Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: in Puten verguckt

  1. #1

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.571

    smile in Puten verguckt

    Hach...

    gestern haben wir vom Bauern unsere geschlachteten 4 Hähne abgeholt - und habe mich in die weißen Mast?-Puten verguckt, die da in einer kleinen Voliere saßen. Den Hahn fand ich ja nun nicht sooooo schön, aber die beiden Hennen sind gleich ans Gitter gekommen und haben mir aus der Hand Gras genommen. Die gucken einen an, wie Hunde

    Die könnte ich niemals schlachten, die sind ja echt Zucker.
    Nun liebäugel ich also auch mit diesen Riesentieren, habe jedoch 0 Ahnung.

    Dass sie anfällig für SSK sind, das weiss ich schon und genau das hält mich auch davon ab. Könnte man die Puten auch ohne Zaun im Freilauf halten? Geht der Fuchs an so großes Geflügel? Denn sonst müsste ich sie bei den Hühnern im Auslauf halten.

    Danke für eure Hilfe

  2. #2

    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Wien
    PLZ
    1080
    Land
    Österreich
    Beiträge
    2.497
    Kauf dir Rasseputen, sind nicht so anfällig! Der Fuchs holt sie jedoch trotz der Größe, also müssen sie jedenfalls gesichert werden! Auf der Seite des Sondervereins findest du viel zu lesen über Haltung & Zucht!

  3. #3

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.571
    Themenstarter
    Danke für den Tipp.

    Wenn ich welche hole, dann erst nächstes Jahr. Ich möchte den Hühnergarten noch um eine grössere Wiese erweitern.

  4. #4
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.346
    Ja hol dir auf jeden Fall Rasseputen, Finger weg von Mastputen. Die sind sehr Anfällig, werden schwer und können sich auch schwer Bewegen egal wie du sie fütterst. Vom Verhalten her sind Rasseputen auch besser als Mastputen. Ich hatte beide schon, kein Vergleich. Rasseputen sind eher die Clowns unter dem Geflügel.

    Ich kann dir die Cröllwitzer empfehlen die sind nicht so empfindlich gegen SKK, hier mal ein paar Videos von meinen Puten damals.

    Hier wollte der Vater der kleinen sozusagen "Freundschaft schließen" fanden die Kits aber nicht so toll


  5. #5
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.346
    Oder hier, da sitzt man am Computer und sieht dann das am Fenster :


  6. #6

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.571
    Themenstarter
    Danke für die Videos

  7. #7
    Eulalia Avatar von Pfandfrei
    Registriert seit
    22.05.2016
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    4.991
    Das Video mit Papa Puter ist ja witzig. Wie mutig sich ein paar kleine Halbstarke aufplustern und den Eindringlich verscheuchen wollen
    LG Heike und der Fightclub
    1.16 Kämpfer und Kämpfermixe und deren Küken

  8. #8

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.571
    Themenstarter
    Es ist passiert. Völlig ungeplant und zu einer späten Jahreszeit liegen 8 Cröllwitzer Puteneier im Bruja.

    Bitte bitte drückt die Daumen, dass alles gut läuft

  9. #9

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    779
    Und warum hast du jetzt noch Puteneier im Brüter?

    Ich habe jetzt das 2. Jahr Putenküken. Letztes Jahr der Start mit Schlupfdatum im Mai und dieses Jahr die erste Naturbrut mit Schlupfdatum April und noch eine mit Schlupfdatum Juni.
    Bereits Juni war schon zu spät.

    Puten sind nicht einfach in der Aufzucht. Sie benötigen neben sehr viel Platz auch noch viele frische Kräuter und Freilauf in der frischen Luft, je später im Jahr desto langsamer wachsen sie trotz Aufzuchtfutter für Puten.

    Freilauf wird schon schwierig wenn es jetzt wieder nässer wird. Dann kränkeln sie ganz schnell.

    Putenaufzucht nur im Stall ist dann auch nicht besser als die Tiere aus den gewerblichen Betriebe.

    Dann hast du im August ein Foto gezeigt eines verstorbenen Jungtieres mit auffallender Leber. Diese Anzeichen sieht man auch bei HISTOMONOSE die oft unentdeckt in der Hühnergruppe vorhanden ist.
    https://www.huehner-info.de/forum/at...6&d=1628860242


    Im Supergau sterben alle Putenjungtiere ....

    Ich spreche leider aus eigener Erfahrung und es war dieses Jahr ein ordentlicher Aufwand. Insgesamt hat von der ersten Brut von 4 nur eine überlebt und von der 2. Brut sind von 11 noch 7 am rennen, die sind aber noch nicht überm Berg.

    Wie machst du es denn Platzmäßig?

  10. #10

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.571
    Themenstarter
    Danke für den Link.
    Aber da drin wird ausdrücklich erwähnt, dass Hühner eben KEINE Auffälligkeit an der Leber entwickeln, sondern Durchfall haben, S
    Atemnot und Apathie. Ausser dass es viel geschlafen hat, hatte das Küken keine Symptome. Ausserdem sagte mein TA, dass es eine bakterielle Sache ist. Ich habe die letzten Jahre auch keinerlei Küken- oder Hühnerverluste bzw Erkrankungen gehabt. Und von der Kükentruppe hatte auch sonst kein Anderes etwas.

    Zudem habe ich ganz oben eben wg SKK gefragt und ihr rietet mir deshalb ja zu Rasseputen wie die Cröllwitzer.
    Ja, die Jahreszeit ist schlecht.
    Sie kommen über den Winter in den grossen Kuhstall mit Vogel- Tageslichtlampen 50 m2.
    Der Halter, von dem ich die Eier habe ( dessen 1 Henne sitzt frisch, erbrütet bis Oktober) füttert auch das Mifuma ZA mit Protein von 26 % plus Ei und Diverses Grünzeug.

    Die Eier sind eben von dieser Henne und waren übrig von der Anzahl her. Ich hab ihn ja gefragt, warum er so spät noch setzt und er meinte, das ginge gut.

    PS
    Stimmt nicht, der Stall hat sogar mehr als 70 m2
    Geändert von Snivelli (24.09.2021 um 12:45 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Puten für Hühner? Oder Puten statt Hühner?
    Von Lichterflug im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2018, 22:17
  2. Puten
    Von biohuhn95 im Forum Puten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 16:31
  3. In was hab ich mich da verguckt? :)
    Von Nadita im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 12:06
  4. Puten Puten Puten... :)
    Von Gast im Forum Puten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 18:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •