Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Forschungsarbeit bei Legehennen

  1. #1

    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    4.451

    Forschungsarbeit bei Legehennen

    Diese Info gerade bei Utopia gelesen.

    "Forscher in der Schweiz haben über einen Zeitraum von zehn Monaten 150 Legehennen regelmäßig geröntgt. Die Tiere wiesen im Durchschnitt drei Knochenbrüche auf, einzelne Hennen sogar elf Stück. Das Problem liege in der Hochleistungszucht, es handelt sich hier also nicht um einzelne Problembetriebe. Knochenbrüche seien in allen Haltungsformen üblich."

    Wahnsinn was so manches Tier mitmachen muss in seinem kurzen Leben.

    LG Stefan

    Habe dann doch noch den link dazu:
    https://www.watson.ch/schweiz/wissen...hITKxy8JyX80RQ

  2. #2

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    1.573
    Was die für Schmerzen haben müssen! Jeder, der schon Knochenbrüche hatte, weiß ja, wie das ist, selbst bei kleinen Knochen wie Fingern. Ich glaube kaum, dass Hühner das anders erleben. Sie leiden nur stiller.
    0, 2 gr. Orpingtons, 0, 1 Mixe

  3. #3
    Avatar von Quarkkuchen
    Registriert seit
    01.01.2022
    Beiträge
    446
    Weil dieses wichtige Thema nicht untergehen darf, verweise ich hier auch noch einmal auf die schon unter "Auslauf" erwähnten Dissertationen, die sozusagen nebenbei anmerken, daß im Laufe der Untersuchungen
    # praktisch alle Hennen an Leberverfettung
    und
    # etwa 50% an Brustbeinverkrümmungen
    litten.

    Eierstockkrebs ist übrigens bei Höchstleistungshennen inzwischen so verbreitet, daß die Humanmedizin daran Interesse gefunden hat.
    Geändert von Quarkkuchen (28.02.2022 um 19:04 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    4.451
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Quarkkuchen Beitrag anzeigen
    Eierstockkrebs ist übrigens bei Höchstleistungshennen inzwischen so verbreitet, daß die Humanmedizin daran Interesse gefunden hat.
    Um Himmels Willen.
    Einfach die Tiere wieder zurückzüchten und schon wäre es gut.

    Oder das Zwiehuhn nur noch nutzen.

    LG Stefan

  5. #5
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1xxxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    6.940
    Unmöglich soetwas sollte öffentlich gemacht werden, dann hören evtl. endlich ein paar Leute auf, billig billig Eier zu kaufen !!

  6. #6

    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    4.451
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Orpington/Maran Beitrag anzeigen
    ... dann hören evtl. endlich ein paar Leute auf, billig billig Eier zu kaufen !!
    Weisst du, meine Nachbarn sehen wie gut es meinen Hühnern geht und was glaubst du wo sie ihre Eier kaufen?
    Genau, im Discounter, da kosten nämlich 12 Eier 1,49.
    Bei mir müssten sie dafür 2 € bezahlen, das geht doch nicht.
    Ich könnte mir damit ja eine goldene Nase verdienen.

    Also so stirbt Qualzucht wohl nie aus.

    LG Stefan

  7. #7
    Avatar von chaoskreativo
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1.190
    Das Geschäft mit den industriellen Legehennen ist wirklich grausig. Selbst den Hühnern in Bio-Haltung geht es nicht unbedingt besser.
    1.9 bunte Gruppe

  8. #8

    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondo de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    4.451
    Themenstarter
    Zitat Zitat von chaoskreativo Beitrag anzeigen
    Das Geschäft mit den industriellen Legehennen ist wirklich grausig. Selbst den Hühnern in Bio-Haltung geht es nicht unbedingt besser.
    Der Horror beginnt schon bei der Zucht.

    LG Stefan

  9. #9
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    17.274
    Frage, warum werden denn die Massen an Industrieeier gekauft??

    Ebend, weil jeder günstig einkaufen will und das wird aktuell noch schlimmer werden - Heizöl in den letzten Monaten von 75ct auf 1,44€(Preis von Heute) je Liter gestiegen und jetzt kommt noch der Krieg dazu!! Und dann kann jeder rechnen, was die Masse einkaufen wird.

    Nachtrag - übrigens Gas ist in den letzten 12 Monaten von 6ct. auf aktuell 14ct. je kWh gestiegen.

    Und dann kommt die Statistik - Inflationsrate von 5.9% - ich würde sagen aktuelle Inflationsrate mind. 15,9%

    Ok, das berechtigt nicht zu Qualzuchten und Qualhaltungen!! Übrigens, ich habe schon viele Hennen aus der Industriehaltung geschlachtet und ich habe bei diesen Hennen noch keine verheilten Brüche gesehen.

    Glaube nur jeder Statistik, die Du selber gefälscht hast - womit ich nicht sagen möchte, das die aktuelle Industriehühnerhaltung ok ist - nur so lange der Preisdruck vom Kunden kommt wird es so bleiben
    Geändert von hein (01.03.2022 um 15:34 Uhr)
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  10. #10
    Administrator Avatar von AnnTye
    Registriert seit
    14.01.2005
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    4.718
    @Hein

    Für wen lobbyierst du nun gerade?
    Besser geht nicht ohne anders.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 36 Legehennen pro qm ?!?
    Von Freehill im Forum Dies und Das
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2019, 07:56
  2. Legehennen
    Von goestaberling im Forum Spezialfutter
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 15:55
  3. Legehennen
    Von Pascal96 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 21:30
  4. Legehennen
    Von *Sam im Forum Dies und Das
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 16:25
  5. Legehennen
    Von Grigiolina im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 18:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •