Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Barnevelder oder Amrocks

  1. #21

    Registriert seit
    20.10.2021
    Beiträge
    24
    Themenstarter
    ja, Mareksche Lähme hieß die Krankheit,
    kann hier jemand etwas dazu sagen wie anfällig die Barnevelder dafür sind und ob das problematisch ist

  2. #22
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37xxx
    Beiträge
    2.663
    hier in der gegend impfen die großen züchter (bzw viele die kunstbrut machen) gegen marek. an der Impfung scheiden sich die geister. bei geimpften tieren würde die krankheit nicht ausbrechen, sie könnten aber theoretisch (sofern infiziert) andere ungeimpfte anstecken.
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 zwergbrahmamix, 0,2 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,4 bartzwergmixe, 1,5 grünlegermixe, 0,1 Marans 0,1 australorpmix 0,2 stoapiperl

  3. #23
    Avatar von Chickensisters
    Registriert seit
    21.06.2021
    Ort
    Südthüringen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    63
    Ich weiß nicht, ob unserer Züchter gegen Marek geimpft hat, aber wir haben keine Probleme gehabt, bis auf Schnupfen, Kokzitiose und Bachwassersucht; und das kann ja alle Hühner betreffen.
    Das Huhn kam pünktlich zu Tisch und sprach: "Dort wohnt das Glück, wo Huhn zu Tisch so pünktlich ist."
    - Walter Moers: Die Stadt der Träumenden Bücher

  4. #24
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37xxx
    Beiträge
    2.663
    Zitat Zitat von Chickensisters Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob unserer Züchter gegen Marek geimpft hat, aber wir haben keine Probleme gehabt, bis auf Schnupfen, Kokzitiose und Bachwassersucht; und das kann ja alle Hühner betreffen.
    Total Off topic: ich steh auf die Romane von Walter Moers!
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 zwergbrahmamix, 0,2 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,4 bartzwergmixe, 1,5 grünlegermixe, 0,1 Marans 0,1 australorpmix 0,2 stoapiperl

  5. #25
    Avatar von Wilde Hummel
    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22
    Beiträge
    2.352
    Zitat Zitat von Gubbelgubbel Beitrag anzeigen
    hier in der gegend impfen die großen züchter (bzw viele die kunstbrut machen) gegen marek. an der Impfung scheiden sich die geister. bei geimpften tieren würde die krankheit nicht ausbrechen, sie könnten aber theoretisch (sofern infiziert) andere ungeimpfte anstecken.
    Geimpfte Tiere können sich nicht mehr infizieren. Sie können ungeimpfte (Jung)Tiere aber ständig anstecken, weil sie den Erreger lebenslang ausscheiden.
    Züchter impfen gegen Marek, weil sie regelmäßig auf Ausstellungen gehen und es sich da leicht einfangen könnten. Für Hobbyhalter schafft die Impfung meines Erachtens mehr Probleme als sie löst, da man dann in Zukunft immer impfen muss, was nur bei frisch geschlüpften Küken geht und wofür man auch erstmal einen Tierarzt finden muss, der das macht.
    Ich würde dir, Dailer, daher empfehlen, die gut zu überlegen, ob du dir geimpfte Barnevelder anschaffst.

  6. #26

    Registriert seit
    25.04.2021
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    21
    Beiträge
    378
    Zitat Zitat von Chickensisters Beitrag anzeigen
    Ich finde, dass scharrende Hühner etwas wundervolles sind. Sie sehen dann so zufrieden mit sich und der Welt aus.
    yes, da stimme ich vollkommen zu. Das scheint so eine Art Hühneryoga zu sein. In stiller Zufriedenheit, eins mit sich und der Welt...

    Zum Scharrverhalten ansich kann ich folgendes beitragen: Bei uns sind die Zwerg-Orpis absolute Scharrmeister weder die Jerseys noch die Lachse kommen da mit. Andererseits nutzen sie die Flächen ihrer WG-Mates um zu baden und nachzuscharren. Grundsätzlich hinterlässt bei uns aber kein Huhn irgendwelche nennenswerten "Schäden". Ein scharrendes Huhn ist ein glückliches Huhn und das ist ja eigentlich auch der Grund warum die meisten hier selbst Hühner halten, sie wollen es besser machen ... .
    Freundliche Grüße
    Hazel

  7. #27

    Registriert seit
    20.10.2021
    Beiträge
    24
    Themenstarter
    Danke für eure vielen guten Ratschläge, aber eine frage habe ich trotzdem noch: Ich könnte Australorps bekommen, kann jemand was zu der Rasse sagen und passen sie zu Bielefeldern und Barneveldern, bzw. ist es überhaupt sinnvoll 6 Hennen aus 3 Rassen zu halten?

  8. #28
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    3.190
    Natürlich kann man das machen. Und sie passen sehr gut zu Bielefeldern und Barneveldern. Große Rassen kannst du alle zusammen halten. Die Futteransprüche sind in etwa identisch.
    Ich hatte Australorps, das waren gechillte, freundliche Tiere.

  9. #29

    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Meckpomm
    PLZ
    18....
    Beiträge
    2.846
    Lustig ist in so einer gemischten Truppe, dass sich oft Rasseintern ,, chick "gefunden wird. Sprich; die Tiere einer Rasse gehen zusammen durch den Auslauf .
    Australorps sind optimale Hühner !!!
    Dummheit hört sich gern auf große Trommeln schlagen (Max Goldt)

  10. #30

    Registriert seit
    09.09.2021
    PLZ
    88...
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    6
    Wenn es hier gerade schon um Barnevelder geht: Kann mir jemand sagen, wo man in Süd-Baden-Württemberg welche her bekommt? Am besten keine Zwerge. Ich würde meinen Bestand gerne um zwei dieser wunderschönen Damen erweitern. Der nächste Züchter, den ich finden konnte, ist leider 3 Stunden Fahrt von mir entfernt. Oder gibt es Erfahrungen, auf welchen Märkten Barnevelder angeboten werden? In Illertissen war zuletzt nichts zu finden.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amrocks oder Niederrheiner?
    Von Inkared im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 14:02
  2. amrocks oder zwerg amrocks, das ist hier die frage
    Von cimicifuga im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 19:39
  3. Barnevelder oder zwerg BARNEVELDER
    Von Eifelyeti im Forum Züchterecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 22:29
  4. Wie lange ist die Brutzeit von Barnevelder & Amrocks???
    Von TheMainFrame im Forum Kunstbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 13:33

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •