Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Komisches Ei ?

  1. #1
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    236

    Komisches Ei ?

    Guten Morgen,

    die Hühner haben schon 1 x ein Windei gelegt. Das ist aber schon länger her.
    Nun kam gestern so etwas:

    IMG-20220330-WA0003.jpg

    Muss ich mir da sorgen machen?

    Danke und lg
    Christian
    3 Orpington Damen: Rosi (Braun-Schwarz), Chickaletta (Halbweiß-Schwarz), Henrietta (Weiß-Schwarz) -> 06/2021

  2. #2
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    21.087
    https://www.huehner-info.de/forum/sh...=1#post1098229
    Hier ist was über diese faltigen Eier beschrieben. Wäre natürlich gut, wenn du rausfinden könntest, welches Hennchen das Ei gelegt hat und dann diesem Calcium verabreichen.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,3 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  3. #3
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    Im Haus neben dem Hühnerstall
    PLZ
    86
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.575
    Ich denke,wenn er allen Hühnern Kalcium gibt ist das kein Schaden.
    Sorgen brauchst dir nicht machen.Sowas kommt ab und an vor

  4. #4
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    236
    Themenstarter
    Danke!
    Die Hühner bekommen in einer eigenen Tonschale Muschelkalk und Ida Plus Mineralmix im Freigehege.
    Sie (3 Damen) dürfen sich auf über 600m2 Naturgarten frei bewegen (nur zur Info)

    Ich werde ihnen morgen Calziumtabletten besorgen und mit Topfen (Quark) geben.

    Meine Frau hat mich gefragt ob man das Ei wegschmeißen muss?

    lg
    3 Orpington Damen: Rosi (Braun-Schwarz), Chickaletta (Halbweiß-Schwarz), Henrietta (Weiß-Schwarz) -> 06/2021

  5. #5
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.147
    Ihr könnt es kochen, pellen (und die Schale dann getrocknet und klein gemacht den Hühnern geben ) und dran riechen. Wenn es komisch riecht, könnt ihr es klein drücken und den Hühnern geben. Ansonsten: Guten Appetit

    Ich hab in der Küche so ein feines Gemüse-Netz aus dem Supermarkt, da kommen alle Eierschalen rein. Wenn das Netz zu 2/3 voll ist, kommen sie (sobald unser Backofen mal an war und gerade abkühlt) in eine Auflaufform und noch ab in den Ofen. Dann zerkleinere ich sie und gebe sie den Hühnern in einem extra Napf.
    Geändert von chaoskreativo (31.03.2022 um 09:17 Uhr)
    1.9 bunte Gruppe

  6. #6
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    236
    Themenstarter
    Danke. Dann werde ich das mal auch so machen.
    Welchen Grund hat es das man die Schalen in den heißen Backofen gibt? Desinfektion?

    lg
    3 Orpington Damen: Rosi (Braun-Schwarz), Chickaletta (Halbweiß-Schwarz), Henrietta (Weiß-Schwarz) -> 06/2021

  7. #7
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.147
    Ja genau, das hab ich hier auch mal im Forum gelesen und wenn sie komplett trocken sind, können sie leichter zerkleinert werden.
    1.9 bunte Gruppe

  8. #8
    Avatar von Critycal
    Registriert seit
    02.02.2021
    Ort
    Bremen
    PLZ
    28XXX
    Beiträge
    98
    Ich hatte mir mal für solche Fälle eine Seite gespeichert, wo die meisten Abnormalitäten dokumentiert sind, mit möglichen Ursachen.

    https://www.backyardchickens.com/art...roblems.65923/

  9. #9

    Registriert seit
    17.10.2015
    PLZ
    15378
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    586
    Zitat Zitat von chaoskreativo Beitrag anzeigen
    Wenn das Netz zu 2/3 voll ist, kommen sie (sobald unser Backofen mal an war und gerade abkühlt) in eine Auflaufform und noch ab in den Ofen. Dann zerkleinere ich sie und gebe sie den Hühnern in einem extra Napf.
    Das brauchst du nur machen, wenn du auch Eierschalen von fremden Hühnern verfüttern willst. Bei ausschließlich eigenen Eiern ist das unnötig, da die Keimbelastung für deine Hühner die gleiche ist.
    federfüßige Zwerghühner 0/3; Zwergkrüper 1/2 ; Homo sapiens 1/1 ; Großspitz 1/0

  10. #10
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    236
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Critycal Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir mal für solche Fälle eine Seite gespeichert, wo die meisten Abnormalitäten dokumentiert sind, mit möglichen Ursachen.

    https://www.backyardchickens.com/art...roblems.65923/
    Danke. Was es nicht alles gibt?
    Meines habe ich jetzt nicht direkt gefunden. Aber es ähnelt dem Wellpappe-Ei.

    Die Hühner legen tatsächlich sehr große Eier jetzt und letzte Woche 2 mit 2 Dotter.

    Die Hühner sehen gesund aus und ich werde das beobachten wie es heute aussieht...

    Danke an Euch!!!!
    lg
    3 Orpington Damen: Rosi (Braun-Schwarz), Chickaletta (Halbweiß-Schwarz), Henrietta (Weiß-Schwarz) -> 06/2021

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Komisches Ei
    Von pet75 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.2016, 22:05
  2. Komisches Ei
    Von Isabelle im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 16:45
  3. Komisches Ei
    Von Jan-Raphael Sperner im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 16:31
  4. Komisches Ei
    Von Torti im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 16:42
  5. Komisches Ei
    Von Gast im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 12:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •