Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Einstreu im Futter

  1. #1

    Registriert seit
    20.10.2021
    Beiträge
    3

    Einstreu im Futter

    Hi! Ich habe mit Hanfhäcksel eingestreut und das Futter, Grünzeug, Muschelgrit in unterschiedlichen Futterschälchen. Leider liegt das Einstreu immer im Futter. Picken die Hühner sich das Futter trotzdem raus oder habt ihr Schälchen etc. erhöht hingestellt?

  2. #2
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    Im Haus neben dem Hühnerstall
    PLZ
    8665
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.822
    Am besten du besorgst dir einen Futterspender.Der steht auf Beinchen und die Hennen scharren da nichts rein oder raus.
    Du kannst natürlich auch versuchen das Schälchen erhöht aufzustellen,aber warscheinlich schmeißen es die Hennen dann runter.Außer es ist schwerer als die Henne.Ein alter Topf ging auch.

  3. #3

    Registriert seit
    07.07.2020
    Beiträge
    831
    Ich habe alle Futterschalen erhöht stehen, auf ~5-10cm Steinplatten. Aus Muschelbruch und Steinchen siebe ich regelmäßig den Dreck raus und die Futterrinne kippe ich im Gehege aus.
    Gänzlich kann man es nicht vermeiden, aber so habe ich schonmal viel weniger Aufwand damit.

  4. #4
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Córdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beiträge
    1.135
    Ich habe meine Futterspender an einer Kette aufgehängt und zwar so hoch, dass die Kleinste drankommt.
    Klar habe ich auch rausgeschubstes Futter auf dem Boden. Aber ich habe keine Einstreu im Futter selbst.
    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

    Liebe Grüße
    Christina

  5. #5
    Avatar von Chickensisters
    Registriert seit
    21.06.2021
    Ort
    Südthüringen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    32
    Bei uns steht das Futter in einer Tonschale in der Voliere auf Ziegelsteinen. Es kommt zwar ab und zu ein wenig Staub in die Schale, aber dann gehen wir eben mal mit der Bürste und Wasser durch, wenn das Futter mal vertilgt ist. Unsere Hühner picken sich aber auch ganz von selbst das Futter aus dem Staub. Sie haben damit echt keine Probleme.
    Das Huhn kam pünktlich zu Tisch und sprach: "Dort wohnt das Glück, wo Huhn zu Tisch so pünktlich ist."
    - Walter Moers: Die Stadt der Träumenden Bücher

  6. #6

    Registriert seit
    20.10.2021
    Beiträge
    3
    Themenstarter
    Vielen Dank! Einen Futterspender habe ich, aber da picken sie sich nur ihre Lieblingsteile raus. Bevor sie den Rest essen, würden sie wohl eher verhungern. In den nächsten Wochen kommt aber Verstärkung. Vielleicht können die neuen Hühner sie davon überzeugen, dass der Rest z.B. Weizen auch genießbar ist.

  7. #7
    Avatar von Chickensisters
    Registriert seit
    21.06.2021
    Ort
    Südthüringen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    32
    Deine Hühner fressen Weizen nicht
    Bei uns ist der immer sofort weg!
    Unsere Hühner sind auch immer echte Feinschmecker. Wir haben eine Mischung aus verschiedenen Körnern und Pellets. Die Es wird sich natürlich sofort auf die Körner gestürzt; der Rest kann warten... ;-)
    Das Huhn kam pünktlich zu Tisch und sprach: "Dort wohnt das Glück, wo Huhn zu Tisch so pünktlich ist."
    - Walter Moers: Die Stadt der Träumenden Bücher

  8. #8
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    Im Haus neben dem Hühnerstall
    PLZ
    8665
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.822
    Die fressen den Rest vor sie verhungern,glaub mir.Das mußt als Mensch aussitzen können.

  9. #9
    Hühnergott (Avatar) Avatar von Jorg
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Im hohen Norden
    PLZ
    25...
    Land
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.646
    Ich fütter überwiegend mit solchen Trögen aus Metall oder Kunststoff: Link

    Ist durch die hohen Seiten selten mal was von der Einstreu reingescharrt, da sie durch die Füße etwas erhöht stehen.
    Beste Grüße in die Runde, Jorg

    "Eier, wir brauchen Eier!" (Oliver Kahn)

  10. #10

    Registriert seit
    09.06.2020
    Ort
    Dalmatien
    Land
    Kroatien
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von Neuzüchterin Beitrag anzeigen
    Die fressen den Rest vor sie verhungern,glaub mir.Das mußt als Mensch aussitzen können.
    Unsere volle Zustimmung!
    Wir haben unser Futter gewechselt, da von uns jedesmal ein anderer Preis verlangt wurde. Dort wurde der Preis wohl an der Börse gehandelt.
    Das jetzige Futter ist sehr fein gemahlen und wird mittlerweile trotzdem gerne gefressen.
    Toller Nebeneffekt, wir sparen fast 30 % Futterkosten. Es ist günstiger und der Verbrauch ist geringer.
    Deutscher Auswanderer
    und die beste Ehefrau der Galaxis
    Grüßen aus Kroatien

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Futter und Einstreu
    Von vero81 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.08.2018, 09:58
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 06:17
  3. Ist dieses Futter ein gutes Futter?
    Von Mtn2001 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 12:10
  4. Einstreu
    Von dehöhner im Forum Innenausbau
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 22:00
  5. Einstreu?
    Von laufente im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 12:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •