Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Intelligente Beleuchtung mit Solar

  1. #1

    Registriert seit
    21.12.2021
    PLZ
    86xxx
    Land
    Bayern
    Beiträge
    13

    Intelligente Beleuchtung mit Solar

    Hallo zusammen,
    für unseren kleinen Stall habe ich eine intelligente Steuerung zur Beleuchtung entwickelt.
    Die Elektronik kennt Sonnenauf- und Untergang und verlängert den Tag bis zu einer einstellbaren Dauer.
    Das Ganze wird von einem 20W PV-Modul gespeist und bedient eine High-Power-LED.
    Natürlich wird diese nicht ein- und ausgeschaltet sondern langsam und hühnerfreundlich gedimmt.
    Die Kombination aus PV-Modul und Akku hat den gesamten letzten Winter durchgehalten obwohl nur ca. 2 Stunden pro Tag direkte Sonne auf das Modul fallen kann.
    Momentan ist die Elektronik für eine LED, ausreichend für ca. 4qm Fläche.
    Hat jemand Interesse daran?

    Gruß
    Christian

  2. #2
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    934
    Interesse inwiefern? Baupläne, oder vergibst du die fertige Variante gegen Kostenerstattung?
    ��

  3. #3

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    4.133
    Zitat Zitat von Irmgard2018 Beitrag anzeigen
    Interesse inwiefern? Baupläne, oder vergibst du die fertige Variante gegen Kostenerstattung?
    ��
    Würde mich auch interessieren.

  4. #4

    Registriert seit
    21.12.2021
    PLZ
    86xxx
    Land
    Bayern
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Ich plane das ganze als Set zu verkaufen.
    Also PV-Modul, LED, Steuerung mit Akku und Kabel.
    Momentan ist das Gehäuse ein 3D-Druck, der aber mit allen Teilen 7 Stunden dauert.
    Ich bin gerade dabei, die Elektronik neu zu machen.
    1. Für ein passendes, fertiges Gehäuse und
    2. gibt es gewaltige Beschaffungsprobleme bei Elektronik allgemein. Ich muss die CPU tauschen und den Laderegler möglicherweise aus China kaufen. Bei den normalen Händlern ist der für viele Monate nicht zu bekommen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Avatar von Critycal
    Registriert seit
    02.02.2021
    Ort
    Bremen
    PLZ
    28XXX
    Beiträge
    98
    Ein Vorschlag von mir wäre, dass du für die Leute, die sowas selbst nachbauen können, das Projekt Open Source machst und trotzdem separat ein Kit anbietest.

    Ich weiß selbst, wie viel Arbeit in 3D Design, Schaltplan- und Platinendesign und Programmierung steckt, jedoch bin ich auch der Meinung, dass Lernen und Lehren super essenziell sind und stelle deshalb bei meinen Projekten immer jedem alles zur Verfügung, wonach gefragt wird.
    Das soll jetzt nicht großkotzig klingen oder das Projekt schlecht reden, im Gegenteil, aber ich bin mir 100% sicher, dass ich es auch selbst entwickeln könnte, aber du eventuell in gewissen Bereichen eine andere Herangehensweise hast als ich und deshalb dort vielleicht sogar was lernen oder übernehmen könnte. Man lernt ja nie aus und das ist ja zudem das Tolle and Open Source.

    Wenn du das jedoch nicht machen möchtest, ist es selbstverständlich vollkommen okay, man möchte für seine Zeit ja auch entlohnt werden. Zudem muss es ja auch nicht unbedingt eine konkrete Aufbauanleitung beinhalten, die Einzelkomponenten und Programmcode wäre ja bereits ausreichend für diese Komplexität.

    Ich hätte definitiv Lust von dem Projekt mehr zu erfahren!

  6. #6
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    934
    Es muß grundsätzlich eine konkrete und sehr detaillierte Anleitung vorhanden sein. Gibt nämlich tatsächlich Leute, die sich mit sowas nicht auskennen und eine Komplexität brauchen von wegen "schraube das Teil A mit dem grünen Punkt nach oben bitte an die Wand und drücke den POWER Schalter", und dann sollte das Teil laufen. Ich als Endanwender hätte nämlich keinen Bock, mich erst informieren zu müssen, wie ich das Teil zum laufen bringe. Ich möchte Sachen anschrauben und dann verwenden und gut ist. Und dann soll das Zeug einfach nur noch funktionieren.

    Wenn ich von so etwas nämlich Ahnung hätte, könnte ich es selbst bauen

    Ich wäre also an einer fertigen Blondinen-sicheren Lösung durchaus interessiert, abhängig von der Bezahlbarkeit.....
    LG, Sylvia
    mit 2,0 DJT, 0,1 ZwPudel, 1,1 Sittich, 2,4 ZwAraucana, 0,2 ZwReichshuhn gsc, 0,1 ZwWelsumer, 0,1 ZwRhodeländer und 5,4 ZwBreda

  7. #7

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    4.133
    Zwar nicht blond aber auch interessiert
    @ Irmgard , wer mit DJT fertig wird , schafft alles andere locker
    Geändert von nero2010 (01.01.2022 um 18:47 Uhr) Grund: Nachtrag

  8. #8
    Avatar von Critycal
    Registriert seit
    02.02.2021
    Ort
    Bremen
    PLZ
    28XXX
    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von Irmgard2018 Beitrag anzeigen
    Es muß grundsätzlich eine konkrete und sehr detaillierte Anleitung vorhanden sein. Gibt nämlich tatsächlich Leute, die sich mit sowas nicht auskennen und eine Komplexität brauchen von wegen "schraube das Teil A mit dem grünen Punkt nach oben bitte an die Wand und drücke den POWER Schalter", und dann sollte das Teil laufen. Ich als Endanwender hätte nämlich keinen Bock, mich erst informieren zu müssen, wie ich das Teil zum laufen bringe. Ich möchte Sachen anschrauben und dann verwenden und gut ist. Und dann soll das Zeug einfach nur noch funktionieren.

    Wenn ich von so etwas nämlich Ahnung hätte, könnte ich es selbst bauen

    Ich wäre also an einer fertigen Blondinen-sicheren Lösung durchaus interessiert, abhängig von der Bezahlbarkeit.....
    Das wäre eine weitere Variante, die ich extra nicht erwähnt hab, weil diese die Zeitintensivste ist. Das wäre dann für diese Leute, die kein fertiges Kit haben wollen, sondern sich gerne dran versuchen, aber nicht die notwendigen Kenntnisse haben, um dies alleine zu tun. Das hat natürlich den größten Lerneffekt, ist aber wie gesagt für den Anbieter auch sehr zeitintensiv. Er müsste alles mögliche "narrensicher" erklären, von der Elektronik bis zur Programmierung. Wenn du also lediglich an einem fertigen Produkt interessiert bist, wäre dann natürlich das Kit die beste Lösung, wo nur noch Verbindungen mittels Kabel hergestellt werden müssen und der Controller auf die gewünschten Zeiten eingestellt.

    Deshalb mein Vorschlag an den Ersteller, dass er quasi sein Projekt nackig macht (OHNE Erklärung, wenn Zeit ein Problem ist) für die Leute, die sich auskennen, es aber als Kit anbietet für die, die es nicht interessiert, was hinter der Fassade passiert Bei dem Kit selbstverständlich dann MIT Anleitung. Hoffe es kam so nochmal besser rüber, wie ich es meinte
    Geändert von Critycal (01.01.2022 um 19:49 Uhr)

  9. #9

    Registriert seit
    21.12.2021
    PLZ
    86xxx
    Land
    Bayern
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Zur Erklärung:
    Ich vertreibe ein anderes Bastelprojekt (IR-Lesekopf für Smartmeter) bereits gewerblich mit allen Formalitäten inklusive Anmeldung beim EAR und grünem Punkt.
    Aus diesem Grund muss ich dann auch dieses mit allem was dazu gehört (inklusive Bedienungsanleitung) und Steuer vertreiben.
    Ich kann und will damit nicht wirklich Geld verdienen. Dazu habe ich schließlich meinen Haupt-Job.
    Ich denke aber, dass meine Elektronik recht komplex (0,5mm Pitch kann nicht jeder löten) und ausgereift (CE-Test bestanden) ist, so dass ich meinen Aufwand auch honoriert haben möchte.

  10. #10
    Avatar von Critycal
    Registriert seit
    02.02.2021
    Ort
    Bremen
    PLZ
    28XXX
    Beiträge
    98
    Verständlich, wenn du es als Kit anbietest. Allerdings hast du dich noch nicht zu Open Source geäußert. Es reicht ja die BOM und der Programmcode. Könntest du da nochmal ein klares "Ja" oder "Nein" zu geben?

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2018, 04:47
  2. Solar Insellösung
    Von adeamus im Forum Innenausbau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2018, 07:20
  3. Solar-Beleuchtung
    Von Dane im Forum Innenausbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2016, 22:15
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 14:28

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •