Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Brauche dringend Rat!!!

  1. #11
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    8.178

  2. #12
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.169
    Bei meiner Wachtel ist der Knubbel am Schnabelansatz weg. War wohl nur verkrustetes Sekret/Eiter. Sie hat jetzt noch unter dem linken Auge eine Kruste.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,1 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  3. #13

    Registriert seit
    06.09.2020
    Beiträge
    104
    Themenstarter
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Leider ist das da ein richtiges Gewächs mit Blutgefäßen drin. Nur Sekret wär mir auch lieber. Aber ihre Nasenlöcher sind frei, sie röchelt nicht und auch die Augen sind in Ordnung.
    Das Gewächs ist ziemlich fest (also nicht weich, wabbelig oder beweglich) und sitzt fest auf dem Schnabelansatz.

    In meiner Blödheit hatte ich ja erst gedacht sie hätte ne Mini-Schnecke auf dem Schnabel (da war das Teil noch etwas kleiner) und versuchte das abzureißen. Ging nicht und die Wachtel wehrte sich stark - schien weh zu tun.

    Woran erkennt man dass die Wachtel Schmerzen hat? Und kann mir Jemand ein geeignetes Schmerzmittel nennen?
    Ich hätte Novaminsulfon 500(früher Novalgin) da und Metacam Suspension für Hunde - sonst nur Ibuprofen.

  4. #14
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.169
    Metacam geht, alles andere würde ich nicht nehmen. Bloss die Dosierung weiß ich jetzt nicht.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,1 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  5. #15
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.169
    Hier steht was über die Dosierung von Metacam bei Hühnern. https://www.huehner-info.de/forum/sh...ierung-Metacam
    Müsstest es halt auf das Gewicht deines Wachtelchens umrechnen!
    Alles Gute!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,1 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  6. #16

    Registriert seit
    06.09.2020
    Beiträge
    104
    Themenstarter
    Guten Morgen!

    Vielen Dank für den Hinweis - da meine Wachtel nur ein Drittel des Hähnchengewichts hat, kann ich das jetzt einfach berechnen. Ich hab auch Metacam für Katzen da - das werde ich ihr heute mal geben.

  7. #17
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    924.. wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    3.382
    Soll jetzt kein Ratschlag sein, da ich mich medizinisch nicht so auskenne, aber mal als Idee zum weiteren informieren bei Fachleuten!
    Evtl. könnt man das mit so inem Vereisungsstift wi man für Warzen auch bei Menschen nimmt behandeln?

    Von den Schmerzen her ist klar, wenn man daran herumpopelt. Aber ohne Manipulation daran muß das nicht unbedingt weh tun. Ob da Metacam als Dauergabe nicht mehr schadet als nützt?
    Wenn das Tier munter ist, gut frißt, sich nicht dauernd daran reiben will oder ähnlich ungewöhnliches Verhalten zeigt und das nicht weiter wächst, würde ich eher gar Nichts daran machen.

    Wünsche viel Glück und noch ein langes gutes Leben.
    liebe Grüße
    Schnappi

  8. #18

    Registriert seit
    07.07.2020
    Beiträge
    770
    Warum soll das Tier überhaupt Schmerzmittel bekommen? Ich lese nichts von einer Verletzung o.ä....

  9. #19

    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    757
    Zitat Zitat von Krähbert Beitrag anzeigen
    Warum soll das Tier überhaupt Schmerzmittel bekommen? Ich lese nichts von einer Verletzung o.ä....
    Weil einige Schmerzmittel mit dem Wirkstoff ASS u.a. auch entzündungshemmend wirken.

  10. #20

    Registriert seit
    06.09.2020
    Beiträge
    104
    Themenstarter
    Guten Morgen,

    ich will nicht UNBEDINGT Schmerzmittel geben - wollte nur schon wissen WAS man geben könnte wenn ich doch Schmerzen vermute.
    Noch ist die Dame einigermaßen munter, ich seh sie an Futter und Wasser und auch rumlaufen - nur wenn sie mich sieht flüchtet sie. Na, kein Wunder, habe sie ja mehrfach eingefangen und ihr vermutlich beim ersten Mal auch wehgetan.

    Der TA meinte ich solle sie schlachten weil sowas inoperabel sei. Und ob bei so stark durchbluteten Tumoren (ich seh ja die Blutgefäße) Warzenmittel helfen würde? Hm, ich frag mal die Apothekerin - die sind nur sooo vorsichtig mit Äußerungen, da heißt es immer gleich "fragen sie den Arzt".

    Erstmal beobachte ich das Gewächs/die Henne weiter und hoffe es wächst nicht mehr bzw. entscheidet sich sich von selber wieder zurück zu bilden.
    Aber vielen Dank für eure Tipps, das hat mir schon mal sehr geholfen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. brauche dringend Hilfe
    Von cookie im Forum Kunstbrut
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.07.2017, 19:30
  2. brauche dringend Rat
    Von Leonie-NRW im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 04:52
  3. Brauche dringend HILFE !
    Von rubina93 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 21:01
  4. Brauche dringend Rat!
    Von Sandra76 im Forum Kunstbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 21:51
  5. Brauche dringend Hilfe!!!
    Von Heike-B im Forum Naturbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 19:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •