Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: 4 wchige hhne prgeln sich blutig - normal?

  1. #21
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    *****
    Beitrge
    15.926
    Zitat Zitat von Gubbelgubbel Beitrag anzeigen
    Weil rot fr Hhner anziehend ist und besonders wenn es einen Kontrast mit dem Untergrund bildet dazu fhrt dass sie schon einfach wegen Neugier picken. Wenn sie dann noch "leckeres" Blut als Belohnung bekommen wird es ein selbstlufer
    Genauso ist es und das wei eigentlich auch jeder langjhrige Hhnerhalter mit Erfahrung.

    Bei offenen blutenden Wunden werden die nettesten und puscheligsten Tucken ohne Kompromisse zu Kannibalen. Deshalb sollte man diese immer z.B. mit Silber- oder Blauspray fr Wunden abdecken, wenn man die verletzten Tiere nicht vom Rest der Truppe separiert.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hrt so !!!
    --------------------------------------------

  2. #22
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beitrge
    1.170
    Themenstarter
    Heute war es besser. Es gibt tatschlich einen unsympathen der alle anderen pickt, aber er setzt nicht mehr nach. die anderen halten Abstand. Bin mal gespannt was aus dem so wird...
    Buntes Hhner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grnlegermixe, 0,2 Marans

  3. #23
    Avatar von katinka
    Registriert seit
    14.02.2005
    PLZ
    55xxx
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beitrge
    49
    Hallo zusammen,

    ich hatte zwei mal reine Hhnchen-Schlupfgruppen. Einmal vier Zwerg-Welsumer und dieses Jahr drei Zwerg-Wyandotten-Mixe. Die Welsumer haben sich mit 4 Wochen derart in die Wolle bekommen, dass einer einen blutenden Kopf hatte, bei den Mixen hat es bis zur 6. Woche gedauert.

    In beiden Fllen hat sich die jeweilige Glucke kaum eingemischt. Ich habe fr mehr Versteck- und Ausweichmglichkeiten im Gehege gesorgt und nach einem Tag hatte sich scheinbar die Rangordnung geklrt. Ab dann haben sie lange friedlich miteinander gelebt. die ersten Welsumer habe ich mit 18 Wochen abgegeben, die Mixe sind jetzt 10 Wochen alt und ein eingeschworener Haufen.

    Viele Gre
    Katinka

  4. #24
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beitrge
    1.170
    Themenstarter
    Na dann hoffe ich mal, dass die jetzt auch noch friedlich eine Weile miteinander leben. Vielleicht ist es tatschlich auch ein Grund, dass es diesmal so viele hhne sind. Beim letzten Schlupf war es ausgeglichen. Diesmal sind von dieser Mischung 5 von 6 hhne, bei den 4 Zwergen habe ich keine Ahnung, die kann ich absolut nicht einschtzen
    Buntes Hhner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grnlegermixe, 0,2 Marans

  5. #25

    Registriert seit
    18.08.2021
    Beitrge
    1
    Ich hatte dieses Jahr auch erstmals so eine Situation wo sich pltzlich alle Junghhne unter einander anfingen wie wild zu raufen. Die haben sich blutig gehackt und kannten kein Ende. Das war zu der Zeit wo sie anfingen zu krhen, wer gekrht hat bekam eins auf die Mtze
    Am Ende half nur die Gruppe in 2 kleinere Gruppen, nach Farben sortiert zu trennen.

  6. #26
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beitrge
    1.170
    Themenstarter
    Hier ist es so dass es einen stinkstiefel gibt. Lustigerweise ist der auch der totale Lappen, alle laufen schon alleine durch die Gegend aber wenn er Mami nicht mehr sieht fngt er bitterlich an zu heulen. Alle anderen hhne kriegen von ihm aber eins auf den Deckel, der legt sich auch schon mal mit ausgewachsenen hennen an. Hat da aber mit seinen 7 wochen kein Land gesehen. Ein Glck. Jetzt geht's aber wieder. Der hatte sich 2 Tage gar nicht im Griff und hat nur rger gemacht. Jetzt hat er es aber unter Kontrolle... Halbwegs
    Buntes Hhner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grnlegermixe, 0,2 Marans

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

hnliche Themen

  1. Kken kmpfen sich blutig
    Von redhorse im Forum Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2017, 08:09
  2. Mularden beien sich blutig
    Von manfer im Forum Enten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.05.2015, 21:23
  3. Hlfe Hhne kmpfen sich blutig
    Von Wyandotten64 im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2014, 18:45
  4. Hhner picken sich blutig..
    Von Asaya im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 07:56
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 20:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •