Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Impfungen

  1. #1

    Registriert seit
    11.07.2020
    PLZ
    25
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    123

    Impfungen

    Hallo ich wollte mal Fragen wogegen ihr eure Hühner impft und wo ihr den Impfstoff herkriegt
    1.0 Showgirls,1.0 Seidenhuhn mixe,0.4 Zwerg Seidenhühner,0.1 Zwer Paduaner,0.1 Appenzeller Spitzhaube,0.1 Sussex,0.4 Legehennen,1.0 Mäusefänger,2.0 Hunde

    Ruhe in frieden meine kleine Mäusefängerin

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.684
    In D ist nur die Impfung gegen ND (Newcastele Disease) Plicht und hier steht auch schon ganz oft das es am einfachsten ist über einen Vetein an den Impfstoff zu kommen.
    Lies doch mal in den Unterforen und auch auf der Startseite.
    Da kann man sich dann ein Bild davon machen was man für seine Hühner als sinnvoll erachtet oder nicht.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  3. #3

    Registriert seit
    03.06.2021
    Beiträge
    106
    Mein Kleintier-Tierarzt ist zwar kein Geflügelexperte, bietet aber regelmäßig samstags Sammelveranstaltungen für die ND als Schluckimpfung an. (Schluckimpfung = über das Trinkwasser, nicht als Injektion). Das war für mich in diesem Fall die deutlich einfachere Lösung.

  4. #4

    Registriert seit
    16.03.2014
    PLZ
    94560
    Beiträge
    109
    Ich bin auch nur wegen der NC Impfung zu einem Verein gegangen.
    Habe nur einige Rassehennen für Eier, bin also kein Züchter und werde auch keiner.
    Ich stelle leider immer mehr fest, dass die Vereine solche „passiven“ Mitglieder gar nicht wollen!

    Vom TA , zumindest in unserer Gegend, bekommt man keinen Impfstoff, bzw. nur zu hohen Preisen, da es den Impfstoff
    ja leider nicht für „Kleinmengen“ gibt. Und das ganze dann 3x im Jahr !!

    Wie ist das bei euch?

  5. #5

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.684
    Hier wird jeder gerne genommen, auch wenn er nur wegen dem Impfstoff kommt.
    Am Samstag war es wieder so weit, Abholung auf einem Sportplatz 20 min. entfernt... die Schlange war laaaaaang....
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  6. #6

    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Drifandi Beitrag anzeigen
    Ich bin auch nur wegen der NC Impfung zu einem Verein gegangen.
    Habe nur einige Rassehennen für Eier, bin also kein Züchter und werde auch keiner.
    Ich stelle leider immer mehr fest, dass die Vereine solche „passiven“ Mitglieder gar nicht wollen!

    Vom TA , zumindest in unserer Gegend, bekommt man keinen Impfstoff, bzw. nur zu hohen Preisen, da es den Impfstoff
    ja leider nicht für „Kleinmengen“ gibt. Und das ganze dann 3x im Jahr !!

    Wie ist das bei euch?
    Wenn du mehrere "Impfinteressenten" zusammen bekommst, dann bespreche die Formalitäten nach Paragraph 43 und 44 der Impfstoffverordnung mit einem TA und mach eine eigene Impfgruppe auf, so wie sie vielerorts besteht. Aber nur 3mal im Jahr dürfte wohl nicht den derzeitigen gesetzlichen Fristen entsprechen. Mein derzeitiger Stand ist alle 6 Wochen (gesetzl. Regelung "nach Fristenvorgabe des Impfstoffherstellers"). Der BDRG hat schon vor einiger Zeit eine Petition zur Verlängerung wie in alten Zeiten auf alle 3 Monate eingereicht. Was nun daraus geworden ist entzieht sich jedoch meiner Kenntnis.

  7. #7

    Registriert seit
    31.03.2020
    Beiträge
    479
    Mir war "das" zu fummelig und irgendwie nicht nachvollziehbar, dass es wirklich auch alle "vernünftig" machen.
    Habe mich für die Variante "Spritze" 1x jährlich entschieden.
    Vorab gibt es eine "Impfung " mit Augentropfen, 6 Wochen später die Spritze .
    Dann 1 Jahr Ruhe
    Die Nachzucht wird dann jeweils passend zum Jahrestermin mit Augentropfen behandelt.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3010 mit Tapatalk

  8. #8

    Registriert seit
    11.07.2020
    PLZ
    25
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    123
    Themenstarter
    Wie macht ihr das denn mit Küken wenn ihr Impfstoff aus dem Verein bekommt? Man muss die doch Grundimonisieren oder? Schreibt ihr dem Verein dann oder wie?
    1.0 Showgirls,1.0 Seidenhuhn mixe,0.4 Zwerg Seidenhühner,0.1 Zwer Paduaner,0.1 Appenzeller Spitzhaube,0.1 Sussex,0.4 Legehennen,1.0 Mäusefänger,2.0 Hunde

    Ruhe in frieden meine kleine Mäusefängerin

  9. #9
    Avatar von Sulmtaler64832
    Registriert seit
    06.07.2019
    Ort
    Babenhausen
    PLZ
    64832
    Beiträge
    668
    Gegen was genau willst du denn impfen?
    Ich lasse die Eintagesküken gegen Marek impfen. Das macht der Verein im Nachbarort bzw die Uniklinik Gießen die zum Verein kommt, unserer ist zu klein. Man bekommt da auch Impfstoff gegen Kokzidiose.
    Sonst nur gegen Newcastle, das wird alle 6 Wochen über den lokalen Tierarzt gemacht.
    Es gibt auch Tierärzte die dir Impfstoff besorgen. Da musst du dich halt umhören. Manche helfen manche nicht.
    LG
    Astrid
    Instagram: abpatchy

  10. #10
    Avatar von Irmgard2018
    Registriert seit
    04.05.2017
    Ort
    Fränkische Schweiz
    Land
    D
    Beiträge
    590
    Ich hols beim Tierarzt, das für's Trinkwasser. Kostet einmalig glaub 13 €- find jetzt nicht, daß das viel is. Wenn im Verein zum passenden Zeitpunkt geimpft wird, mach ich gern dort mit.....
    LG, Sylvia
    mit 2,0 DJT, 0,1 ZwPudel, 0,0 Kater mehr ;-(, 1,1 Sittich, 1,4,1 ZwAraucana, 0,2 ZwReichshuhn gsc, 0,1 ZwWelsumer, 0,1 ZwRhodeländer und 5,4 ZwBreda

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. impfungen
    Von claudia61 im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.04.2016, 15:18
  2. Impfungen
    Von bullifant im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 15:26
  3. Impfungen
    Von Murmeltier im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 13:39
  4. Impfungen etc.!?
    Von Spokyschlange im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 03:50
  5. Impfungen
    Von vonWelsum im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 11:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •