hauptfutter / Alleinfutter bei Zuchtabsicht
    Von johndd im Forum Hauptfutter
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.03.2014, 22:22
  3. Welches Alleinfutter habt ihr?
    Von Schreini im Forum Hauptfutter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 20:50
  4. Alleinfutter, kein Alleinfutter?? Hilfe...
    Von Zweibein im Forum Hauptfutter
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 22:23
  5. Welches Bio-Alleinfutter für Australorps
    Von jagermichi im Forum Hauptfutter
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 20:04

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •