Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Thema: Intelligente Beleuchtung mit Solar

  1. #21
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    922
    Naja- ich denk mal, Angebot und Nachfrage regeln den Preis..... *gg Wie halt überall. Wer nen automatischen Schieber für die Tür zum Öffnen möchte, und das nicht selbst machen kann, ist auf das Wissen an anderer Stelle angewiesen und auf die Einfälle. Zeit für Materialbeschaffung, die derzeitigen Freuden im Elektronik-Einkauf kommen dazu, und - letztlich hat offenbar bislang niemand im Markt diese Idee gehabt. Warum auch immer. Ich glaub, Türöffner gibts in Verbindung mit Solar - aber so als Komplettpaket?

    Ich würds mir auf jeden Fall patentieren lassen, wenn möglich (Verfahren ist reichlich kostspielig, glaub ich, brauchst n Patentanwalt etc.)...

    Und wenn mans vergleicht mit dem Preis von automatischen Türöffnern, ist der Preis wohl auch nicht danebengegriffen, die Dinger lassen sich die Hersteller auch bezahlen..... Ich hab mich da auch immer gefragt, was da so teuer dran ist, an den paar Elektronikbauteilen. Aber legt mir die wer hin, und sagt "machs halt selbst", weiß ichs..... *ggg (Physik und ich, das ist wie Wasser und Feuer... Da bin ich gern bereit, für zu zahlen, wenn ich mich damit nicht beschäftigen muß. *gg) Billiger ist immer schön, klar. Aber ich würd mich bei dem Preis jetzt nicht "übern Tisch gezogen" fühlen, ganz ehrlich. Spricht der Betriebswirt. MEINE persönliche Alternative wäre: kein Licht im Stall haben, weil kein Strom. Bedeutet nicht, daß ich jeden Preis dafür zahlen würde, geht ja ohne und mit Winterpause für die Huhns auch. Aber wär schon geil, und dafür find ichs angemessen. Ist natürlich ne persönliche Frage "wieviel Geld ist mir 2 Std. mehr Licht am Tag wert", muß man selbst entscheiden. Muß man ja dann auch (erstmal *gg - ich kenn uns ja - ich sag nur "nur mal gucken") nicht in allen Ställen haben....

    Ist definitiv vorgemerkt für "irgendwann im Sommer". Erstmal muß ich die Einzelställchen bauen für die Zuchtgruppen, so von den Finanzen und Prioritäten her, das mit dem Licht wird ja dann eher erst im Herbst bei abnehmender Tageslänge wieder relevant. (wobei natürlich die Beschaffungssituation.....*grübel....Nicht, daß sie dann das Doppelte kosten werden *gggg)
    Geändert von Irmgard2018 (24.01.2022 um 22:15 Uhr)
    LG, Sylvia
    mit 2,0 DJT, 0,1 ZwPudel, 1,1 Sittich, 2,4 ZwAraucana, 0,2 ZwReichshuhn gsc, 0,1 ZwWelsumer, 0,1 ZwRhodeländer und 5,4 ZwBreda

  2. #22

    Registriert seit
    09.06.2020
    Ort
    Dalmatien
    Land
    Kroatien
    Beiträge
    937
    Mal so ganz nebenbei, was sagen eigentlich die Hühner zu dieser tollen Technik? Sind die damit ruhiger, zufriedener, bringen eine höhere Legeleistung?
    Alle meckern über die Haltung in der Industrie, aber worüber denkt ihr gerade nach?
    Wir lassen mittlerweile die Hühner entscheiden. Wir halten so viele Hühner wie wir an Eiern benötigten. Unsere 7 Mädels legen jetzt im Winter genug für uns und um so schöner wenn es im Frühling noch ein paar mehr werden. Im Sommer wenn es heiß wird geht die Leistung wieder nach unten. Konsequenter Weise müssen wir den Tieren dann eine Klimaanlage zur Verfügung stellen.
    Deutscher Auswanderer
    und die beste Ehefrau der Galaxis
    Grüßen aus Kroatien

  3. #23

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    3.887
    Zitat Zitat von Mate Kroate Beitrag anzeigen
    Mal so ganz nebenbei, was sagen eigentlich die Hühner zu dieser tollen Technik? Sind die damit ruhiger, zufriedener, bringen eine höhere Legeleistung?
    Alle meckern über die Haltung in der Industrie, aber worüber denkt ihr gerade nach?
    Wir lassen mittlerweile die Hühner entscheiden. Wir halten so viele Hühner wie wir an Eiern benötigten. Unsere 7 Mädels legen jetzt im Winter genug für uns und um so schöner wenn es im Frühling noch ein paar mehr werden. Im Sommer wenn es heiß wird geht die Leistung wieder nach unten. Konsequenter Weise müssen wir den Tieren dann eine Klimaanlage zur Verfügung stellen.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  4. #24

    Registriert seit
    21.12.2021
    PLZ
    86xxx
    Land
    Bayern
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mate Kroate Beitrag anzeigen
    Mal so ganz nebenbei, was sagen eigentlich die Hühner zu dieser tollen Technik? Sind die damit ruhiger, zufriedener, bringen eine höhere Legeleistung?
    Alle meckern über die Haltung in der Industrie, aber worüber denkt ihr gerade nach?
    Wir lassen mittlerweile die Hühner entscheiden. Wir halten so viele Hühner wie wir an Eiern benötigten. Unsere 7 Mädels legen jetzt im Winter genug für uns und um so schöner wenn es im Frühling noch ein paar mehr werden. Im Sommer wenn es heiß wird geht die Leistung wieder nach unten. Konsequenter Weise müssen wir den Tieren dann eine Klimaanlage zur Verfügung stellen.
    Ich habe den Prototyp jetzt den 2. Winter im Einsatz und unsere 3 Hühner scheinen sich sauwohl zu fühlen. Unser Nachbar nennt sie "Luxus-Weibchen" .
    Naja, Außenluft und trotzdem trocken und dazu einen riesen Auslauf hat nicht jede. Wir haben ein Kinder-Stelzen-Spielhaus dazu umgebaut.
    Unsere Hühner haben jede fast immer 7 Eier pro Woche gelegt. Mittlerweile sind sie 1 1/2 Jahre alt und es sind jetzt so ca. 5-6 pro Woche. Aber ich denke eher, wegen des Alters als wegen des Winters.
    Nachtrag meiner Frau: Feder-Picken gab es bei uns bisher noch überhaupt nicht. Die Hühner sind top gesund und ausgeglichen. Sie freuen sich sogar abends, wenn sie bei Dämmerung reingehen und dann drinnen noch eine Weile picken und scharren können.
    Geändert von chris128 (25.01.2022 um 16:51 Uhr)

  5. #25

    Registriert seit
    03.05.2020
    Beiträge
    240
    Ich finde die genannten Preise eher zu billig.
    Wenn man überlegt, was da alleine an Aufwand drin steckt die Teile zu beschaffen, zusammen zu löten, die Bedienungsanleitung zu schreiben, Verpacken, Versenden, Geldeintreiben, Steuer, Support, Garantie, Mehrwertsteuer, finanziellle Vorleistung...
    Da ist in Summe nicht mal die Arbeitsleistung der Abwicklung drin, geschweige denn eine Vergütung der Entwicklungsleistung oder ein unternehmerischer Gewinn.
    Man darf sich ja nicht vorstellen, dass jemand der sowas professionell leisten kann zum Mindestlohn arbeitet. Der verdient das zehnfache.

    Ich glaube sehr viele Leute haben keine Idee vom Innenleben solcher Projekte.

  6. #26

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    4.125
    Ich habe keine automatische Beleuchtung , bin aber schwer am überlegen, weil die Dunkelstunden schon arg lang sind im Winter bzgl. Futter.
    Finde ich auch preislich nicht übertrieben.
    Gibts das auch für Strom, also ohne Solar von dir ?
    Geändert von nero2010 (25.01.2022 um 17:33 Uhr) Grund: Nachtrag

  7. #27
    Avatar von Jensman
    Registriert seit
    17.05.2018
    Ort
    Delligsen
    PLZ
    31073
    Beiträge
    220
    Zitat Zitat von Mate Kroate Beitrag anzeigen
    Mal so ganz nebenbei, was sagen eigentlich die Hühner zu dieser tollen Technik? Sind die damit ruhiger, zufriedener, bringen eine höhere Legeleistung?
    Alle meckern über die Haltung in der Industrie, aber worüber denkt ihr gerade nach?
    Wir lassen mittlerweile die Hühner entscheiden. Wir halten so viele Hühner wie wir an Eiern benötigten. Unsere 7 Mädels legen jetzt im Winter genug für uns und um so schöner wenn es im Frühling noch ein paar mehr werden. Im Sommer wenn es heiß wird geht die Leistung wieder nach unten. Konsequenter Weise müssen wir den Tieren dann eine Klimaanlage zur Verfügung stellen.
    Ich kann ja hier nur für mich sprechen ; meine haben Licht im Stall um die "Fastenzeit" zu verkürzen.
    Wenn da ein Ei mehr bei rum kommt ist es Ok, wenn nicht dann nicht. Und jetzt im gehobenen Alter legen meine eh weniger. Mehr Eier würde ich da eher durch junge hühner bewerkstelligen, und nicht durch Licht ��
    YouTube : https://www.youtube.com/c/JensmanandtheHuhns

  8. #28

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    4.125
    Mir geht es jetzt wirklich nicht um die Eier sondern darum dass es ab 16Uhr bis fast 8 Uhr morgens dunkel ist.
    Ich habe schon Licht im Stall , das wenn ich aber abds einschalte , gehen die nicht auf Stange und wenn ich es ausmache finden sie natürlich nicht mehr dort hin. Also wäre Licht mit Dämmerung sehr praktisch.
    Allerdings habe ich von diesen Dingen null komma null Ahnung.
    Müsste also steckdosenfertige Lösung sein

  9. #29
    Avatar von Jensman
    Registriert seit
    17.05.2018
    Ort
    Delligsen
    PLZ
    31073
    Beiträge
    220
    Wenn du jemanden kennst der dir zwei Kabel zusammen löten kann, kannst du mir gerne eine pn schicken.
    YouTube : https://www.youtube.com/c/JensmanandtheHuhns

  10. #30

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    3.887
    Zitat Zitat von nero2010 Beitrag anzeigen
    Mir geht es jetzt wirklich nicht um die Eier sondern darum dass es ab 16Uhr bis fast 8 Uhr morgens dunkel ist.
    Bei uns wird es erst ab 17 Uhr dunkel.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2018, 04:47
  2. Solar Insellösung
    Von adeamus im Forum Innenausbau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2018, 07:20
  3. Solar-Beleuchtung
    Von Dane im Forum Innenausbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2016, 22:15
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 14:28

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •