Seite 54 von 56 ErsteErste ... 44450515253545556 LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 556

Thema: Kreatives Küken-Chaos - Aller Anfang ist schwer

  1. #531
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    *****
    Beiträge
    16.608
    Und wir wollen auch, dass es im Hüfo normal bleibt. Wer hier nach Rat fragt, der muss auch mit Kritik rechnen und leben. Es ist nicht der Sinn eines Forums nur positive Rückmeldungen zu bekommen. Das hilft bei Problemen keinem weiter.

    Was wir nicht wollen: Das hier rumgepöbelt wird.

    Ich zitiere hierzu Punkt 1. der Nutzungsbedingungen, die jeder User akzeptiert hat:

    1. Wir legen besonderen Wert auf einen freundlichen Umgangston und eine verständliche Ausdrucksweise.

    Ich bitte sich daran zu halten.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  2. #532
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    13.829
    Zitat Zitat von chaoskreativo Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, den letzten Satz von dir finde ich einfach nur unterirdisch.
    .
    Siehst du, und andere finden ihn sehr treffend.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 3,12,25 New Hampshire, 0,0,9 Gänse, dazu Pferd, Katzen und Bienen ...

  3. #533
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    2.232
    Viele Fäden hier lese ich ja nur still mit ohne mich dazu zu äußern (oder sinnvoll äußern zu können) - so auch diesen.

    Seit dem, sicher nicht unbegründeten, Beitrag von Anna U. habe ich das Gefühl, dass das jetzt in Richtung "Bashing" abdriftet.

    Und das irritiert mich sehr.
    Wilde Mischungen. "Alttruppe" 1,3 und "Jungtruppe" 1,4
    LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  4. #534
    Avatar von KerstinU
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Völklingen
    PLZ
    66333
    Beiträge
    1.778
    Ich denke , dass hängt an deiner subjektiven Wahrnehmung. Ich persönlich bin froh, dass sich endlich kritische Stimmen melden und Bashing hat damit nichts zu tun. Wäre es z.b Hund oder Katze würden wir hier von einem Vermehrer sprechen, dies spiegelt aber nur meine Meinung wieder. Bei 110m2 kann ich nicht unendlich brüten . Wenn dann das Kind im Brunnen liegt, braucht es definitiv mehr als Bedauern. Mykos ist kein Grund zum Keulen sondern zum Handeln. Wenn eine Henne so , wie auf dem Bild aussieht ( das passiert nicht über Nacht ) , hab ich entweder keine Zeit oder zuviele Tiere , sodass es mir zu spät auffällt. Ergo, ich muß meine Tierhaltung überdenken. Es wurden wunderschöne Ställe gebaut, keine Frage und lobenswert ist natürlich der Gang zum Tierarzt. Trotzdem muss hier reflektiert werden.
    LG Kerstin ( ehemalige Miss Puff )

  5. #535
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.190
    Themenstarter
    Als ich die erste, weniger starke Schwellung bei der Henne bemerkt habe, habe ich mich direkt um einen Tierarzt Termin bemüht. Das war Freitag. Ich bin 1,5h in eine Tierklinik gefahren, damit ich ihr helfen kann. Donnerstag hatte sie definitiv noch keine Schwellung, ich bin jeden Tag bei meinen Hühnern, beobachte sie, schaue, dass sie fressen und wie sie drauf sind.
    Ich bin nachts noch zur Notfallapotheke gefahren, habe eine Tierärztin um 23.30 Uhr angerufen (und noch ein paar andere Tierkliniken im Notdienst) um irgendwie vor Dienstag an das Antibiotikum zu kommen.

    Ich habe nun oft genug geschrieben, dass ich weiß, dass ich Fehler gemacht habe und einiges zu übereilt war. Als Tierquäler lasse ich mich aber nicht darstellen.
    Ich werde mich nun auch nicht weiter rechtfertigen. Mir vergeht die Lust, offen und ehrlich zu berichten und dies werde ich nun auch einstellen.
    Mit Kritik hab ich kein Problem, aber wenn nur das Schlechte (was ich selbst schon eingeräumt habe) gesehen wird, dann finde ich das nicht fair.

  6. #536

    Registriert seit
    01.11.2019
    Beiträge
    1.735
    Innerhalb von 2 Monaten hast du 3 Brutgeräte gekauft, mehrere Kunstbruten gestartet und/oder vollendet, eine Naturbrut zugelassen, mehrere Tiere dazu geholt, viel Geld in Ausstattung investiert. In der gleichen Zeit hast du vieles davon wieder rückgängig machen wollen. Wolltest Brutgeräte verkaufen, Tiere abgeben, anscheinend sogar eine laufende Brut verkaufen. Du schreibst, dass du viel nachdenkst. Auf jemanden, der dich nicht persönlich kennt, erscheinen deine Handlungen eher nicht durchdacht zu sein. Das ist sehr schade und folgenreich, für deine Familie, deine Tiere und für dich. Du schreibst, es wird nur das Schlechte gesehen. Mir fällt es schwer, das Positive zu sehen.
    Ich gehöre zur Mehrheit, aber ich schweige nicht.

  7. #537
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    Im Haus neben dem Hühnerstall
    PLZ
    86
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.711
    Ja komm,hack doch nochmal rein in die Wunde

  8. #538
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    *****
    Beiträge
    16.608
    Zitat Zitat von chtjonas Beitrag anzeigen
    Viele Fäden hier lese ich ja nur still mit ohne mich dazu zu äußern (oder sinnvoll äußern zu können) - so auch diesen.

    Seit dem, sicher nicht unbegründeten, Beitrag von Anna U. habe ich das Gefühl, dass das jetzt in Richtung "Bashing" abdriftet.

    Und das irritiert mich sehr.
    Liebe Christina,

    mich irritiert sehr, dass hier in letzter Zeit immer öfter kritische Beiträge als "bashing" bezeichnet werden. Ich habe auch schon mehrfach von Usern gehört, dass sie sich nicht mehr wagen ihre Bedenken zu äußern oder eine negative Einschätzung der Situation zu geben. Das ist aber auch nicht Sinn der Sache. Es wird hier m.E. sehr oft ein falscher "Kuschelkurs" gefahren. Nur Mitgefühl und Hutschigutschi bringen einen Fragesteller im Notfall nicht wirklich weiter und helfen den Tieren überhaupt nicht. Da sind klare Worte und auch Kritik (wenn nötig) gefordert.

    Du bist noch nicht lange dabei. Früher ging es hier sehr viel rauher zu. Die "alten" User waren zum großen Teil sehr erfahrene und langjährige Hühnerzüchter und -halter. Sie teilten ihr umfassendes Wissen, aber sie redeten auch Tacheles. Es ging in erster Linie um Hühner. Die Beiträge im Café waren ein netter Nebenschauplatz, mehr nicht.

    Dann kamen immer mehr "Kuschelhuhnhalter" ins Forum. Es gab sehr kontroverse Diskussionen und Streit. Da haben wir als Moderation eingegriffen und versucht zu vermitteln. Auch da wurde uns von beiden Seiten "Ungerechtigkeit" vorgeworfen. Es wurde sogar gefordert das Café und diesen "Quatsch" abzuschaffen.

    Viele von den "Alten" schreiben nun nicht mehr - es war ihnen zu "weichgespült" geworden im Hüfo. Ihr Wissen fehlt uns nun. Ich persönlich vermisse einige sehr schmerzlich und das geht sicher nicht nur mir so. Ich freue mich aber auch über die Kuschelhuhnhalter. Jedes Ding hat 2 Seiten.

    Wir sind ein Hühnerforum, es geht uns um Hühner. Wir wollen ein Forum für jeden Hühnerhalter sein und ganz besonders Hilfestellung geben wenn es brennt - zum Wohle der Tiere.

    Ja es ist hier nett und lustig. Wir sind ein freundlicher hilfsbereiter Haufen. Ich hoffe wir werden nie ein "Streichelzoo" der nur noch "Aaaaaahhhh" und "Oooooooohhhh" und von sich gibt ohne kompetente und ehrliche Ratschläge geben zu können.

    Lisa
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  9. #539
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    4.486
    Zitat Zitat von Silmarien;2080806.
    Du schreibst, es wird nur das Schlechte gesehen. Mir fällt es schwer, das Positive zu sehen.
    U.a. Teil der Psychotherapie: Male ein Bild nur mit schwarz und weiß und Mischfarbe daraus.
    Du wirst dich wundern , wie wenig schwarz es braucht, um es dunkel wirken zu lassen und wieviel weiß.

    So!
    Ich finde es wichtig und richtig, dass das hier gesagt wurde, die Kritik .
    Und auch in der Deutlichkeit, denn vorher (kokido z.b.) wurde das
    Scheinbar überlesen oder nur hingenommen, aber nicht erstgenommen.
    Aber ich glaube , es reicht jetzt auch.
    Ich denke Mal , chaoskreativo hat dennoch gezeigt , wie bemüht sie ist , den durch die überstürzte Handlung und daraus resultierenden folgen wieder einzufangen .
    Auch ich habe mich nach ein paar Tagen erschrocken, wie fix das alles ging "oh , ok , jetzt Wachteln .. hm"
    Aber wir alle haben schon oft Fehler gemacht, vielleicht nicht in solch raschen abfolgen von neuen Ideen , und viele haben dann eben nicht hier berichtet.
    Ja, man darf dann auch kritisch laut sagen , wie unmöglich oder unglücklich man das findet.
    Wenn man den Faden jetzt erst entdeckt hat und dann was sagt , OK.
    Aber wenn hier jemand (und das unterstelle ich niemandem) schon wochenlang still mitliest und jetzt erst sagt , dass er das zu viel findet oder unmöglich oder verantwortungslos, finde ich das ehrlich gesagt auch nicht viel besser.

    Wir sollten sie jetzt unterstützen, alles wieder einzufangen, so sie das denn möchte. Ich denke , sie hat verstanden .
    Geändert von Lisa R. (12.06.2022 um 08:45 Uhr) Grund: Zitat repariert
    1,8,5 Blumenhühner; 1,6,7 Mechelner gesperbert, 1,6,13 Orloff rotbunt, 1,1,15 dt. Legegänse

  10. #540

    Registriert seit
    09.06.2020
    Ort
    Dalmatien
    Land
    Kroatien
    Beiträge
    1.038
    Neuzüchterin, Lisa und Vinny Danke, eure letzten Kommentare treffen genau auf den Punkt!
    Ich denke auch das die Fehler erkannt wurden und das Forum weiter Hilfestellung geben sollte.
    Deutscher Auswanderer
    und die beste Ehefrau der Galaxis
    Grüßen aus Kroatien

Seite 54 von 56 ErsteErste ... 44450515253545556 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aller Anfang ist schwer
    Von Esquilax im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 20:43
  2. Entglucken: Aller Anfang ist schwer
    Von Melli 2 im Forum Naturbrut
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.2015, 13:16
  3. Aller Anfang ist schwer
    Von pingpong im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2014, 00:12
  4. Aller Anfang ist schwer
    Von pingpong im Forum Hühner-Stories
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 10:26
  5. aller Anfang ist schwer...
    Von Kamerhuhn im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 20:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •