Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Anzahl an Eiern

  1. #1

    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    70

    Anzahl an Eiern

    Hallo,
    ich wollte einmal an alle Züchter fragen, wie gut die Hennen momentan legen. Meine Hennen legen momentan gar nicht/mehr. Die Zuchtstämme sind schon länger zusammengestellt, die Fütterung sollte stimmen und mit Lichtprogramm haben die Tiere seit ungefähr einer Woche etwa 10 Stunden Licht am Tag. Die Junghennen haben vor etwa ein bis zwei Monaten ein paar Eier gelegt und dann aufgehört. Ich hoffe, dass es bald losgeht, damit ich sowohl meine Brut als auch die Abgabe planen kann.

    Mit freundlichen Grüßen

  2. #2
    Avatar von Sulmtaler forever
    Registriert seit
    06.07.2019
    Beiträge
    1.181
    Meine Mädels haben Licht seit ca Weihnachten. Ich fange es aber langsam an, also nicht gleich 12 Stunden Licht. Der Tag wird ja auch nicht von einem Tag zum nächsten mehrere Stunden länger. Mach dich nicht verrückt, die Mädels fangen schon noch an zu legen. Verlängere dein Lichtprogram noch etwas über die nächste Zeit, das müsste helfen.
    LG
    Astrid

  3. #3

    Registriert seit
    29.09.2019
    PLZ
    6xxxx
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.509
    Ich kenne einen Züchter der hat 17 Stunden Licht!
    Denke aber das 12-14 Stunden schon sein sollten, aber ich bin kein Züchter, ich hab nur die Erfahrung das Rasse Hühner unter 12 Stunden Licht nicht oder weniger legen!

    Hast du einen Zuchtwart an der Hand der Dich begleiten kann?

  4. #4
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    4.275
    Meine haben ab 4 Uhr Licht und abends noch 2 Stunden nach dunkel werden . Das seit Anfang Dezember und mittlerweile legen fast alle wieder.
    1,8 Blumenhühner; 1,10 Mechelner gesperbert, 1,6 Orloff rotbunt
    NGZV Klecken

  5. #5
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    8.785
    Ich bin zwar kein Züchter, aber die letztjährigen Junghennen (Rasse und Rassemix) haben alle im Alter von 5 bis 6 Monaten angefangen zu legen. Die ersten im November, die letzten Anfang Dezember. Seit zwei Tagen habe ich das erste Ei einer Althenne (aus 2020), die Hennen aus 2019 und älter legen noch nicht.
    Ich habe kein Lichtprogramm, und es war schon so kalt, daß ich die Eier hartgefroren aus den Nestern geholt habe.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    12.562
    Wenn bei mir die Junghennen im November/Dezember noch anfangen zu legen, legen sie auch über den Winter, auch ohne Lichtprogramm.
    Zur Zeit habe ich auch welches, aber eher 14 Std. und auch die ein oder andere Althenne legt (wenn nicht gradnoch gemausert wird) und die Grün- und Rotleger haben auch wieder kräftig angefangen.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  7. #7

    Registriert seit
    21.01.2020
    Land
    SH
    Beiträge
    290
    Zitat Zitat von Nutzer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich wollte einmal an alle Züchter fragen, wie gut die Hennen momentan legen...Ich hoffe, dass es bald losgeht, damit ich sowohl meine Brut als auch die Abgabe planen kann.
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Wenn bei mir die Junghennen im November/Dezember noch anfangen zu legen, legen sie auch über den Winter, auch ohne Lichtprogramm.
    Eben!

    Nach dem absoluten Eiertief im November und dem langsamen Anlaufen im Dezember schnellt die Eizahl im Januar und Februar wieder gleichmäßig hoch, zumindest bei den Junghennen, auch ohne Lichtprogramm. März bis Mai ist im Durchschnitt die ertragreichste Zeit des Jahres (dann legen alle legefähigen Hennen, auch die Alten), und das ist die Zeit, in der schätzungsweise 90% der Bruteier entnommen/gebraucht werden. Du kannst also völlig beruhigt sein, denn spätestens ab März werden dich deine Hennen mit Eiern überhäufen. Wird so sein wie jedes Jahr!
    Geändert von Krawatte (09.01.2022 um 07:12 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Land
    Bayern
    Beiträge
    4.414
    10h Licht werden vermutlich einfach zu wenig sein. Ich meine, dass es schon 12-14h braucht, um genügend Zeit der Futteraufnahme für die Eierproduktion zu haben. Einfach mal langsam steigern, dann wird das schon noch.
    Gefiederte Grüße von den 1,7,29 unserer super tollen schwarzen Augsburger und der Mixhenne Happy und deren 4 Küken!
    Instagram: @augsburgerhuhn_erhaltungszucht

  9. #9
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    4.275
    Mein Tierarzt meinte , es muss gar nicht zwangsläufig die Futteraufnahme sein . Das ist eher bei Küken wichtig, dass sie genug Zeit dafür haben.
    Bei Hühner würde bereits leichtes dimmerlicht reichen . Ich habe in meinem Stall so ein Lampenpendel mit 3W Birne und ich glaube 500 Lumen .
    Die Junghennen im unbeleuchteten Stall legen nicht , die Damen im beleuchteten Stall fast alle wieder.

    Aber das ist nur meine persönliche Beobachtung.
    1,8 Blumenhühner; 1,10 Mechelner gesperbert, 1,6 Orloff rotbunt
    NGZV Klecken

  10. #10

    Registriert seit
    21.01.2020
    Land
    SH
    Beiträge
    290
    Zitat Zitat von Vinny Beitrag anzeigen
    Mein Tierarzt meinte , es muss gar nicht zwangsläufig die Futteraufnahme sein .
    Die Junghennen im unbeleuchteten Stall legen nicht , die Damen im beleuchteten Stall fast alle wieder.
    Da stimme ich deinem Tierarzt zu! Wenn die Zeit zur Futteraufnahme aus Tageszeitgründen nicht ausreichen würde, dann würden in unseren Breiten bei nicht beleuchteten Beständen generell keine oder nur wenige Eier anfallen, und zwar in jedem Jahr. Ist aber nicht so.

    Bei deinen Junghennen würde mich interessieren, ob sie vorher bereits gelegt haben und eine Pause einlegen oder wartest du noch grundsätzlich auf ihren Legestart?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Legenester Anzahl im Verhältnis Anzahl Hennen
    Von alter mann im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.02.2019, 16:18
  2. Anzahl und Rasse
    Von Emmchen1711 im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 19:59
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.07.2015, 08:00
  4. Anzahl der Eier
    Von pat2 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 19:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •