Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Putenfreilauf gestalten

  1. #11
    Moderator Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    84...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.844
    ich bin erstaunt, dass die Puten genau so schlimm sind wie meine Warzen!
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und Laufi/WarzenMix Frl. Socke von Quak,
    Warzerich Elvis und seine Ente Frau Warzi Gundula,
    UngarnErpel Ludwig und seine Ente Ranu(ncula), sowie die RounenClair-Ente Klara

  2. #12

    Registriert seit
    26.04.2021
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Hallo,

    ich danke Euch für Eure Anregungen.

    Die Mechelner hatte ich sehr ernsthaft in der Verlosung. Aber ich will irgendwann Puten u. wenn die Fläche vorher von Hühnern beweidet wurde, dann habe ich Sorge hinsichtlich SKK. Daher habe ich mich entschieden, Hühner u. Puten bestmöglich zu trennen.

    Ist das Beschneiden der Flügel keine gängige Praxis? Lassen die Puten sich das nicht gefallen?

    Wie groß ist der Auslauf der vorgestellten Cröllwitzer?

    VG

    Mike

  3. #13
    Avatar von Synala
    Registriert seit
    16.06.2020
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    331
    Schwarzkopf muss nicht unbedingt von Huhn kommen, das können die leider auch ganz ohne Huhn bekommen. Das heißt aber nicht das man keine Puten halten kann.
    Natürlich kann man die Federn stutzen, das ist auch nicht wirklich anders als bei Hühnern. Die sind halt nur größer. Man sollte das ganze nur am besten schon bei jungen Puten machen, bevor sie entdecken wie toll fliegen ist.
    Ich liebe das Bild wenn meine Puten fliegen. Es ist einfach imposante wenn die aus luftiger Höhe starten wenn ich sie rufe. Da sie bei mir normalerweise auch im Auslauf bleiben dürfen sie bei mir auch fliegen.
    Mein Auslauf ist allerdings 1 Hektar groß und gut strukturiert. Den müssen sie sich nur mit den Hühnern teilen.

  4. #14

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    834
    Hallo Mike,

    welche Rasse möchtest du dir anschaffen?
    Gruß Birgit

  5. #15

    Registriert seit
    26.04.2021
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Hallo Birgit,

    Bevorzugt dachte ich an Bronzeputen. Aktuell sollen dieTiere nur für die Aufzucht bis zur Schlachtung einziehen-ich möchte vorerst nicht züchten.

    Ich gehe davon aus, dass sie wetterabhängig mit 8-10 Wochen dort einziehen. Vorher halte ich sie mit Grünauslauf nahe am Haus. Aber dort habe ich die Möglichkeit, sie bei miesem Wetter wärmer u. trockener zu halten. Auf dem Gelände für die weitere Aufzucht liegt kein Strom an. Dort hätten sie einen 3-seitiges geschlossenen Stall, dessen vergitterte Seite nach Osten zeigt.

    Mike

  6. #16

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    834
    Hallo Mike,

    Bronzeputen werden ja etwas schwerer, ich habe Cröllwitzer Puten ... kann aber aktuell nicht sagen was mein Puter von 2020 wiegt. Er fliegt nicht mehr, seine Damen sind da wesentlich flexibler.

    Denke dass du die Kleinen wesentlich länger am Haus halten musst, da der Habicht ohne erwachsenen Schutz gnadenlos auch PutenJungtiere tötet.

    Du müsstest also genügend Holzunterstände zur Verfügung stellen.

    Dann wünsche ich dir viel Glück :-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wachtelvoliere gestalten
    Von NeleMarie im Forum Wachteln
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2019, 06:22
  2. Hühnerstall gestalten
    Von Schokominzah im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2018, 14:06
  3. Hühnerhaus gestalten
    Von Flohtieger im Forum Innenausbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2018, 18:40
  4. Aussenvoliere neu gestalten
    Von Rob im Forum Wachteln
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 18:51
  5. Kükenheim gestalten
    Von flugfisch im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 17:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •