Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Quarantäne Henne wie verhalten sich eure?

  1. #1

    Registriert seit
    19.07.2021
    Ort
    Münsterland
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    54

    Quarantäne Henne wie verhalten sich eure?

    Mich würde interessieren wie sich eure Henne benehmen wenn sie in Quarantäne sind.
    Wanda war ja erkältet mit Fieber und so. Sie ist jetzt seit 2 Wochen im separaten Käfig und alleine.
    Mittlerweile ist sie wieder gesund und morgen ist ihr letzter Antibiotikum Tag dann darf sie Sonntag wieder zu den anderen.

    Allerdings pennt sie immer noch fast den ganzen Tag. Sie hat aber keinerlei Symptome mehr oder ähnliches alle Untersuchungen sind ohne Befund.
    Langweilt sie sich vielleicht nur und pennt deswegen?
    Bei trockenem Wetter haben wir ihr einen extra Auslauf gemacht damit sie raus kann. Da pickt sie kurz oder buddelt sich ein Loch und pennt dann wieder.

    Wenn sie am Sonntag wieder zurück kann. Setze ich sie dann einfach so wieder rein oder muss ich was beachten. Kennen tun sie sich ja.
    Ich hatte gelesen man soll die Hühner einsprühen damit alle den gleichen Geruch haben. Das kann ich natürlich machen.

  2. #2
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.706
    Wenn ich krank bin mit Fieber, penne ich auch den ganzen Tag. Auch noch eine Weile weiter.
    Einsprühen ist Quatsch, Hühner haben eh nur einen sehr minimalen Geruchssinn. Die gehen über Optik und sie erkennen "ihre Leute" am Gesicht.
    Liebe Grüße, Angela
    Zwerghühner ROCKEN!!!
    Wachteln, Kaninchen, Hunde, Katzen, Bienen - ich bin bekloppt...

  3. #3
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    2.642
    Bedenk auch, dass so eine Krankheit schlaucht.
    Ein Antibiotikum macht bekanntlicherweise dann auch noch zusätzlich müde.

  4. #4

    Registriert seit
    19.07.2021
    Ort
    Münsterland
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    Na das beruhigt mich ja. Dann soll sie sich mal noch etwas gesund schlafen bevor die anderen sie Sonntag wieder wach halten.

  5. #5

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.509
    Hmmm... Wie frisst sie denn? Hat sie sehr abgenommen? Päppelst du sie?
    Ich würde das nicht einfach als müde abtun...
    1 Hahn: Z-Wyandotte gold weißges. und 16 gr. Wyandottenmädels gold schwarzges. aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün-, 3 Rotleger + 9 Küken (16.04.) + 2 Küken (04.06.) + 9 Küken (03.07.)

  6. #6

    Registriert seit
    19.07.2021
    Ort
    Münsterland
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    Sie frisst und trinkt normal. Ja sie hatte abgenommen als sie gar nicht gefressenen hat. Sie bekommt von mir jetzt zusätzlich verschiedenes weichfutter. Quark und Reis und sowas das frisst sie auch gut und gerne.
    Wenn du noch einen Tipp hast was ich ihr noch gutes tun kann gerne her damit.

Ähnliche Themen

  1. Puten verhalten sich merkwürdig
    Von sokka im Forum Puten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 11:46
  2. verhalten von Henne? Hockt sich hin
    Von Steffi's Hühner im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 20:43
  3. hühner verhalten sich komisch
    Von FranziixGxB im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 19:22
  4. Laufenten verhalten sich merkwürdig??
    Von ih453 im Forum Enten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 12:27
  5. Verhalten sich Hähne immer so?
    Von Ajna im Forum Naturbrut
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 08:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •