Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 81 bis 89 von 89

Thema: Diebstahl meiner Zuchttiere

  1. #81
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    21.030
    Hast du denn seit dem Diebstahl aufgerüstet? Schilder, Kamera, Bewegungsmelder, ...
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,3 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  2. #82
    Avatar von Sulmtaler forever
    Registriert seit
    06.07.2019
    Beiträge
    1.259
    Themenstarter
    Nein, ich bin noch nicht dazugekommen. Ich habe einen Bewegungsmelder hier. Und werde die Wildkamera wieder anbringen. Mein Mann kam am Donnerstag aus der Reha und jetzt muss ich ihn zu verschiedenen Ärzten und Therapien bringen, da er noch nicht Auto fahren darf.
    Es wird aber so bald wie möglich passieren.
    LG
    Astrid

  3. #83
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    21.030
    Das ist gut!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,3 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  4. #84

    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    4.282
    Haben deine Parzellennachbarn auch nichts gemacht ?
    Sorry, aber das ist mir unbegreiflich dass man nach doch geraumer Zeit seit dem Diebstahl nichts unternommen hat.
    Eine Wildkamera ist doch gleich angebracht ,du wirst ja doch täglich dorthin müssen.
    Bewegungsmelder...ist etwas aufwendiger , schon klar.

  5. #85

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    1.345
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Ich dachte beim ersten Einbruch wurde der Zaun zerschnitten.
    Ich denke Menschen würden wieder einen Seitenschneider mitbringen und es nicht so mühsam versuchen.
    Vielleicht waren es nicht dieselben Menschen, und diese waren unprofessioneller?
    0, 2 gr. Orpingtons, 0, 2 Mixe

  6. #86
    Avatar von Gögerle
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Unterfranken
    PLZ
    97
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    858
    Eieiei bei dir ist auch immer was los.
    Lebe heute und jetzt, du weisst nicht, was morgen ist.

    Liebe Grüße
    Martin

  7. #87
    Avatar von Critycal
    Registriert seit
    02.02.2021
    Ort
    Bremen
    PLZ
    28XXX
    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von Sulmtaler forever Beitrag anzeigen
    Heute früh hat mich mein einer Hahn attackiert. Ich bin ihm dann nachgerannt. Er ist hinter den Hahnenboxen gerannt und ich dachte mich tritt ein Pferd.
    Der Zaun war wieder kaputt... diesmal nicht aufgeschnitten sondern von innen nach außen gedrückt... für mich sah es aus als ob ein Mensch gedrückt hat... mein Vorstand meint es könnte aber auch ein Fuchs gewesen sein.
    Sollte doch bspw. ein Fuchs von außen dran gezogen haben, könntest du die Isolierung der Maschen mal kontrollieren. Wenn da irgendwo mit Zähnen dran gezogen wurde, dürfte die an der Bissstelle abgerieben sein. Die Höhe der Ausbeulung auf dem zweiten Bild ist ja recht weit unten. Wenn ich als Mensch versuchen würde, da drunter zu kommen, würde ich ganz unten greifen und versuchen den Zaun umzuklappen. Auf den Fotos sieht es aber aus, als würde dran gezogen worden sein. Gerade das zweite Foto sieht schon extrem nach Tierhöhe aus.

    Falls noch nicht getan, würde ich auch auf der Außenseite des Zaunes stark kontrollieren, was es da an Schleifspuren oder plattgetretene Pflanzen gibt. Vielleicht findet sich da ja irgendwo ein Abdruck, Fell, Kot oder ähnliches.

  8. #88
    Avatar von Sulmtaler forever
    Registriert seit
    06.07.2019
    Beiträge
    1.259
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Gögerle Beitrag anzeigen
    Eieiei bei dir ist auch immer was los.
    Das kannst du laut sagen!!! Ich dachte ja 2021 war schon schlimm genug...aber 2022 hat mich auf vielen Ebenen ziemlich gebeutelt. Ich wäre mal bereit für Ruhe und Frieden in meinem Leben!
    LG
    Astrid

  9. #89

    Registriert seit
    20.02.2021
    Beiträge
    262
    Ich tippe auch auf einen Hund.

    Wenn das die gleichen Diebe gewesen wären wie das letzte Mal, hätten sie doch bestimmt wieder einfach den Draht aufgeschnitten. Das hattest du doch erzählt, oder? Und dass andere Diebe es in diesem kurzen Abstand versuchten, ist doch seeehr unwahrscheinlich.

    Und ja, am besten eine Wildkamera anbringen.
    Geändert von Huhn123 (26.03.2022 um 17:37 Uhr)

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. Dreister Diebstahl!
    Von kraienkopp im Forum Züchterecke
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 14:56
  2. Diebstahl von Chabo!
    Von Nubsi im Forum Züchterecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 10:10
  3. Diebstahl von Ausstellungstieren!
    Von Gast im Forum Züchterecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 21:20
  4. Diebstahl
    Von steffi73 im Forum Dies und Das
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 09:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •