Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hühnerkot: Alles normal?

  1. #1
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    236

    Hühnerkot: Alles normal?

    Hallo liebe Leute,
    wollte, da ich ja Neuling bin, meine 3 Orpington habe ich jetzt gut 2 Monate, mal nachfragen ob der Stuhl normal ist:

    20211210_091551_resized.jpg

    20211210_091551_resized.jpg

    20220104_125502_resized.jpg
    3 Orpington Damen: Rosi (Braun-Schwarz), Chickaletta (Halbweiß-Schwarz), Henrietta (Weiß-Schwarz) -> 06/2021

  2. #2
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    20.484
    Hier kannst du mal vergleichen: https://chat.allotment-garden.org/in...?topic=17568.0
    Ich würde sagen, wenn die Hühnchen fit sind, wird es wohl nur Darmschleimhaut sein. Wenn sie kränkeln, könnte es auch ein Hinweis auf Kokzidien sein. (Vermehrte) Gabe von Oregano in flüssiger und getrockneter Form kann auf alle Fälle nicht schaden.
    Auf der sicheren Seite wärst du, wenn du für 3 Tage Kot sammelst und untersuchen lässt.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,3 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  3. #3

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    1.185
    Wie alt sind deine Orpis denn jetzt? Meine Orpis hatten als Junghühner auch immer mal wieder Darmschleimhaut im Kot, als sie erwachsen waren, hörte es dann auf. Haben es deine Hühner ständig, oder nur gelegentlich?

  4. #4
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    236
    Themenstarter
    Danke Euch beiden.
    Die Seite auf Englisch habe ich mir angesehen und ebenfalls befunden das es Darmschleimhaut ist, also unbedenklich.

    Die Orpis sind sehr jung, ich denke zwischen 4 und 6 Monaten.

    Oregano habe ich in getrockneter (Küche) Form. Wie gebt Ihr das den Hühnern?

    Es ist eigentlich nur ab und zu. In letzter Zeit wieder normal.

    20220115_103511_resized.jpg

    Aber es war auch schon mal so:
    20211210_091144_resized.jpg

    lg
    Chri
    3 Orpington Damen: Rosi (Braun-Schwarz), Chickaletta (Halbweiß-Schwarz), Henrietta (Weiß-Schwarz) -> 06/2021

  5. #5

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    1.185
    Vom Alter her passt das doch noch. Oregano gebe ich als Dosto Liquid ins Trinkwasser, aber nur bei Bedarf, nicht immer.

  6. #6
    Avatar von michaela1970
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    319
    Ich würde trotzdem zur Sicherheit - gerade bei jungen Hennen - auf Kokzidien untersuchen lassen, kostet 10 € und du hast Sicherheit.

    Auf dem Bild von uns, das ich anhänge,
    war höherer Kokzidienbefall und wir mussten behandeln.

    LG Michaela


    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

  7. #7
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    1.882
    Zitat Zitat von cbeham Beitrag anzeigen
    ...
    Oregano habe ich in getrockneter (Küche) Form. Wie gebt Ihr das den Hühnern?
    ...
    Ich packe immer Oregano (getrocknet) mit in das Weichfutter. Außerdem gibts zum Trinken verdünnten Kräutertee - mit viel Oregano (den normalen getrockneten) als "Basis" und dann halt je nach Jahreszeit, was das Kräuterbeet so hergibt.

    In der "Schnupfensaison" kommt in den Tee auch gerne Fenchel und/oder Thymian oder Salbei.
    Wilde Mischungen. "Alttruppe" 1,3 und "Jungtruppe" 1,4
    LG Christina

    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

  8. #8
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    236
    Themenstarter
    Zitat Zitat von michaela1970 Beitrag anzeigen
    Ich würde trotzdem zur Sicherheit - gerade bei jungen Hennen - auf Kokzidien untersuchen lassen, kostet 10 € und du hast Sicherheit.

    Auf dem Bild von uns, das ich anhänge,
    war höherer Kokzidienbefall und wir mussten behandeln.

    LG Michaela


    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
    Wie und wo macht man das?
    Würde in Ö oder auch D machbar sein. Je nach dem wie man den Kot einsenden muss.

    Danke und lg
    3 Orpington Damen: Rosi (Braun-Schwarz), Chickaletta (Halbweiß-Schwarz), Henrietta (Weiß-Schwarz) -> 06/2021

  9. #9
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    236
    Themenstarter
    Zitat Zitat von chtjonas Beitrag anzeigen
    Ich packe immer Oregano (getrocknet) mit in das Weichfutter. Außerdem gibts zum Trinken verdünnten Kräutertee - mit viel Oregano (den normalen getrockneten) als "Basis" und dann halt je nach Jahreszeit, was das Kräuterbeet so hergibt.

    In der "Schnupfensaison" kommt in den Tee auch gerne Fenchel und/oder Thymian oder Salbei.
    Oh toll, Danke werd morgen gleich Topfen mit Oregano und Weizen mischen!
    3 Orpington Damen: Rosi (Braun-Schwarz), Chickaletta (Halbweiß-Schwarz), Henrietta (Weiß-Schwarz) -> 06/2021

Ähnliche Themen

  1. Huhn krank? Gefieder auffällig, sonst scheinbar alles normal.
    Von MaxundMoritz im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2021, 05:01
  2. Hühnerkot Komposthaufen
    Von saminsi im Forum Der Auslauf
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2015, 12:01
  3. Hühnerkot
    Von Gartenberta im Forum Dies und Das
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 20:25
  4. Alles normal?
    Von hühnertom im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 20:38
  5. Hühnerkot
    Von Rita GranCan im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 22:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •