Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

Thema: Was mit Hähnen?

  1. #1

    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    134

    Was mit Hähnen?

    Moin,

    Ich wollte nochmal fragen, was ich mit meinen Hähnen machen könnte, die ja nächstes Jahr bei der Brut rauskommen. Meine Eltern haben mit nämlich nun erlaubt zu züchten, das freut mich auch total, ich würde die überfälligen Hähne ja auch gerne schlachten und essen, doch meine Mutter erlaubt nicht das ich sie schlachten darf. Sie sagt bei uns wird nichts geschlachtet was hier gelebt hat und aufgewachsen ist, ich durfte nichgmal von nem Bekannten Hähne zu schlachten her holen. Nun frage ich mich, was soll ich mit den Hähnen machen, man wird ja nie alle los und es bleiben immer welche über. Vielleicht kann mir ja auch noch einer weiterhelfen, wie ich sie überreden könnte das ich sie schlachten darf, dass man dann ja weiß wo das Fleisch herkommt und das die Tiere ein schönes Leben und alles hatten zählt bei ihr nicht. Sie sagt sie kann das mit sich nicht vereinbaren die Tiere hier einfach zu töten und würde sie dann vor mit retten wollen. Sie sagt aber such das es eigentlich ne gute Einstellung von mir ist das zu tun und alles, doch das sie das nicht kann und es mir nicht erlauben wird.

    Mfg

  2. #2

    Registriert seit
    11.07.2020
    PLZ
    25
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    157
    Ich kenne keine andere Möglichkeit .Aber wenn ihr Fleisch kauft wie kann sie DAS mit sich vereibaren schließlich sollten eure Hähne ja ein längeres und schöneres Leben habe als die armen Broiler
    1.0 Showgirls,1.0 Seidenhuhn mixe,0.4 Zwerg Seidenhühner,0.1 Zwer Paduaner,0.1 Appenzeller Spitzhaube,0.1 Sussex,0.4 Legehennen,1.0 Mäusefänger,2.0 Hunde

    Ruhe in frieden meine kleine Mäusefängerin

  3. #3

    Registriert seit
    01.08.2020
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    42
    Land
    D
    Beiträge
    142
    Unter dieser Prämisse würde ich nicht züchten. Punkt. Wenn man brütet, sollte schon vorher klar sein, was mit den Hähnen passiert. Und wenn man Pech hat, sind es deutlich mehr Hähne als Hennen.

  4. #4

    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    134
    Themenstarter
    Ja hätten sie ja auch, sie kann es anscheinend nur nicht mit sich vereinbaren wenn sie die Tiere vorher kannte bzw sie mit groß gezogen hat oder sie in unserem Garten gelebt haben. Immer wenn ich si drauf anspreche kommt die selbe Antwort.

  5. #5

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    825
    Ganz ehrlich?

    Ohne Schlachtung ist Züchten nicht möglich!

    Mit diesen Voraussetzungen solltest du dir evtl. doch überlegen nur Hennen zu halten.

  6. #6
    Avatar von cbeham
    Registriert seit
    27.01.2021
    Ort
    Bezirk Schärding
    Land
    Land der Täler, Land der Berge
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von Frosty Beitrag anzeigen
    Ja hätten sie ja auch, sie kann es anscheinend nur nicht mit sich vereinbaren wenn sie die Tiere vorher kannte bzw sie mit groß gezogen hat oder sie in unserem Garten gelebt haben. Immer wenn ich si drauf anspreche kommt die selbe Antwort.
    Akzeptier es, es ist deine Mutter

  7. #7
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.923
    Zitat Zitat von Pierre Iwanowitsch Beitrag anzeigen
    Unter dieser Prämisse würde ich nicht züchten. Punkt. Wenn man brütet, sollte schon vorher klar sein, was mit den Hähnen passiert. Und wenn man Pech hat, sind es deutlich mehr Hähne als Hennen.

    Seh ich genauso! Wenn deine Eltern dir erlaubt haben zu züchten, was solltest du denn nach Meinung deiner Mutter mit den unweigerlich geschlüpften Hähnen machen?
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,4 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  8. #8

    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    134
    Themenstarter
    Ihrer Meinung nach irgendwas aber nicht töten. Ich denke mal verkaufen verschenken kp🤷*♂️🤷*♂️

  9. #9
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.923
    Tja, das kann mal mit ganz viel Glück bei 2 oder 3 klappen, aber bei 5 und mehr funktioniert das nicht.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,4 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  10. #10

    Registriert seit
    01.08.2020
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    42
    Land
    D
    Beiträge
    142
    Für mich ist das ein klares Verbot seitens Deiner Mutter in Bezug auf die Zucht. Vielleicht nur netter oder diplomatischer formuliert. De facto ist es aber so.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trennung von Hähnen
    Von Nicolina im Forum Verhalten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.12.2020, 11:08
  2. Hennenvorlieben von Hähnen
    Von Gänsesusi im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 14:30
  3. Verkauf von 2 Hähnen
    Von S. Pargel im Forum Dies und Das
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 15:57
  4. Verträglichkeit von Hähnen ?
    Von Gänsemarie im Forum Verhalten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 19:13
  5. Überschuss an Hähnen
    Von hans6754 im Forum Wachteln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 11:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •