Seite 39 von 55 ErsteErste ... 2935363738394041424349 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 549

Thema: Kreatives Küken-Chaos - Aller Anfang ist schwer

  1. #381
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.129
    Themenstarter
    Danke Ich bin jetzt mit der Voliere selbst soweit fertig, aber für den zweiten Cube hat es nicht mehr gereicht.

    Günstig war es nicht , aber es sieht viel viel schöner aus als die alte Voliere, sie ist überall mind. 2m hoch (mein Mann ist 1,95m und konnte in der alten Voliere nur genau mittig stehen und nicht mal da aufrecht) und ich freu mich riesig über mein extra Küken-Abteil Ich denke, das macht auch echt Sinn, da können sie in Ruhe groß werden und auch wenn es mit Glucke + normalem Freilauf optimaler ist, reichen die 9qm sicher erstmal eine gewisse Zeit. Vor allem bei Serama-Küken.

    Hier sind noch ein paar Fotos:

    Also erstmal meine Stachelbeere Die hat wohl den perfekten Standort in dem Auslauf. So viele Früchte für das kleine Stämmchen.


    Erstmal der Küken-Bereich:




    Sulmtaler forever, kannst du schon sagen, was das wird??
    Geändert von chaoskreativo (25.05.2022 um 21:28 Uhr)

  2. #382
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.129
    Themenstarter
    Eine der Bielefelder Hennen


    Blick von außen nach innen, und wir ignorieren bitte alle das von mir vergessene Werkzeug
    Von vorne ist noch ein transparenter Wind- und Regenschutz bis auf halbe Höhe.


    Und der Bereich für die "Großen":


    Legenester, Futter, Wasser, in den grauen Behältern sind Gritt und Magensteine, jeweils in 2 verschiedenen Größen:


    Diese Tasche hab ich noch neu gekauft, als Legenest, ist die nicht cool?


    Da kommt morgen der zweite Cube hin:


    Und den Aufstieg werden wir noch optimieren, heute müssen wir eh die halbe Mannschaft aus dem Baum pflücken, da ist das eher zweitrangig gewesen:



    ***

    Meine Marie gluckt Von ihr hab ich das ehrlich gesagt gar nicht erwartet. Sie ist jetzt ca. 9 Monate alt, meine Araucana-Mix-Henne. Jetzt muss ich mir erstmal Gedanken machen, ob ich sie brüten lasse und wo ich sie dann einquartiere. Theoretisch könnte ich es ja wagen, sie brüten zu lassen, da ich jederzeit auf meine Brüter zurück greifen kann, aber ich weiß gerade nicht, wo ich sie dann einquartieren könnte. Aktuell sitzt sie da in dieser Holzkiste mit dem Loch drin, in der noch ein Katzenklo als Legenest steht:

  3. #383
    Avatar von Sulmtaler forever
    Registriert seit
    06.07.2019
    Beiträge
    1.258
    Zitat Zitat von chaoskreativo Beitrag anzeigen



    Sulmtaler forever, kannst du schon sagen, was das wird??
    Ich würde Hahn sagen. Ich hatte aber auch schon Hennen die sehr dunkel waren. Vielleicht kannst du noch ein paar andere Bilder machen... Von der Seite wäre gut.
    LG
    Astrid

  4. #384
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.129
    Themenstarter
    Ich konnte jetzt bei der Dämmerung nur Bilder mit Blitz machen, aber das ist vermutlich nicht so ideal, oder?

















    Die 4 müsste das Küken vom ersten Beitrag sein.

  5. #385
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.129
    Themenstarter
    Die Küken genießen die Sonne und gleichzeitig die Windstille Ich bin so zufrieden mit dem Küken-Abteil.


    Und dann, darüber freue ich mich besonders, sind hier heute Bruteier von Herburgshühnern eingezogen - von Daniel Herburg höchstpersönlich abgeholt
    Das sind grünlegende Seramas, die der Herr Herburg selbst erzüchtet hat. Die Hähne tragen das Grünleger-Gen und es wird dominant weiter vererbt an die Nachkommen, auch wenn die Henne, mit der er sich gepaart hat, noch weiße/cremefarbige Eier legt. Mittig seht ihr ein Ei meiner Seramas, als Farbvergleich

    Außerdem habe ich auch noch einen Herburgshahn von ihm mitgenommen und zwei "normale" Seramahennen, aber blaue, die Farbe fehlt mir in meiner Gruppe bisher.

    Leider haben die Seramas durch das Lethal-Gen der eingekreuzten Chabos eine Schlupfquote von nur 60-80%, er sagt, die seiner Bruteier sei bei ca. 95%. Ich bin sehr gespannt.

  6. #386
    Avatar von Sulmtaler forever
    Registriert seit
    06.07.2019
    Beiträge
    1.258
    Zitat Zitat von chaoskreativo Beitrag anzeigen
    Ich konnte jetzt bei der Dämmerung nur Bilder mit Blitz machen, aber das ist vermutlich nicht so ideal, oder?

















    Die 4 müsste das Küken vom ersten Beitrag sein.
    So sieht es ehr nach einer Henne aus. Mädels bekommen am ersten einen Schwanz... die Buben hängen da ein paar Tage hintendran. Bei den Großen sehe ich es mit ca 8 Tagen.
    LG
    Astrid

  7. #387
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.129
    Themenstarter
    Scheinbar hab ich bei den Lachsen noch 2.3 hier und bei den Sulmtalern 2.0 Na, mal sehen. Für die Hähne hätte ich schon einen Abnehmer, möchte da aber vorher sicher sein.

    Meine Marie gluckt immer noch fleißig. Seit Freitagabend hat sie die 6 Mix-Eier, die mir ein Bekannter geschenkt hat, unter sich. Da ist Mittwoch Termin.

    Außerdem haben wir uns entschlossen, noch eine weitere Zwischen-Wand in der Voliere einzuziehen.

    So ist die Voliere aktuell aufgeteilt, die roten Striche sind die Türen:


    Und so möchte ich sie zukünftig aufteilen:


    Ein getrenntes Gluckenabteil von ca. 2,5qm. Platz für einen kleinen Glucken-Stall, Platz zum Beine vertreten und für Futter und Wasser. Sobald die Glucke den Kleinen dann die Natur zeigen will, kann ich die Tür öffnen und sie kann problemlos rein und raus wie sie möchte. Ich denke, bei den brutwilligen Seramas macht das einfach nur Sinn, einen getrennten Bereich anbieten zu können.

  8. #388
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.129
    Themenstarter
    Das ist Bluna, mein bisher liebstes Serama-Hennchen Sie folgt mir überall hin.





    Die anderen sind natürlich auch nicht leer ausgegangen:





    Gar nicht so einfach, alle aufs Foto zu bekommen

  9. #389
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    4.456
    Wunderschön und mit sehr viel Liebe ist das alles hergerichtet ! Echt toll!
    Gefiederte Grüße von den 8,27 unserer super tollen schwarzen Augsburger und der Mixhenne Happy und deren zwei jungen Töchtern!
    Instagram: @augsburgerhuhn_erhaltungszucht

  10. #390
    Avatar von giggerl07
    Registriert seit
    12.11.2015
    Ort
    Seidifarm
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    889
    hast Du alles toll gemacht,
    ich träume auch von so einem Cube aber nach der Anschaffung des doch teuren RCom muß ich weiter träumen.....
    alles so schön neu und sauber - wenn ich da an meinen alten Stall denke!
    na ja ist ja auch schon 20 Jahre alt aber die Hühner lieben ihn und das ist die Hauptsache
    10,40 ZSeidi & Showgirl www.unsere-kleine-seidifarm.de
    1,15 AppenzellerSpitzhaube,Araucana,Sumatra;Blumenhuhn, CreamLegbar,
    Maran,Lachs;
    1,1 MEZK


Seite 39 von 55 ErsteErste ... 2935363738394041424349 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aller Anfang ist schwer
    Von Esquilax im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 20:43
  2. Entglucken: Aller Anfang ist schwer
    Von Melli 2 im Forum Naturbrut
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.2015, 13:16
  3. Aller Anfang ist schwer
    Von pingpong im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2014, 00:12
  4. Aller Anfang ist schwer
    Von pingpong im Forum Hühner-Stories
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 10:26
  5. aller Anfang ist schwer...
    Von Kamerhuhn im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 20:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •